Menü

Garten

Können Sie Einen Grünen Pfeffer Essen, Nachdem Er Orange Wird?

Grüne paprikaschoten (capsicum annuum) reichen von süßer glocke bis hin zu würzigem jalapeño, und die meisten wechseln zu gelb, orange oder rot, wenn sie reifen. Sie sind alle sicher und schmackhaft in jeder farbstufe zu essen, obwohl die aromen manchmal intensivieren. Grüne paprika sind die am häufigsten anzutreffende farbe, denn sie sind diejenigen, die geerntet werden können...

Können Sie Einen Grünen Pfeffer Essen, Nachdem Er Orange Wird?


In Diesem Artikel:

Grüne Paprikaschoten färben sich in ihrer Reifezeit.

Grüne Paprikaschoten färben sich in ihrer Reifezeit.

Grüne Paprikaschoten (Capsicum annuum) reichen von süßer Glocke bis hin zu würzigem Jalapeño, und die meisten wechseln zu Gelb, Orange oder Rot, wenn sie reifen. Sie sind alle sicher und schmackhaft in jeder Farbstufe zu essen, obwohl die Aromen manchmal intensivieren. Grüne Paprikas sind die am häufigsten anzutreffende Farbe, da sie am frühesten aus dem Garten geerntet werden können. Wenn Sie Geduld haben zu warten, lassen Sie die grünen Paprika auf der Pflanze und sie werden langsam die Farbe wechseln.

Boden

Paprikaschoten wachsen in einer Vielzahl von Bodenarten. Die Qualität des Bodens und andere Umweltfaktoren beeinflussen, wie ein Pfeffer schmeckt, wenn er reif ist. Würzige Paprika, die unter feuchten Bedingungen gezüchtet werden, haben weniger Capsaicin als solche, die unter trockenen, heißen Bedingungen gezüchtet werden. Dieselbe Pfeffersorte wird sehr viel würziger sein, wenn sie von trockenen Bedingungen im Vergleich zu fruchtbaren feuchten Bedingungen kommt.

Wasser

Die Menge an Wasser, die ein Pfeffer während des Wachstums bekommt, beeinflusst auch seinen Geschmack. Paprika, die reichlich Wasser haben, sind oft viel milder und süßer als Paprika, die in trockenen Umgebungen angebaut werden. Wenn die Pfefferpflanzen im Garten austrocknen oder wenn sie nur eine leichte, flache Bewässerung erhalten, können sie an Blütenendfäule leiden.

Obst-Set

Pfefferblumen können bei zu hohen oder zu niedrigen Temperaturen nicht richtig bestäuben. Ohne richtige Bestäubung werden die Pflanzen keine grünen, orange oder roten Früchte produzieren können. Schützen Sie die Pflanzen mit Mulch, wenn die Temperaturen unter 45 Grad Fahrenheit fallen. Bei warmem Wetter werden Paprika am Ende der Blüte leiden, wenn die Nachttemperaturen höher als 70 Grad sind oder die Tagestemperaturen höher als 90 Grad sind.

Ernte

Paprika können bei jeder Farbe geerntet werden. Leider, je mehr Paprika auf einer Pflanze, desto weniger wird diese Pflanze produzieren. Indem Sie Paprika ernten, wenn sie grün sind, ermutigen Sie die Pflanze, weiterhin mehr Früchte zu produzieren. Wenn Sie die Paprika lieber orange oder rot ernten möchten, lassen Sie die grünen Paprikaschoten einfach nicht geerntet und sie beginnen sich einige Wochen später zu verfärben. Ernten Sie die Paprika, sobald sie die gewünschte Farbstufe erreicht haben.


Video-Guide: SCHWEINEMEDAILLONS à l'orange | French cuisine.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen