Menü

Garten

Können Sie Geißblatt Auf Den Boden Schneiden?

Honeysuckles (lonicera spp.) umfassen sowohl rebe- als auch strauchvarietäten und produzieren ihre charakteristischen röhrenförmigen blumen, die häufig duften und kolibris und bienen zu ihrem yard anziehen. Während diese pflanzen den sinnen gefallen und die tierwelt anlocken, sind die meisten geißblätter kräftige pflanzen, die oft ihren...

Können Sie Geißblatt Auf Den Boden Schneiden?


In Diesem Artikel:

Geißblatt wächst schnell, selbst nach einem schweren Schnitt.

Geißblatt wächst schnell, selbst nach einem schweren Schnitt.

Honeysuckles (Lonicera spp.) Umfassen sowohl Rebe- als auch Strauchvarietäten und produzieren ihre charakteristischen röhrenförmigen Blumen, die häufig duften und Kolibris und Bienen zu Ihrem Yard anziehen. Während diese Pflanzen den Sinnen gefallen und die Tierwelt anziehen können, sind die meisten Geißblätter kräftige Pflanzen, die oft aus ihrer ausgewiesenen Umgebung herauswachsen, und einige können invasiv werden. Wenn das passiert, kannst du Geißblatt auf den Boden schneiden, und es sollte die Pflanze nicht töten. Wenn du die Pflanze loswerden willst, ist es nicht der richtige Weg, sie zu schneiden.

Invasives Geißblatt

Japanisches Geißblatt (Lonicera japonica) ist eine Sorte, die als invasiv bekannt ist und in den Pflanzenhärtezonen 4 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums wächst. Diese extrem kräftige Sorte kann leicht eine ganze Fläche einnehmen. Da es nicht immer möglich ist, die Pflanze zu töten, ist es wahrscheinlich, dass sie die Pflanze nicht töten kann. Daher müssen Sie einen anderen Ansatz wählen. Das Ausgraben der Pflanzenkrone ist der beste Weg, diese Pflanze loszuwerden. Sobald die Krone entfernt ist, wird die Pflanze nicht zurückwachsen.

Auswirkungen von starkem Beschneiden

Weil das Schneiden von Honeysuckle auf den Boden es nicht tötet, können Sie überwachsene oder schäbige Geißblätter stark beschneiden, indem Sie sie auf den Boden schneiden, bevor neues Frühlingswachstum beginnt. Nach einem strengen Schnitt wird das Geißblatt weiterhin schnell wachsen, aber in der nächsten Saison nicht blühen. Wenn Sie möchten, dass die Rebe blüht, lassen Sie etwas vom älteren Pflanzenwachstum zurück. Strauchvarietäten von Geißblatt können auch starkem Beschneiden standhalten und werden zahlreiche neue Triebe senden, die das Beschneiden brauchen, um die natürliche Form des Busches beizubehalten.

Pflege nach starkem Beschneiden

Honeysuckle Reben und Sträucher, die schweren Schnitt oder zu Boden geschnitten wurden, benötigen besondere Sorgfalt, wenn sie arbeiten, um neue Triebe zu wachsen. Wenn das Geißblatt neue Triebe anbaut, stellen Sie sicher, dass die Pflanze gut bewässert ist und verwenden Sie einen organischen Mulch, wie zum Beispiel Rindenschnitzel, um die Pflanzenbasis herum, um Feuchtigkeit zurückzuhalten und das Wachstum von Unkraut zu hemmen. Sie können die Pflanze mit einem gewöhnlichen Dünger füttern, sobald die ersten Triebe der Pflanze vollwertige Blätter entwickeln.

Regelmäßiges Beschneiden

Da Geißblatt schnell wächst, erfordert es Beschneiden, um Reben oder Buschwachstum zu verdünnen. Sie sollten dünne Pflanzen beschneiden, nachdem die Pflanzen geblüht haben. Die Ausdünnung besteht darin, lange Triebe zurückzuschneiden und beschädigte oder schwache Stämme zu entfernen. Geißblätter, die als Bodendecker verwendet werden, müssen beschnitten werden, um das dichte Blätterdach auszudünnen und die Pflanze innerhalb ihrer Grenzen zu halten.


Video-Guide: Schnittanleitung: Boden- und flächendeckende Rosen schneiden - Zeitpunkt, Schnitt, Düngung.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen