Menü

Garten

Kann Eine Tomatenpflanze Die Bestäubung Selbst Durchführen?

Tomaten gehören zu den beliebtesten gartengemüsesorten und es gibt viele fragen zu ihnen. Gärtner fragen sich, ob sie mehr als eine pflanze benötigen, um eine ernte zu haben oder ob sie männliche und weibliche pflanzen brauchen. Seien sie versichert, ihre einzelne tomatenpflanze kann sich selbst bestäuben, aber nicht ohne hilfe der natur.

Kann Eine Tomatenpflanze Die Bestäubung Selbst Durchführen?


In Diesem Artikel:

Richtig bestäubt Tomatenpflanzen reifen zu saftigen Tomatenfrüchten.

Richtig bestäubt Tomatenpflanzen reifen zu saftigen Tomatenfrüchten.

Tomaten gehören zu den beliebtesten Gartengemüsesorten und es gibt viele Fragen zu ihnen. Gärtner fragen sich, ob sie mehr als eine Pflanze benötigen, um eine Ernte zu haben oder ob sie männliche und weibliche Pflanzen brauchen. Seien Sie versichert, Ihre einzelne Tomatenpflanze kann sich selbst bestäuben, aber nicht ohne Hilfe der Natur.

Tomaten Blumen

Tomatenblüten enthalten männliche und weibliche Fortpflanzungsorgane. Mehrere männliche Staubblätter umgeben den weiblichen Stempel in der Mitte jeder Blume. Mit dieser Anordnung kann die Bestäubung in Gegenwart eines starken Windes oder eines geeigneten Bestäubers stattfinden, vorausgesetzt, dass die Umweltbedingungen für den Pollen richtig sind. Da jede Blume beide Geschlechter enthält, kann sich eine einzelne Tomatenpflanze leicht selbst befruchten.

Die Rolle von Bestäubern

Obwohl Bestäuber für die Tomatenbestäubung nicht unbedingt notwendig sind, können sie die Erträge erheblich steigern. Hummeln sind die Bestäuber der Wahl für Tomatenpflanzen und werden oft in der Gewächshausproduktion verwendet. Wenn sie auf der Blume landen, beschallen sie Hummeln, indem sie ihre Flügelmuskeln vibrieren lassen, ohne wegzufliegen. Die Wirkung verursacht, dass sich die klebrigen Tomatenpollen von den Staubblättern lösen und auf den Stempel fallen.

Wie funktioniert die Bestäubung?

Sobald die Pollenkörner auf dem Stempel gelandet sind, teilen Hormone den Pollen mit, dass sie in Röhrchen wachsen, die in den Stempel eindringen, um das Sperma direkt in eine der Samenanlagen im Eierstock zu bringen. Düngung erfordert die Schaffung sowohl einer Pflanzenzygote als auch eines Nahrungsspeicherbehälters, der Endosperm genannt wird. Die Samenschale bildet sich über diesen beiden Strukturen und verpackt die embryonale Pflanze mit einer stabilen Nahrungsquelle, die sie nährt, bis sie mit der Photosynthese beginnen kann.

Bestäubungsprobleme

Die Tomatenreproduktion ist ein heikler Prozess und wird stark von den Umgebungstemperaturen und der relativen Luftfeuchtigkeit beeinflusst. Niedrige Temperaturen stören das Wachstum von Pollenschläuchen, während hohe Temperaturen die Pollenproduktion aufhalten. Hohe Luftfeuchtigkeit macht Pollen zu klebrig, um richtig zu vergießen, während niedrige Konzentrationen dazu führen, dass es zu trocken ist, um am Stempel zu haften. Ideale Temperaturen sind zwischen 55 und 70 Grad Fahrenheit in der Nacht und unter 85 Grad während des Tages. Relative Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 70 Prozent ist optimal für die Bestäubung.


Video-Guide: Arroz holohomeopático.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen