Menü

Garten

Können Stümpfe Wieder Wachsen?

Gärtner ärgern sich oft über pflanzen, die schwer zu züchten sind, aber pflanzen, die schwer zu töten sind, stellen eine weitere herausforderung dar. Die stümpfe der meisten holzigen arten wachsen nach dem schnitt wieder, und einige zähe bäume und sträucher sprießen immer wieder, auch wenn sie wiederholt zu boden geschnitten werden. Fast alle laubarten besitzen...

Können Stümpfe Wieder Wachsen?


In Diesem Artikel:

Pilze, die von einem Stumpf wachsen, sind ein Zeichen, dass es nicht nachwachsen wird.

Pilze, die von einem Stumpf wachsen, sind ein Zeichen, dass es nicht nachwachsen wird.

Gärtner ärgern sich oft über Pflanzen, die schwer zu züchten sind, aber Pflanzen, die schwer zu töten sind, stellen eine weitere Herausforderung dar. Die Stümpfe der meisten holzigen Arten wachsen nach dem Schnitt wieder, und einige zähe Bäume und Sträucher sprießen immer wieder, auch wenn sie wiederholt zu Boden geschnitten werden. Fast alle Laubarten besitzen dieses Merkmal bis zu einem gewissen Grad, obwohl es unter immergrünen Nadelbäumen und Bäumen nicht so häufig vorkommt.

Stump Keimung

Stumpfkeimen ist ein natürlicher Mechanismus der Pflanzenregeneration. Es erlaubt einem Wald, nach einem Feuer zurückzukehren und den Tod von Schösslingen zu verhindern, nachdem sie von Hirschen geblättert wurden. Ein Wurzelsystem speichert einen Teil der in der Photosynthese erzeugten Energie und lenkt es vom Stumpf in neues Wachstum. Stumpfkeimen können gezielt dazu gebracht werden, strauchartige Formen von großen Bäumen zu schaffen und das Wachstum von langen, geraden Sprossen zu stimulieren, um als Zaunpfähle, Gartenpfähle und dekorative Materialien zu ernten.

Inhärente Probleme

Ein Baum, der einen einzigen Stamm hat, bildet nach dem Schneiden zahlreiche Sprossen, so dass nur ein Stumpf übrig bleibt. Wenn die Sprossen wachsen dürfen, entwickelt sich im Laufe der Zeit ein Multitrunkbaum, wobei die langen Äste in einem Winkel zum Stumpf wachsen. Diese neuen Stämme sind anfällig für Sturmschäden und brechen oft an ihrer Verbindung mit dem Stumpf. Wiederholtes Schneiden verschlimmert das Problem. Sämtliches neues Laub erzeugt Energie, die in den Wurzeln gespeichert wird, weshalb einige Baumstümpfe auf unbestimmte Zeit zu sprießen scheinen. Die Wurzelkrone wird jedes Jahr größer in einem Baum oder Strauch, der auf diese Weise gemanagt wird, was das Ausgraben des Stumpfes schwieriger macht, als es sonst der Fall wäre.

Mechanische Kontrolle

Wenn alles neue Wachstum entfernt wird, sobald es aus einem Stumpf austritt, werden die Energiereserven im Wurzelsystem erschöpft und die Pflanze stirbt ab. Das Mähen der Sprossen eines Stumpfs in einem Rasen erreicht das Ziel, obwohl der Stumpf bündig mit dem Boden abgeschnitten werden muss, damit der Mäher darüber hinweggehen kann. Entfernen Sie den Stumpf eines kleinen Baums oder Strauches mit einer Schaufel und einer Hacke. Die Verwendung eines Bagger- oder Stumpfschleifers ist die einzige Möglichkeit, einen großen Baumstumpf zu entfernen. Wenn Sie Werkzeuge oder Geräte verwenden, die Holzsplitter in die Luft fliegen lassen, achten Sie darauf, eine Schutzbrille zu tragen.

Chemische Kontrolle

Ein Breitspektrum-Herbizid, wie Glyphosat, bietet eine weniger arbeitsaufwendige Lösung zum Abtöten eines hartnäckigen Stumpfs. Verdünnen Sie das Glyphosat nicht und verwenden Sie es in konzentrierter Form. Malen Sie das Herbizid auf allen Oberflächen des Stumpfes spät in der Wachstumssaison für die besten Ergebnisse. Das Verletzen des Stumpfs oder Stammes durch Bohren von Löchern oder Hacken mit einem Beil ermöglicht ein besseres Eindringen der Herbizidchemikalie in die aktiv wachsenden Pflanzenzellen. Sobald die Chemikalie in den "Blutstrom" der Pflanze gelangt, wird sie schnell in lebendem Gewebe verteilt, und es ist unwahrscheinlich, dass die Pflanze in einer anderen Jahreszeit lebt.


Video-Guide: ♥ Meine 5 besten Tipps gegen Cellulite ♥ Tricks von Sophia Thiel ♥.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen