Menü

Zuhause

Kann Der Verkäufer Eines Hauses Die Kaution Behalten, Wenn Der Käufer Die Treuhand Nicht Im Voraus Schließt?

Für den abschluss von immobilienverkäufen müssen mehrere dinge richtig sein, einschließlich der formellen schließung solcher verkäufe wie geplant. Wenn hauskäufer ihre einkäufe nicht pünktlich abschließen können, enden die hausverkäufer am wenigsten. Ein tool, das immobilienkäufer darauf konzentriert, ihre transaktionen abzuschließen, ist...

Kann Der Verkäufer Eines Hauses Die Kaution Behalten, Wenn Der Käufer Die Treuhand Nicht Im Voraus Schließt?


In Diesem Artikel:

Käufer, die ihre Treuhand nicht rechtzeitig abschließen, könnten mit verspäteten Strafen rechnen.

Käufer, die ihre Treuhand nicht rechtzeitig abschließen, könnten mit verspäteten Strafen rechnen.

Für den Abschluss von Immobilienverkäufen müssen mehrere Dinge richtig sein, einschließlich der formellen Schließung solcher Verkäufe wie geplant. Wenn Hauskäufer ihre Einkäufe nicht pünktlich abschließen können, enden die Hausverkäufer am wenigsten. Ein Tool, das Immobilienkäufer darauf konzentriert, ihre Transaktionen abzuschließen, ist der Käufereinzahlungsprozess. Wenn Hauskäufer nicht pünktlich schließen, hängt die Frage, ob ihre Einlagen verfallen sind oder nicht, von den Umständen und ihren jeweiligen Kaufverträgen ab.

Fehlende Übertragungsurkunde Schließen

Das Schließen eines Immobilienverkaufs wird auch gemeinhin als "Escrow Escrow" bezeichnet. Im Allgemeinen werden bei Immobilienkaufverträgen Escrow-Closing-Termine von den Käufern und Verkäufern gemeinsam vereinbart. In Kalifornien wird in Immobilien-Kaufverträgen auch darauf hingewiesen, dass ein nicht rechtzeitiges Schließen der Treuhand einen Vertragsbruch darstellen kann. Wenn ein Immobilienkäufer jedoch nicht in der Lage ist, den Treuhandvertrag fristgerecht zu schließen, verschafft er dem Verkäufer nicht automatisch das Verwertungsrecht an der Kaution dieses Käufers.

Kautionen für Käufereinzahlungen

Wann die Einkäufe von Immobilienkäufern an Verkäufer verfallen, hängt von den Umständen jedes Immobilienverkaufs ab. Immobilienverkäufer, die den Käufern explizit oder implizit mitteilen, dass die Daten des Escrow-Abschlusses flexibel sind, dürfen keine Verfallsrechte für die Einlagen ihrer Käufer haben. Immobilienverkäufer mit Kaufverträgen, die Vertragsklauseln enthalten, könnten jedoch Anspruch auf die Einlagen ihrer Käufer haben. Schadensklauseln in Immobilienverträgen betreffen häufig Escrow-Closing-Date-Fehlschläge und jegliche Käuferkautions-Verwirkung.

Einkäufereinlagen einfordern

Es kann auch schwierig für Immobilienverkäufer sein, die Einlagen ihrer Käufer aus mehreren Gründen zu fordern, einschließlich Treuhandgesellschaft Zögern. Die Einlagen von Immobilienkäufern werden in der Regel in Treuhandkonten gehalten, die von neutralen Treuhändern Dritter unterhalten werden. Escrow-Unternehmen zögern generell, die Kautionen des Käufers an die Verkäufer freizugeben, selbst wenn es sich um Vertragsstrafen handelt, es sei denn, beide Parteien stimmen solchen Freigaben zu. Einbruchsverflechtungen zwischen Immobilienkäufern und ihren Verkäufern enden manchmal vor Gericht.

Alternativen zur Einziehung

Wenn Immobilienkäufer Schließungsdaten verpassen, stehen andere Alternativen zur Einzahlung zur Verfügung. Immobilienverkäufer könnten Käufern erlauben, ihre ursprünglichen Escrow-Closing-Daten zu verpassen, um sie neu zu planen, wenn Verkaufsabschlüsse tatsächlich sicher sind. Darüber hinaus könnten Immobilienverkäufer mit ihren Käufern "verspätete Leistungsstrafen" aushandeln, wenn sie ihre Escrow-Closing-Daten verpassen. Schließlich, erinnern Sie sich, dass Staaten wie Kalifornien auch Kaution verwirken oder liquidiert Schadensbegrenzungen für Immobilien Verkäufer und Käufer.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen