Menü

Garten

Können Himbeerbüsche In Der Nähe Von Blueberry Bushs Angebaut Werden?

Blaubeersträucher (vaccinium corymbosum) und himbeersträucher (rubus spp.) bieten den gärtnern während der fruchtzeit süße leckereien, erfordern aber eine etwas andere pflege. Blaubeeren werden in den klimazonen 4 bis 8 des us-landwirtschaftsministeriums gefunden, je nach sorte, und himbeeren sind...

Können Himbeerbüsche In Der Nähe Von Blueberry Bushs Angebaut Werden?


In Diesem Artikel:

Heidelbeeren und Himbeeren können im selben Garten, aber nicht in den gleichen Pflanzbeeten angebaut werden.

Heidelbeeren und Himbeeren können im selben Garten, aber nicht in den gleichen Pflanzbeeten angebaut werden.

Blaubeersträucher (Vaccinium corymbosum) und Himbeersträucher (Rubus spp.) Bieten den Gärtnern während der Fruchtzeit süße Leckereien, erfordern aber eine etwas andere Pflege. Blaubeeren werden in den Klimazonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums gefunden, abhängig von der Sorte, und Himbeeren werden in USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 10 gefunden. Beide Beeren können im selben Garten, aber nicht im gleichen Pflanzbett angebaut werden ihre unterschiedlichen Pflegebedürfnisse. Beide Beeren gedeihen in voller Sonne, tolerieren jedoch leichten Schatten. Beide erfordern auch häufige Bewässerung, haben flache Wurzelsysteme, die am besten, wenn sie mit Mulch bedeckt sind und bevorzugen erhabene Hufbette oder gut durchlässigen Boden, um Wurzelfäule zu verhindern. Andere Pflegebedürfnisse sind jedoch unterschiedlich. Sie müssen vermeiden, sie aufgrund ihrer unterschiedlichen Boden-pH-Anforderungen in das gleiche Bett zu legen: Blaubeeren benötigen einen sauren pH-Wert zwischen 4 und 5, während Himbeeren einen pH-Wert zwischen 6 und 6,5 bevorzugen. Es gibt einige andere bemerkenswerte Unterschiede in der Pflege, die von diesen beiden Pflanzen benötigt wird.

Düngung

Heidelbeeren und Himbeeren profitieren von einer Düngung im Frühjahr, bevor neues Wachstum beginnt. Heidelbeeren Pflanzen sollten mit 1 Unze 10-20-10 Dünger für jedes Jahr der Pflanze Alter, bis zu 8 Unzen befruchtet werden. Sie können Blaubeeren auch mit einem handelsüblichen Azalee (Rhododendron spp.) Oder Rhododendron (Rhododendron spp.) Dünger gemäß Packungsbeilage düngen. Himbeeren schmecken am besten mit einem ausgewogenen 10-10-10 Dünger in einem 2-Fuß-Band um die Pflanze. Bewerben 4 bis 5 Pfund Dünger pro 100-Fuß-Reihe von Himbeeren. Halten Sie Dünger 3 bis 4 Zoll von der Basis der Pflanzen, um das Brennen ihrer flachen Wurzelsysteme zu vermeiden.

Beschneidung und Unterstützung

Um Blaubeerbüsche zu beschneiden, entfernen Sie alle niedrigen Äste, die nach außen wachsen, sowie jegliches tote Holz oder twigiges Wachstum. Entfernen Sie jedes Jahr ein paar der ältesten Äste oder schneiden Sie die Äste zurück in einen Bereich, in dem die Fruchtknospen weiter voneinander entfernt sind, um die Frucht gesund zu halten und ihre Anziehungskraft zu reduzieren. Blaubeerbüsche erfordern nur wenig Beschneidung, während Himbeeren viel mehr Aufmerksamkeit erfordern. Wenn sie sich selbst überlassen bleiben, verbreiten sich Himbeeren schnell und werden zu riesigen Massen von dornigen Zweigen. Bei den immer wiederkehrenden Sorten entfernen Sie die Stöcke des zweiten Jahres, nachdem sie Früchte getragen haben. Für Sommerträger entfernen Sie tote und beschädigte Stöcke im frühen Frühling und verdünnen Sie die restlichen Stöcke, damit sie 4 bis 6 Zoll voneinander entfernt sind. Schneiden oder kürzen Sie junge Stöcke nicht, es sei denn, sie sind langbeinig und über 6 Fuß groß, da der obere Teil des Stocks am fruchtbarsten ist. Stützen Sie stattdessen Himbeerstöcke, indem Sie sie zu einem Spalier, einem Draht oder einem Zaun ungefähr 5 bis 6 Fuß vom Boden binden.

Bestäubung

Blaubeerbüsche sind nicht selbstbestäubend und tragen keine Früchte, wenn Sie keine andere Sorte in der Nähe pflanzen. Sie benötigen mindestens zwei Blaubeersträucher, um Obst zu bekommen, was praktisch ist, da das Pflanzen von zwei Sträuchern pro Person empfohlen wird. Setzen Sie Blaubeerbüsche innerhalb von 100 Fuß von einander, um Bestäubung sicherzustellen. Im Gegensatz zu Blaubeeren sind Himbeerpflanzen selbstfruchtbar und benötigen keinen Bestäuber. Viele Gärtner pflanzen immer noch mehrere Sorten zusammen, wählen jedoch Sorten, die zu verschiedenen Zeiten der Saison Früchte tragen, um während der gesamten Fruchtperiode eine kontinuierliche Versorgung mit Himbeeren zu gewährleisten. Wenn Sie es vorziehen, während der Saison die gleiche Frucht die ganze Saison hindurch zu genießen, anstatt viele verschiedene Beerenaromen zu verwenden, sind auch immer wieder Himbeersorten im Angebot.

Schutz

Obwohl sie ihre Unterschiede haben, eine Sache, die Blaubeeren und Himbeeren gemeinsam haben, ist die Notwendigkeit für den Schutz von Wildtieren. Vögel, Hirsche und andere Wildtiere lieben sowohl die Pflanzen als auch die Beeren und werden sie essen. Die einfachste Lösung für das Problem ist, ein paar zusätzliche Büsche zu pflanzen, so dass Sie genug Beeren haben, um mit den Einheimischen zu teilen. Wenn Sie jedoch keine gemeinsame Stimmung haben oder nur wenig Platz benötigen, müssen Sie eine physische Barriere zwischen den Pflanzen und den Eindringlingen schaffen. Legen Sie Netze über die Pflanzen, um Vögel fernzuhalten. Wenn Sie auch Probleme mit Rehen, Kaninchen und anderen Landtieren haben, bauen Sie mit Holz- oder Metallpfosten und Maschendraht eine Umzäunung um die Beeren herum.


Video-Guide: Raspberries | Rubus idaeus | Why you should never plant raspberries near your garden.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen