MenĂŒ

Garten

Kann Ein Birnbaum In Der NĂ€he Einer Schwarzen Walnuss Gepflanzt Werden?

WalnussbĂ€ume produzieren eine verbindung, die als juglon bekannt ist. Es ist am stĂ€rksten konzentriert in schwarzen walnĂŒssen, wird aber auch von englischen walnĂŒssen, hickories, butternuts und pekannĂŒssen produziert. Juglon hemmt das wachstum einiger, aber nicht aller anderen pflanzen durch einen als allelopathie bekannten prozess. Mehrere andere bĂ€ume produzieren allelopathische substanzen...

Kann Ein Birnbaum In Der NĂ€he Einer Schwarzen Walnuss Gepflanzt Werden?


In Diesem Artikel:

Verschiedene Birnensorten können in ihrer Empfindlichkeit gegenĂŒber Juglon variieren.

Verschiedene Birnensorten können in ihrer Empfindlichkeit gegenĂŒber Juglon variieren.

WalnussbĂ€ume produzieren eine Verbindung, die als Juglon bekannt ist. Es ist am stĂ€rksten konzentriert in schwarzen WalnĂŒssen, wird aber auch von englischen WalnĂŒssen, Hickories, Butternuts und PekannĂŒssen produziert. Juglon hemmt das Wachstum einiger, aber nicht aller anderen Pflanzen durch einen als Allelopathie bekannten Prozess. Mehrere andere BĂ€ume produzieren allelopathische Substanzen, aber das Juglon, das von schwarzer Walnuss produziert wird, ist eines der bekanntesten und giftigsten.

Anwesenheit von Juglon

Juglone ist in allen Teilen des Baumes vorhanden, ist aber am stĂ€rksten in den Knospen, Schalen und Wurzeln konzentriert. Die Wurzeln können weit ĂŒber die Baumkrone hinausreichen, so dass der Effekt nicht auf den Bereich unter dem Baum beschrĂ€nkt ist, sondern dort am stĂ€rksten ist. Die Menge an Juglon im Boden um den Walnussbaum herum wird durch Bodenart, Drainage, BelĂŒftung, Temperatur und mikrobielle Wirkung beeinflusst.

WalnĂŒsse und Birnen

Es wurde sehr wenig erforscht, welche Pflanzen fĂŒr Juglon anfĂ€llig sind. Laut der Ohio State University wurden Birnen unter WalnĂŒssen angebaut. Laut der Purdue University sind Birnen empfindlich gegenĂŒber Juglon und wachsen nicht unter WalnĂŒssen. Virginia Cooperative Extension sagt, dass Callery Birne unter schwarzen WalnussbĂ€umen wachsen wird, aber andere Birnen nicht erwĂ€hnt. Höchstwahrscheinlich haben Birnen eine gewisse Empfindlichkeit gegenĂŒber Juglon und wie viel hĂ€ngt von der Sorte ab.

Verringerung der Wirkung von Juglon

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um die Menge an Juglon im Boden zu begrenzen. Rake und alle BlĂ€tter, Zweige, gefallenen NĂŒsse und HĂŒlsen von unter dem Baum entfernen. Kompost sie fĂŒr mindestens ein Jahr, bevor Sie sie in anderen Bereichen verwenden. Dem Boden unter dem Baum viel organische Substanz zufĂŒgen. Organisches Material erhöht die Anzahl der Mikroben und die Mikroben entgiften Juglon. Vermeiden Sie, den Boden unter dem Baum zu verdichten.

Birnen in der NĂ€he von WalnĂŒssen pflanzen

Um eine in der NĂ€he eines Walnussbaumes gepflanzte Birne zu schĂŒtzen, pflanzen Sie zwischen den beiden BĂ€umen Barrierepflanzen. Eine Barriere-Pflanze ist ein Baum, Strauch oder Staude mit einem dichten, tiefen Wurzelsystem. Die Wurzeln der Barriere-Pflanze konkurrieren mit den Wurzeln der Walnuss, so dass weniger von ihnen in den Boden nahe der Birne eindringen. Wenn sie gepflanzt werden, bevor die Wurzeln der Walnuss den Birnbaum erreicht haben, sind sie eine wirkungsvolle Barrie- re, Arborvitae oder Sumach.


Video-Guide: Wasserschosser (Wassertriebe) richtig entfernen - Baumschnitt | Grundlagen Obstbaumschnitt.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen