Menü

Zuhause

Können Hypothekenzinsen Weitergeführt Werden?

Die meisten hausbesitzer ziehen hypothekenzinsen in dem jahr ab, in dem sie sie zahlen. Wenn ihre aufgeschlüsselten abzüge wie hypothekenzinsen mehr als ihr einkommen ergeben, dürfen sie keine überschüssigen abzüge auf die steuern des nächsten jahres vortragen. Es gibt jedoch ausnahmen, in diesem fall die unbenutzte hypothek dieses jahres...

Können Hypothekenzinsen Weitergeführt Werden?


In Diesem Artikel:

Um Ihre Hypothekenzinsen abzuziehen, müssen Sie in der Regel in Anhang A aufführen.

Um Ihre Hypothekenzinsen abzuziehen, müssen Sie in der Regel in Anhang A aufführen.

Die meisten Hausbesitzer ziehen Hypothekenzinsen in dem Jahr ab, in dem sie sie zahlen. Wenn Ihre aufgeschlüsselten Abzüge wie Hypothekenzinsen mehr als Ihr Einkommen ergeben, dürfen Sie keine überschüssigen Abzüge auf die Steuern des nächsten Jahres vortragen. Es gibt jedoch Ausnahmen. In diesem Fall wird die nicht verwendete Hypothekenzinsen in diesem Jahr zur Abschreibung.

Punkte

Wenn Sie bei der Schließung Zinsen auf die Hypothek zahlen, können Sie diese "Punkte" über die Laufzeit des Darlehens abziehen. Zum Beispiel, wenn Sie $ 5.000 auf eine 20-jährige Hypothek im Voraus zahlen, können Sie 250 $ pro Jahr abschreiben. Sie haben möglicherweise die Möglichkeit, alle Punkte in dem Jahr, in dem Sie schließen, abzuziehen. Dies erfordert, dass Sie bestimmte Bedingungen erfüllen, einschließlich der Tatsache, dass das Haus Ihr Hauptwohnsitz ist und Ihre vorausbezahlten Zinsen nicht höher sind als die in Ihrer Region üblichen Punkte.

Hypothekenzinsen

Hypothekenkreditzertifikate, die von der California Housing Finance Agency zur Verfügung gestellt werden, helfen Erstkäufern, bis zu 20 Prozent ihrer Hypothekenzinsen als Bundessteuergutschrift abzuschreiben. Dies führt zu viel größeren Steuerersparnissen als der Einzelabzug. Um sich für den Kredit zu qualifizieren, müssen Sie bestimmte Einkommensanforderungen erfüllen und sich bei CalHFA um ein Zertifikat bewerben. Wenn das Guthaben Ihnen eine höhere Abschreibung gibt, als Sie ein Einkommen haben, um es abzuziehen, können Sie es drei Jahre vor Ablauf des Kredits weiterleiten.

Geschäftsgebrauch des Hauses

Wenn Sie einen Teil Ihres Hauses als Home-Office nutzen oder geschäftliches Zubehör aufbewahren, können Sie einen Teil Ihrer Hypothekenzinsen abziehen, auch wenn Sie nicht auflisten. Zum Beispiel, wenn Ihr Interesse für das Jahr $ 4.500 ist und Sie 8 Prozent Ihres Hauses ausschließlich für das Geschäft verwenden, können Sie 360 ​​$ als eine Geschäftsausgabe auf Schedule C abschreiben. Wenn Ihre Ausgaben zu Hause Sie in den roten Zahlen setzen, können Sie nicht schreibe sie gegen nicht-geschäftliches Einkommen ab. Bringen Sie sie stattdessen auf das nächste Jahr, einschließlich des Hypothekenzinsabzugs, mit.

Mietgegenstand

Wenn Sie ein Mietobjekt besitzen, aber kein Immobilienprofi sind - der IRS erklärt den Unterschied in Publikation 527, Kapitel Drei - Steuerrecht definiert Ihre Mieteinnahmen als "passiv". Wenn Sie einen Verlust melden, können Sie ihn nicht von nicht passivem Einkommen abziehen, also müssen Sie ihn auf das nächste Jahr übertragen. Dazu gehören Hypothekenzinsen auf die Miete. Wenn Sie eine aktive Rolle bei der Vermietung der Immobilie übernehmen, anstatt sich von einem Immobilienverwalter kümmern zu lassen, können Sie Verluste von bis zu 25.000 Dollar geltend machen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen