Men√ľ

Zuhause

Können Vermieter Eine Einheit Mit Einem Mieter Betreten?

Privatsphäre ist ein wichtiges anliegen vieler mieter, und kalifornien räumt mietern das recht auf ruhigen genuss ihres eigentums ein. Während ein vermieter ihre unterkunft unter bestimmten bedingungen betreten darf, darf sie nicht ohne erlaubnis oder ohne zwingenden grund wiederholt zu ihnen nach hause kommen.

Können Vermieter Eine Einheit Mit Einem Mieter Betreten?


In Diesem Artikel:

Mieter haben ein generelles Recht auf Privatsphäre in ihren Häusern.

Mieter haben ein generelles Recht auf Privatsphäre in ihren Häusern.

Privatsphäre ist ein wichtiges Anliegen vieler Mieter, und Kalifornien räumt Mietern das Recht auf ruhigen Genuss ihres Eigentums ein. Während ein Vermieter Ihre Unterkunft unter bestimmten Bedingungen betreten darf, darf sie nicht ohne Erlaubnis oder ohne zwingenden Grund wiederholt zu Ihnen nach Hause kommen.

Generelle Richtlinien

Wenn Sie eine Immobilie mieten, haben Sie das Recht, die Immobilie als Ihr Eigentum und ein Recht auf Privatsphäre zu nutzen, solange Sie nicht gegen Ihren Mietvertrag oder die lokalen Gesetze verstoßen. Ein Vermieter kann nicht zu Ihrer Immobilie kommen, um Ihre Aktivitäten einzuschränken, und kann, außer in bestimmten Situationen, Ihre Immobilie nicht betreten, ohne vorher zu informieren.

Vorank√ľndigung

Wenn Vermieter Wartungsarbeiten durchf√ľhren, Eigentum pr√ľfen oder eine Mieteinheit zeigen m√ľssen, verlangt das kalifornische Recht, dass sie eine angemessene K√ľndigungsfrist einhalten m√ľssen - normalerweise 24 Stunden. Ein Vermieter kann nicht zu ungew√∂hnlichen Zeiten, wie z. B. mitten in der Nacht, eine Besichtigung des Grundst√ľcks verlangen, es sei denn, Sie haben ihm dies erlaubt, und ein Vermieter hat kein Recht, Ihre Besitzt√ľmer oder pers√∂nlichen Gegenst√§nde zu betreten, wenn sie das Grundst√ľck betritt.

Notfall Ausnahme

Bei einem Notfall, wie einem Brand, einer √úberschwemmung oder einer Person in unmittelbarer Gefahr, hat der Vermieter das Recht, das Grundst√ľck ohne Vorank√ľndigung zu betreten. Vermieter k√∂nnen jedoch nicht wiederholt Notf√§lle als Vorwand f√ľr die Einfahrt ins Eigentum darstellen, und Verst√∂√üe gegen den Mietvertrag gelten im Allgemeinen nicht als Notf√§lle.

Verstöße behandeln

Trotz des Gesetzes dringen einige Vermieter in die Privatsph√§re ihrer Mieter ein. Wenn Ihr Vermieter das Ger√§t ohne angemessene Ank√ľndigung und ohne Ihre Erlaubnis betritt, teilen Sie ihm schriftlich mit, dass Sie f√ľr zuk√ľnftige Buchungen 24 Stunden im Voraus informiert werden m√ľssen. Wenn der Vermieter sich nicht an die Vorschriften h√§lt, erw√§gen Sie, einen Anwalt zu beauftragen, der sich auf die Rechte des Mieters spezialisiert, oder sich an das California Department of Consumer Affairs zu wenden. Wenn Ihr Vermieter gegen das Gesetz verst√∂√üt, k√∂nnen Sie m√∂glicherweise Ihren Mietvertrag k√ľndigen, klagen, um zuk√ľnftige Verst√∂√üe zu vermeiden, oder die Anwaltskosten zur√ľckfordern.


Video-Guide: Trinkwasserverordnung Legionellen-Untersuchung - Millionen Mieter sparen Geld - Immobooks.de.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen