Menü

Zuhause

Kann Ein Vermieter Sie Für Verspätete Oder Überfällige Zahlungen Abmelden?

Zwangsräumung verursacht stress bei vermietern und mietern. Ein vermieter beginnt das räumungsverfahren, wenn die mieter den mietvertrag nicht einhalten. Zwangsräumung erweist sich oft als kostspieliges und langwieriges verfahren für vermieter. Bei einer zwangsräumung müssen die mieter schnell umziehen. Oft wirkt sich eine zwangsräumung auf die...

Kann Ein Vermieter Sie Für Verspätete Oder Überfällige Zahlungen Abmelden?


In Diesem Artikel:

Miete pünktlich zahlen, um eine Zwangsräumung zu verhindern.

Miete pünktlich zahlen, um eine Zwangsräumung zu verhindern.

Zwangsräumung verursacht Stress bei Vermietern und Mietern. Ein Vermieter beginnt das Räumungsverfahren, wenn die Mieter den Mietvertrag nicht einhalten. Zwangsräumung erweist sich oft als kostspieliges und langwieriges Verfahren für Vermieter. Bei einer Zwangsräumung müssen die Mieter schnell umziehen. Oft wirkt sich eine Zwangsräumung auf die Kreditwürdigkeit der Mieter und auf die Möglichkeit aus, ein anderes Haus oder Apartment zu mieten. Vermieter können Sie für verspätete oder überfällige Zahlungen vertreiben.

Gründe für die Eviction

Wenn die Mieter die versprochene Miete nicht bezahlen, kann der Vermieter mit der Zwangsräumung beginnen. Dies beinhaltet die Nichtbezahlung des vollen Mietpreises, die Zahlung von üblichen späten Mietzahlungen oder wiederholte Schecks. Vermieter vertreiben auch Mieter wegen Verletzung eines Teils des Miet- oder Mietvertrags. Wenn Sie beispielsweise die Mieteinheit beschädigen und den Vermieter für die Reparatur verantwortlich machen, kann Ihre Weigerung, den Vermieter für den Schaden zu bezahlen, zu einer Zwangsräumung führen. Städte mit Mietkontrolle können verschiedene Räumungsverfahren haben.

Eviction-Verfahren

Vor Beginn der Räumung muss der Vermieter den Mietern eine schriftliche Benachrichtigung zukommen lassen. Der Vermieter beschreibt schriftlich, wie die Mieter den Mietvertrag verletzt haben. Vermieter verwenden häufig eine dreitägige Kündigung, um Miete zu zahlen oder zu kündigen, wenn die Mietzahlung zu spät kommt. Sie haben drei Tage, um die Miete vollständig zu bezahlen oder aus der Mieteinheit auszuziehen. Wenn Sie den Mietvertrag auf eine andere Weise verletzt haben, kann der Vermieter Ihnen eine dreitägige Kündigung zukommen lassen, um einen Vertrag abzuschließen oder zu beenden. Sie haben drei Tage Zeit, um das Problem zu beheben oder auszuziehen.

Dreitägiger Hinweis

Der Name, die Adresse und das Telefon des Vermieters müssen innerhalb von drei Tagen angegeben werden. Der Hinweis beschreibt, wie Sie die späte Miete bezahlen oder den Verstoß gegen den Mietvertrag korrigieren. Der Vermieter übergibt Ihnen die Nachricht, gibt sie an eine geeignete Person in Ihrer Wohnung oder an die Haustür und schickt eine Kopie.

Ungesetzliche Detainer-Klage

Wenn Sie eine dreitägige Benachrichtigung erhalten und die Miete nicht zahlen oder den Verstoß nicht korrigieren, wird der Vermieter oft eine rechtswidrige gerichtliche Klage einreichen. In Kalifornien dauert diese Prozedur ungefähr 30 Tage und Sie müssen normalerweise vor Gericht erscheinen. Wenn der Vermieter die Klage gewinnt, haben Sie normalerweise fünf Tage Zeit, um auszuziehen oder vom Sheriff ausgesperrt zu werden.

Vermeiden Sie eine Räumung

Wenn Ihre Miete zu spät kommt, kontaktieren Sie sofort den Vermieter. Offene Kommunikation verzögert oder verhindert häufig die Einleitung von Zwangsräumungsverfahren. Bezahlen Sie die Rechnungen umgehend beim Vermieter. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Miete pünktlich zu bezahlen und keine Schecks abzuwerfen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen