Menü

Garten

Können Iris Im Frühling Bewegt Werden?

Schwertlilien (iris spp.) sind eine der wertvollsten juwelen des hausgartens, besonders geschätzt, weil sie während der zeit von april bis mai blühen, wenn die blumenzwiebeln ausgebrannt sind, aber die sommerblüten noch nicht zur geltung kommen. Wenn sie iris in ihrer landschaft haben, kann es hilfreich sein zu wissen, wann sie...

Können Iris Im Frühling Bewegt Werden?


In Diesem Artikel:

Iris sind ein frühlingsblühendes Rhizom, das während der Blüte nicht bewegt werden sollte.

Iris sind ein frühlingsblühendes Rhizom, das während der Blüte nicht bewegt werden sollte.

Schwertlilien (Iris spp.) Sind eine der wertvollsten Juwelen des Hausgartens, besonders geschätzt, weil sie während der Zeit von April bis Mai blühen, wenn die Blumenzwiebeln ausgebrannt sind, aber die Sommerblüten noch nicht zur Geltung kommen. Wenn Sie Iris in Ihrer Landschaft haben, kann es hilfreich sein, zu wissen, wann Sie sie bewegen können und wann Sie sie sein können.

Identifizierung

Es gibt viele Arten in der Gattung Iris. Die am häufigsten vorkommende Iris im amerikanischen Garten ist jedoch die Schwertlilie (Iris germanica), die in den Klimazonen 3 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart ist. Es wird allgemein angenommen, dass sie der Vorläufer moderner Bartagamen ist. Diese kommen in einer Vielzahl von Farben, von blau, lila, rosa und rötlich bis weiß, gelb und zweifarbig. Sie verbreiten sich durch unterirdische Rhizome.

Im Frühjahr nicht transplantieren

Da Sie das Blattwerk beim Transplantieren von Rhizomen wegschneiden müssen, ist der Frühling eine schlechte Zeit, um Iris zu transplantieren. Iris blüht im Frühling, irgendwann zwischen April und Juni, abhängig von der Sorte, und ihr Laub beginnt nicht bis Juli zu sterben. Weil sie ihre Blätter verwenden, um Energie für das Wachstum im nächsten Jahr zu sammeln, ist es schlecht für die Pflanze, die Blätter zu entfernen, bevor sie ihre Arbeit getan haben. Warten Sie stattdessen auf die Sommermonate.

Wie man transplantiert

Nachdem die Iris zu Ende geblüht hat und ihre Blätter gelb werden, schneiden Sie sie auf ein Drittel ihrer ursprünglichen Höhe zurück. Dann gräbt man sie vorsichtig mit einem Gabelspaten aus und schüttelt den Dreck ab. Sie können sie mit Wasser abwaschen, um klumpige Erde zu entfernen, oder sie so belassen, wie sie sind, wenn sie relativ sauber aussehen. Entsorgen Sie alle Rhizome, die weich oder zersetzt sind. Reptilien sie in fruchtbaren, gut durchlässigen Boden in Flecken, die volle Sonne erhalten.

Vorsichtsmaßnahmen

Achten Sie darauf, den richtigen Zeitpunkt für die Transplantation zu erwarten. Obwohl der Juli normalerweise sicher ist, warten Sie bis August. Pflanzen Sie keine Iris im Schatten, denn sie blühen nicht sehr gut und haben möglicherweise Schwierigkeiten, die Energie zu sammeln, die sie für das Wachstum im nächsten Jahr benötigen. Wenn die Pflanzstelle nass oder morastig wird, können Sie organische Substanzen einarbeiten, um sie zu glätten und die Drainage zu verbessern, oder die Iris-Rhizome können bakterielle Moderfäule bekommen.


Video-Guide: Europa tanzt durch den Frühling am 21.4.2018.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen