Menü

Garten

Kann Ich Druckbehandeltes Holz Für Erhöhte Betten Verwenden?

Hochbeete gartenarbeit erlaubt ihnen, guten boden zu haben, ohne zu graben oder bodenverbesserer wie kalk oder schwefel anzuwenden. Hochbeete bringen pflanzen näher an den gärtner heran und schaffen ein sauberes und attraktives erscheinungsbild im garten. Aber einige gärtner befürchten, dass wenn sie ihre hochbeete aus...

Kann Ich Druckbehandeltes Holz Für Erhöhte Betten Verwenden?


In Diesem Artikel:

Hochbeete Gartenarbeit erlaubt Ihnen, guten Boden zu haben, ohne zu graben oder Bodenverbesserer wie Kalk oder Schwefel anzuwenden. Hochbeete bringen Pflanzen näher an den Gärtner heran und schaffen ein sauberes und attraktives Erscheinungsbild im Garten. Aber einige Gärtner befürchten, dass wenn Sie Ihre Hochbeete aus druckbehandeltem Bauholz bauen, Sie das Gemüse, das Sie anbauen, nicht essen können.

Arsenverbindungen

Die Sicherheit von druckbehandeltem Holz für Gartenbeete hängt davon ab, welches Konservierungsmittel zur Behandlung des Holzes verwendet wurde. Mit chromatiertem Kupferarsenat oder CCA behandeltes Holz kann giftiges Arsen in den Boden einleiten, das von den in diesem Boden gewachsenen Pflanzen aufgenommen werden kann. CCA-behandeltes Holz sollte nicht für Gartenbeete verwendet werden, sagt das Vermont Department of Health. CCA-behandeltes Holz wurde seit 2004 nur auf den Fundamentbau beschränkt. Holz, das mit Kreosot, einem schwarzen, stinkenden Kohlenteer-Derivat, behandelt wurde, sollte auch nicht für Hochbeete wegen toxischer Auswaschung verwendet werden.

Konservierungsmittel auf Kupferbasis

Im Jahr 2013 verwendeten die meisten druckbehandelten Hölzer Verbindungen auf Kupferbasis, einschließlich Kupferazol oder CA; quaternäres alkalisches Kupfer oder ACA; und mikronisiertes Kupfer quaternär oder MCQ. Kupfer gilt als viel weniger giftig als Arsen. Hersteller von Holz, das mit MCQ behandelt wurde, behaupten, dass ihr Produkt kein Kupfer in die Umwelt einleitet und somit für alle Verwendungszwecke, einschließlich erhöhter Gartenbeete, sicher ist. Wenn Sie immer noch besorgt sind, empfehlen Experten der University of California, Davis, die Innenwände Ihres Hochbeetrahmens mit schweren Plastikplanen oder zerfallfestem Holz wie Redwood oder Zedernholz auszustatten.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen