Men√ľ

Garten

Kann Ich Meine Gardenia Jederzeit Transplantieren?

Immergr√ľne gardenien (gardenia spp.) produzieren gl√§nzend gr√ľne bl√§tter und wachsartige wei√üe bl√ľten. Diese str√§ucher wachsen in den winterh√§rtezonen 7 bis 10 des us-landwirtschaftsministeriums. Das umpflanzen einer neuen gardenie auf ein sonniges gartenbett oder das graben und bewegen einer bestehenden pflanze in ein besseres gebiet, kann zu keiner zeit durchgef√ľhrt werden...

Kann Ich Meine Gardenia Jederzeit Transplantieren?


In Diesem Artikel:

Wählen Sie bei der Transplantation einen Platz, an dem Sie den Duft der Gardenie genießen können.

Wählen Sie bei der Transplantation einen Platz, an dem Sie den Duft der Gardenie genießen können.

Immergr√ľne Gardenien (Gardenia spp.) Produzieren gl√§nzend gr√ľne Bl√§tter und wachsartige wei√üe Bl√ľten. Diese Str√§ucher wachsen in den Winterh√§rtezonen 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Das Umpflanzen einer neuen Gardenie auf ein sonniges Gartenbett oder das Graben und Bewegen einer bestehenden Pflanze zu einem besseren Gebiet kann zu keiner Zeit durchgef√ľhrt werden. Das Umpflanzen in der richtigen Jahreszeit sorgt daf√ľr, dass die Gardenie gut w√§chst und an ihrem neuen Standort gedeiht.

Pflanzzeit

Der Fr√ľhling ist die beste Zeit f√ľr die Umpflanzung bestehender Pflanzen an einen neuen Standort oder f√ľr die Umpflanzung neuer Pflanzen von Topf zu Gartenbeet. Verpflanzung im zeitigen Fr√ľhjahr, nachdem die Frostgefahr vorbei ist, aber bevor die Gardenie ihr neues sommerliches Wachstum ausstrahlt. Es ist auch m√∂glich, im Herbst zu transplantieren, nachdem die Hauptsp√ľlung der Vegetationsperiode vorbei ist. Wenn Sie sich f√ľr die Umpflanzung im Herbst entscheiden, sollten Sie dies zwei Monate vor dem ersten erwarteten Frost tun, damit sich die Wurzeln in w√§rmerem Boden gut etablieren k√∂nnen.

Standortvorbereitung

Guter Boden sorgt f√ľr eine gesunde Wurzelentwicklung und weiterhin f√ľr gutes Wachstum der Gardenie. Mischen Sie eine 2 bis 4-Zoll-Schicht Kompost mit dem Boden vor dem Umpflanzen, um die Feuchtigkeitsretentionseigenschaften der Website zu verbessern. Gardenien wachsen am besten in Erde mit einem pH-Wert zwischen 5,0 und 6,0.

Neue Gardenien verpflanzen

Neue Gardenia Pflanzen werden in der Regel im Fr√ľhjahr verkauft, und Sie sollten sie direkt nach Hause bringen. Grabe ein Pflanzloch in der gleichen Tiefe wie der Gardenie-Topf, aber etwa doppelt so breit. Schieben Sie die Gardenie aus dem Beh√§lter und setzen Sie die Gardenie in das Loch. Stellen Sie den Wurzelballen so ein, dass die Gardenie im Garten in der gleichen Tiefe sitzt, in der sie vorher gewachsen ist, und f√ľllen Sie dann das Loch aus. Wasser Gardenien gr√ľndlich nach der Pflanzung, so dass der Boden feucht ist und sich um die Wurzeln niedergelassen hat.

Bestehende Anlagen verschieben

Wenn Sie eine bestehende Pflanze bewegen m√ľssen, achten Sie darauf, sie so zu graben, dass Sie so wenig Wurzeln wie m√∂glich besch√§digen. Kleinere Gardenien verpflanzen besser als ausgewachsene und etablierte Str√§ucher. Graben Sie um die Au√üenseite der Pflanze, 12 Zoll vom Stamm des Strauchs. Schieben Sie eine Schaufel unter das Wurzelsystem und hebeln Sie es aus dem Boden. Pflanzen Sie es in das vorbereitete Bett in der gleichen Tiefe, in der es zuvor gewachsen ist, und verwenden Sie die gleiche Methode wie f√ľr eine neue Pflanze. Ein Absterben oder Welken kann nach dem Pflanzen auftreten, aber die Gardenie erholt sich normalerweise schnell, wenn Sie den Boden gleichm√§√üig feucht halten.


Video-Guide: Gardenia ‚̧ –ď–į—Ä–ī–Ķ–Ĺ–ł—Ź –∂–į—Ā–ľ–ł–Ĺ–ĺ–≤–ł–ī–Ĺ–į—Ź ‚̧ –£—Ö–ĺ–ī & –ü–Ķ—Ä–Ķ—Ā–į–ī–ļ–į.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen