MenĂŒ

Garten

Kann Ich Einen Ast Von Einem Magnolienbaum Transplantieren?

Magnolien (magnolia spp.) verlieren trotz ihrer starken Ă€ste und stĂ€mme gelegentlich gliedmaßen durch unfall oder beschneidung. Obwohl es nicht möglich ist, eine ganze gliedmaße aus einer magnolie zu transplantieren, kann sie als quelle fĂŒr stecklinge verwendet werden, die transplantiert und verwurzelt werden können, um neue magnolienbĂ€ume zu zĂŒchten. Die meisten magnolien...

Kann Ich Einen Ast Von Einem Magnolienbaum Transplantieren?


In Diesem Artikel:

BlĂŒhende Magnolienglieder werden nicht gut wurzeln.

BlĂŒhende Magnolienglieder werden nicht gut wurzeln.

Magnolien (Magnolia spp.) Verlieren trotz ihrer starken Äste und StĂ€mme gelegentlich Gliedmaßen durch Unfall oder Beschneidung. Obwohl es nicht möglich ist, eine ganze Gliedmaße aus einer Magnolie zu transplantieren, kann sie als Quelle fĂŒr Stecklinge verwendet werden, die transplantiert und verwurzelt werden können, um neue MagnolienbĂ€ume zu zĂŒchten. Die meisten Magnolien wachsen gut aus Stecklingen, aber die Erfolgsrate variiert je nach Jahreszeit und Art des Magnolienbaums.

Baum und Schnitttyp

MagnolienbĂ€ume kommen sowohl in Laub- als auch in immergrĂŒnen Arten vor. Zu den hĂ€ufigsten Magnolienarten zĂ€hlt die Magnolia grandiflora, eine immergrĂŒne Sorte, die im Rahmen der PflanzenhĂ€rtezonen 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut wird. Laubarten wie Magnolia x soulangeana und Magnolia stellata werden als Musterpflanzen und StrĂ€ucher innerhalb der USDA-Zonen 5 bis 9 angebaut. ImmergrĂŒne Arten wurzeln am besten von Halbhartholzstecklingen vom Hochsommer bis zum frĂŒhen Herbst, wĂ€hrend LaubvarietĂ€ten am besten aus Nadelholzstecklingen wachsen, die im FrĂŒhsommer genommen wurden.

Schneiden Vorbereitung

Ein 5- bis 7-Zoll-langes StĂ€ngelschneiden eignet sich gut zum Bewurzeln von sowohl Laub- als auch immergrĂŒnen Magnolien. Der Schnitt sollte einen Durchmesser von nicht grĂ¶ĂŸer als 1/4 Zoll mit einem gesunden, makellosen Stamm und mehreren BlĂ€ttern an der Spitze haben. Magnolien haben ledrige BlĂ€tter, die Feuchtigkeit verlieren, also entfernen Sie die HĂ€lfte der BlĂ€tter von der Spitze und schneiden Sie die restlichen BlĂ€tter um ein Drittel bis zur HĂ€lfte. Entfernen Sie außerdem alle BlĂ€tter entlang der unteren HĂ€lfte des Schnitts, um die Knoten freizulegen. Wickeln Sie die Basis des Ausschnitts mit einem Gebrauchsmesser und stauben Sie es dann mit IndolbuttersĂ€ure oder IBA, Bewurzelungshormon. Verwenden Sie 1,2-Prozent-StĂ€rke Bewurzelungshormon auf immergrĂŒnen Magnolien Stecklinge und 0,3 Prozent StĂ€rke auf Laubschnitt.

Rooting-Prozess

WĂ€rme, Feuchtigkeit und Licht spielen eine wichtige Rolle bei der Verwurzelung von Magnolien. Sie mĂŒssen in einem sterilen Bewurzelungsmedium wie einer Mischung aus halbgefrĂ€stem Torf und halbem Perlit in einem Kunststofftopf mit mehreren EntwĂ€sserungslöchern an der Basis vergossen werden. Die untere HĂ€lfte des Ausschnitts sollte vollstĂ€ndig vom Medium bedeckt sein. Stellen Sie den Topf an einem geschĂŒtzten, leicht schattigen Ort im Freien auf einer WĂ€rmematte auf 75 Grad Fahrenheit. Bedecken Sie die Töpfe mit einem Polyurethan-Zelt, um eine GewĂ€chshaus-Ă€hnliche Umgebung zu schaffen. Die Stecklinge mĂŒssen zweimal tĂ€glich beschlagen werden, um die BlĂ€tter hydratisiert zu halten, und das Medium sollte befeuchtet werden, wenn es in den oberen 1/2 Zoll austrocknet. Gesunde immergrĂŒne Magnolienstecklinge werden in ungefĂ€hr neun Wochen einwurzeln, wĂ€hrend LaubvarietĂ€ten zwischen vier und acht Wochen bis zur Wurzel reichen.

Transplantation und Nachsorge

Magnolienstecklinge sind am besten geeignet, wenn sie ein Jahr lang unter geschĂŒtzten Baumschulen gehalten werden, bevor sie in den Garten gepflanzt werden, aber sie mĂŒssen zuerst in einen entsprechend großen BehĂ€lter mit nĂ€hrstoffreichem Medium gebracht werden. Mild sĂ€urehaltige Blumenerde in einem 1-Gallonen-PflanzgefĂ€ĂŸ mit mehreren Drainagelöchern sorgt fĂŒr den richtigen Feuchtigkeits- und NĂ€hrstoffhaushalt fĂŒr gesundes Wurzelwachstum. Halten Sie die Magnolie bis zum Ende des ersten Sommers von direktem Sonnenlicht fern und akklimatisieren Sie sie langsam im FrĂŒhherbst zur direkten Sonne. Wachsen Sie in voller Sonne bis spĂ€t in den folgenden FrĂŒhling, und transplantieren Sie es dann in eine schnell-entwĂ€ssernde Pflanzstelle mit voller oder teilweiser Sonne.

Überlegungen

Gliedmaßen, die aufgrund von Krankheit oder Verletzung verloren gehen, können keine lebensfĂ€higen Stecklinge produzieren, oder die Stecklinge können schwache, kranke BĂ€ume erzeugen, die zum Versagen neigen. Vermeiden Sie Schnitte von Gliedmaßen mit offensichtlichen Anzeichen von Krankheit oder BeschĂ€digung. Vermeiden Sie auch, Schnitte von Ă€lteren geschnittenen und gefallenen Ästen zu nehmen. Frische Zweige produzieren die besten Stecklinge. Es ist unwahrscheinlich, dass Ausschnitte aus alten Gliedmaßen wurzeln, also warten Sie nicht lĂ€nger als einen Tag, bevor Sie Ausschnitte von einem umgefallenen oder gestutzten Ast sammeln.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen