Menü

Garten

Kann Ich Rüben Aus Töpfen Auf Den Boden Pflanzen?

Pflanzende rübenreihen (beta vulgaris) aus samen können schwierig sein, da rübensamen klein sind, aber wenn man die samen in töpfen ansetzt und die entstehenden sämlinge dann im freien verpflanzt, hilft man ihnen, ihr gartenlayout besser zu verwalten. Die transplantate werden robuste pflanzen sein, die schädlingen widerstehen können und kühlen, früh im frühling...

Kann Ich Rüben Aus Töpfen Auf Den Boden Pflanzen?


In Diesem Artikel:

Rüben produzieren sowohl essbare Blätter als auch Wurzeln.

Rüben produzieren sowohl essbare Blätter als auch Wurzeln.

Pflanzende Rübenreihen (Beta vulgaris) aus Samen können schwierig sein, da Rübensamen klein sind, aber wenn man die Samen in Töpfen ansetzt und die entstehenden Sämlinge dann im Freien verpflanzt, hilft man ihnen, ihr Gartenlayout besser zu verwalten. Die Transplantate werden robuste Pflanzen sein, die Schädlingen und kühlen, frühzeitigen Temperaturschwankungen standhalten können. Anders als die meisten Wurzelgemüse, verpflanzen Rüben gut, wenn sie richtig angebaut und gepflanzt werden.

Wählen Sie Töpfe

Obwohl Rüben das Umpflanzen vertragen, können Sie ihre Wurzelschäden weiter minimieren, indem Sie biologisch abbaubare Töpfe verwenden, wie solche aus Torf, Zeitungspapier oder anderen organischen Materialien. Diese Töpfe zersetzen sich schnell im Boden, und so können Sie Rübensämlinge pflanzen, ohne sie aus solchen Töpfen zu entfernen, was den Umgang mit den Wurzeln der Pflanzen verhindert. Wenn Sie Rüben in Plastiktöpfen oder einer Zellpackung anbauen, dann pflanzen Sie einen Samen pro Topf oder Zelle, so dass Sie keine Sämlinge trennen müssen und die Gefahr besteht, dass sie ihre Wurzeln beim Transplantieren beschädigen.

Zeit es richtig

Der Spätwinter ist der optimale Zeitpunkt für die Umpflanzung von Rüben im Freiland in Gebieten mit milden, meist frostfreien Temperaturen. Starten Sie die Rüben mit Samen drinnen etwa drei vor vier Wochen vor der Transplantation, damit die Sämlinge nicht zu groß werden. Rüben sind bereit, draußen zu pflanzen, wenn sie ihren zweiten Satz Blätter bekommen, was ihr erstes Paar echter Blätter ist. Wenn Sie zu lange warten, um zu transplantieren, entstehen größere, leichter beschädigte Wurzeln und die Chancen auf einen Transplantationsschock, der das Wachstum der Pflanzen behindern oder stoppen kann.

Mach dein Bett

Rüben wachsen gut in lockerem, gut durchlässigem Boden mit einem pH-Wert von 6,5 bis 7,5. Betten, die die volle oder ganztägige Sonneneinstrahlung erhalten, ergeben das beste Rübenwachstum. Ändern Sie das Bett mit einer 2 bis 3-Zoll-Tiefe Schicht Kompost in den oberen 6 Zoll Erde gearbeitet. Der Kompost liefert die meisten Nährstoffe, die nach dem Umpflanzen in Rüben wachsen müssen. Rüben benötigen keinen Stickstoffdünger beim Pflanzen, weil zu viel Stickstoff zu üppigem Blattwachstum, aber kleinen Wurzeln führt. Vermeiden Sie die Pflanzung in tief liegenden oder feuchten Böden; es wird die Rüben im Boden verrotten lassen.

Erfolgreich transplantieren

Das Umpflanzen von Rüben an einem bewölkten Tag oder am Abend minimiert die Möglichkeit eines Transplantationsschocks in den Pflanzen. Wenn Sie die Sämlinge einige Tage im Freien bei Tageslicht setzen und sie für die Nacht drinnen halten, können sich die Rüben vor der Transplantation an die äußeren Bedingungen anpassen. Wenn Sie biologisch abbaubare Töpfe verwenden, reißen Sie vor dem Umpflanzen den Rand jedes Topfes ab, damit die Ränder nicht über die Bodenoberfläche hinausragen. Unmittelbar vor der Umpflanzung Rüben aus Plastiktöpfen und -zellen heben und die Pflanzen vorsichtig behandeln, um ihre Wurzeln nicht zu stören. Die Rüben sollten im Garten in der gleichen Bodentiefe gepflanzt werden wie die Bodentiefe, in der sie in ihren Töpfen oder Zellen wuchsen. Lege die Rübenpflanzen 4 bis 6 Inch auseinander. Nach dem Pflanzen gießen Sie den Boden so, dass er sich um die Wurzeln der Pflanzen legt.


Video-Guide: Kartoffeln auf dem Balkon anbauen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen