Men√ľ

Zuhause

Kann Ich Einen Squatter Aus Einem Haus Werfen?

Steigende zahlen von zwangsvollstreckungen, steigende arbeitslosigkeit und private insolvenzen k√∂nnen eigent√ľmer aus ihren h√§usern zwingen, verlassen h√§user verlassen und verlassen. Solche unbesetzten und ungesicherten eigenschaften k√∂nnen herunterfallen und vandalen, diebe und andere unerw√ľnschte personen sowie hausbesetzer anziehen, die m√∂glicherweise schwer herauszukommen...

Kann Ich Einen Squatter Aus Einem Haus Werfen?


In Diesem Artikel:

Freie Häuser ziehen Vandalen und Hausbesetzer an.

Freie Häuser ziehen Vandalen und Hausbesetzer an.

Steigende Zahlen von Zwangsvollstreckungen, steigende Arbeitslosigkeit und private Insolvenzen k√∂nnen Eigent√ľmer aus ihren H√§usern zwingen, verlassen H√§user verlassen und verlassen. Solche unbesetzten und ungesicherten Eigenschaften k√∂nnen herunterfallen und Vandalen, Diebe und andere unerw√ľnschte Personen sowie Hausbesetzer anziehen, die m√∂glicherweise schwer aus den H√§usern kommen k√∂nnen. Ein Eigent√ľmer, der versucht, einen Hausbesetzer pers√∂nlich zu entfernen, riskiert K√∂rperverletzung.

Was ist ein Squatter?

Laut US Legal ist ein Hausbesetzer jemand, der "auf dem Land eines anderen ohne Titel, Recht oder Zahlung der Miete bleibt" oder jemand, der "einen Platz einnimmt, der rechtlich jemand anderem geh√∂rt". Hausbesetzer wurden oft als obdachlose Menschen betrachtet Notunterk√ľnfte einzurichten, aber in letzter Zeit hat sich der Begriff auf Menschen ausgewirkt, die in H√§user ziehen, die durch Zwangsvollstreckung freigelassen und verlassen wurden. Der Begriff gilt nicht f√ľr Mieter, die in Wohnungen bleiben, nachdem sie ihre Miete nicht bezahlt haben oder anderweitig Mietvertr√§ge brechen. diese unwillkommenen Bewohner k√∂nnen rechtlich ger√§umt werden.

Ein Squatter kann Rechte haben

Ein Hausbesetzer ist ein Eindringling, der bestimmte Rechte haben kann, auf dem Grundst√ľck zu bleiben. Der Begriff "widrige Besessenheit" erlaubt es einem Hausbesetzer, Titel f√ľr das Land eines anderen zu beanspruchen, nachdem er dort f√ľr bestimmte Zeitr√§ume besessen oder hockend ist. Die Idee hinter widrigem Besitz ist, dass Eigentum besser besetzt ist, als v√∂llig leer gelassen zu werden. Dieser Besitz muss ununterbrochen und ununterbrochen w√§hrend eines in einer entsprechenden staatlichen Satzung festgelegten Zeitraums bestehen. Das kalifornische Recht verlangt, dass das Eigentum an Eigentum durch Besitzverweigerung erlangt wird. Die Ausnutzung muss f√ľr f√ľnf Jahre "feindlich, aktuell, offen und ber√ľchtigt, exklusiv und kontinuierlich" sein und die Person muss die Grundsteuern auf diesem Grundst√ľck w√§hrend dieser Zeit bezahlen.

Entfernen der Eindringlinge

Der Eigent√ľmer der Immobilie ist in der Regel f√ľr den Schutz verantwortlich. Wenn das Haus abgeschottet wird, kann die Bank einen Immobilienmakler haben, der sich darum k√ľmmert. Wenn ein Haus zu einer "Kniebeuge" geworden zu sein scheint, sollte der Agent oder der Besitzer die Polizei anrufen, um die illegale Einreise zu untersuchen. Sch√§den an dem Haus sollten dem √∂rtlichen Baugesetzbuchbeamten gemeldet werden, der Hinweise ver√∂ffentlichen kann, dass das Haus als unsicher gilt. Sobald solche Hinweise ver√∂ffentlicht sind, kann die Polizei jeden entfernen, der weiterhin die R√§umlichkeiten besetzt. Der Eigent√ľmer kann auch den Wasser-, Gas- und Stromservice zur Unterkunft abschalten. Der rechtm√§√üige Eigent√ľmer oder Agent hat das Recht, die Immobilie zu betreten und die Schl√∂sser und Garagentorcodes zu √§ndern. Am sichersten ist es, wenn die Hausbesetzer nicht anwesend sind.

Gesetzgebung

Das kalifornische Gesetz befasst sich nicht direkt mit illegalen Hausbesetzern in Wohnsiedlungen und stellt den Strafverfolgungsbeamten nicht die rechtlichen Ressourcen zur Verf√ľgung, die sie ben√∂tigen, um Hausbesetzer zu beseitigen. Gesetzwidrige Hehlergesetze betreffen ausschlie√ülich F√§lle, in denen ein Mieter das Objekt nicht verl√§sst, nachdem er die Miete f√ľr eine bestimmte Zeit nicht bezahlt hat. Die California Association of Realtors schl√§gt im Jahr 2014 ein neues Gesetz vor, das sich mit dem rechtswidrigen Besitz von Immobilien, der Durchsetzung und den Strafen befasst.


Video-Guide: Berlin NeukoŐąlln Polizisten raŐąumen besetztes Haus.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen