MenĂŒ

Garten

Kann Ich Einen Palo Verde-Baum In Einem Topf Anbauen?

Wenn sie auf der suche nach einem kleinen baum sind, der von hitze und trockenheit nicht betroffen ist und in containern angebaut werden kann, ist der palo verde (parkinsonia spp.) die perfekte wahl fĂŒr sie. Alle vier arten, die typischerweise in gĂ€rten gepflanzt werden, können trockenen und trockenen bedingungen standhalten. Diese bĂ€ume sind klein bis mittelgroß und können...

Kann Ich Einen Palo Verde-Baum In Einem Topf Anbauen?


In Diesem Artikel:

WĂŒsteneingeborene bevorzugen Palo Verde BĂ€ume, die locker und sandig sind.

WĂŒsteneingeborene bevorzugen Palo Verde BĂ€ume, die locker und sandig sind.

Wenn Sie auf der Suche nach einem kleinen Baum sind, der von Hitze und Trockenheit nicht betroffen ist und in Containern angebaut werden kann, ist der Palo Verde (Parkinsonia spp.) Die perfekte Wahl fĂŒr Sie. Alle vier Arten, die typischerweise in GĂ€rten gepflanzt werden, können trockenen und trockenen Bedingungen standhalten. Diese BĂ€ume sind klein bis mittelgroß und können in großen Töpfen gut gedeihen, wenn ihre BedĂŒrfnisse erfĂŒllt werden.

Die Wahl treffen

Obwohl ein Palo-Verde-Baum gut in den Boden gepflanzt werden kann, ist das Anpflanzen eines Exemplars in einem Container eine bessere Wahl, da Sie dadurch den Baum leichter bewegen können, wenn Sie Ihr Garten-Design Ă€ndern. Ein Topf verlangsamt auch sein Wachstum und hilft, die GesamtgrĂ¶ĂŸe des Baumes unter Kontrolle zu halten. Palo verde bevorzugt einen gerĂ€umigen Topf, also wenn Sie ein Baumschule-Exemplar kaufen, ist es eine gute Idee, es in einen grĂ¶ĂŸeren BehĂ€lter umzutopfen, um seinen Wurzeln Platz zu geben, sich zu verbreiten, wĂ€hrend es wĂ€chst. Das Umtopfen wird am besten frĂŒh im FrĂŒhjahr durchgefĂŒhrt, wenn der Baum neues Wachstum hervorbringt, obwohl Sie dies auch spĂ€ter in der Saison tun können, vorausgesetzt, Sie sorgen fĂŒr eine gute Pflege nach dem Umzug.

Den besten Boden und Topf verwenden

Da der Palo Verde-Baum ein WĂŒstennativ ist, ist er am besten in sandigen oder kiesreichen Böden, die schnell entwĂ€ssern. Sie können es in eine handelsĂŒbliche Mischung fĂŒr Kakteen und Sukkulenten fĂŒllen oder aus 2 Teilen handelsĂŒblicher Blumenerde oder Humus, 1 Teil Perlit und 1 Teil Kleinkies oder Grobsand herstellen. Vermeiden Sie die Verwendung einer Untertasse unter dem Baumtopf, damit das Wasser nach dem Regen frei abfließen kann, und wĂ€hlen Sie am besten einen unglasierten Keramiktopf, der eine schnelle Verdampfung des Wassers in der Topfmischung ermöglicht. Der Topf sollte auch mindestens 6 Zoll breiter im Durchmesser sein als der Wurzelballen des Baumes beim Umtopfen, um eine allmĂ€hliche Expansion zu ermöglichen.

Die beste Pflege bieten

Der Palo Verde gedeiht in hellem Licht, das ein gutes Wachstum unterstĂŒtzt und Krankheiten hemmt, die durch feuchte Bedingungen begĂŒnstigt werden. Stellen Sie also Ihren Topfbaum dort auf, wo er volle Sonne bekommt. Wenn Ihr Gebiet zu hĂ€ufigen oder starken FrĂŒhlings- oder Herbstregen neigt, können Sie die Gefahr von ĂŒberschĂŒssiger Feuchtigkeit minimieren, indem Sie den Baum unter einem DachĂŒberhang oder an einer anderen Stelle, wo der Regen blockiert ist, halten, vorausgesetzt, der Baum wird mindestens noch stark die HĂ€lfte des Tages. Bei der Reifung des Baumes ist es wichtig, die BodenoberflĂ€che gelegentlich zu untersuchen, um eventuell vorhandene Wurzeln zu identifizieren, ein Symptom fĂŒr die Wurzelbindung, das den Baum erwĂŒrgen und ein erneutes Vergießen erforderlich macht. Nach dem Umtopfen die umlaufenden Wurzeln mit einer scharfen Schere abschneiden und durch Abwischen mit Alkohol zwischen den Schnitten desinfizieren. Wenn der palo verde Baum, den Sie wĂ€hlen, Dornen hat, stellen Sie sicher, dass Sie ihn dort platzieren, wo es keine Gefahr fĂŒr Leute oder Haustiere sein wird.

Eine Probe auswÀhlen

Der Palo Verde Baum erhĂ€lt seinen Namen, was "grĂŒne Stöcke" bedeutet, von seinen ungewöhnlichen StĂ€mmen und Zweigen, die grĂŒn bleiben und Photosynthese betreiben, wann immer der Baum aktiv wĂ€chst. Alle Sorten sind robust und in der Regel leicht zu zĂŒchten, wenn sie die richtige Umgebung erhalten. Beispiele sind der mexikanische Palo Verde (Parkinsonia aculeata), der in seinem ursprĂŒnglichen Lebensraum eine Höhe von 25 Fuß erreicht, aber bei Container-Anbau kleiner bleibt. Sie wĂ€chst in den Klimazonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Der Blaue Palo Verde (Parkinsonia Florida) ist grĂ¶ĂŸer und breiter ausbreitend als die Mexikanische Art und wĂ€chst in den USDA-Zonen 9 bis 11. Das kleine Blatt palo verde ( Parkinsonia microphylla) hat eine mehr strauchige Form, im FrĂŒhjahr prĂ€chtige gelbe BlĂŒten und wĂ€chst in den USDA - Zonen 8 und 9.


Video-Guide: Curious Beginnings | Critical Role | Campaign 2, Episode 1.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen