MenĂŒ

Garten

Kann Ich Eine Schleichende Jenny Im Haus Wachsen Lassen?

Nicht wenige pflanzen, die im freien als stauden wachsen, können auch gut als zimmerpflanzen, vor allem wenn sie die pflege der pflanze anpassen. Eine blĂŒhende bodendecker namens kriechen jenny (lysimachia spp.) gehört zu dieser gruppe und wĂ€chst besonders gut drinnen in einem hĂ€ngenden pflanzer oder korb, entweder allein oder gemischt mit anderen...

Kann Ich Eine Schleichende Jenny Im Haus Wachsen Lassen?


In Diesem Artikel:

Schneiden Sie langbeinige oder zu lange StÀngel ab.

Schneiden Sie langbeinige oder zu lange StÀngel ab.

Nicht wenige Pflanzen, die im Freien als Stauden wachsen, können auch gut als Zimmerpflanzen, vor allem wenn Sie die Pflege der Pflanze anpassen. Zu dieser Gruppe gehört eine blĂŒhende Bodendecker, die als schleichende Jenny (Lysimachia spp.) Bezeichnet wird und besonders gut im Haus in einem hĂ€ngenden Pflanzer oder Korb wĂ€chst, entweder allein oder gemischt mit anderen Pflanzen. Die kriechende Jenny kann auch im ganzen Jahr in den PflanzenhĂ€rtezonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums im Freien wachsen.

Eine nachlaufende Zimmerpflanze

Creeping Jenny breitet sich auf natĂŒrliche Weise zu einer 6- bis 12-Zoll-hohen Matte aus, wenn sie im Freien gehalten wird, mit limonengrĂŒnen bis mittelgrĂŒnen BlĂ€ttern und kleinen gelben BlĂŒten im FrĂŒhling oder Sommer, je nach Sorte. Wenn die Pflanze in einem BehĂ€lter in einem GewĂ€chshaus gewachsen ist, kriechen und stemmen sich die StĂ€ngel ĂŒber die RĂ€nder des Topfes, so dass sie fĂŒr das Pflanzen in einem hĂ€ngenden Korb oder Topf geeignet sind. Es funktioniert auch gut in einem stehenden Topf, der auf einem Regal oder einer anderen StĂŒtze gehalten wird, wo sein GrĂŒn herunterkippen kann, um den Effekt eines grĂŒnen, innen liegenden "Wasserfalls" zu erzeugen.

Das richtige Klima

Sie werden wahrscheinlich nur zwei Arten in Gartencentern finden. Die hĂ€ufig vorkommende Art, die auch als Geldwurz (Lysimachia nummularia) bekannt ist, wĂ€chst im Freien in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Die anderen Arten, manchmal auch Goldkugeln (Lysimachia congestiflora) genannt, produzieren gelbe becherförmige BlĂŒten und gedeihen in USDA-Zonen 5 bis 9. Beide sind immergrĂŒne Pflanzen, die im Winter halbschlafend werden, wenn sie ruhen und ihr Wachstum verlangsamen. Wenn Sie beide Arten als Zimmerpflanze anbauen, funktioniert die Raumtemperatur im FrĂŒhling, Sommer und FrĂŒhherbst gut, aber es ist wichtig, die Pflanze im Winter an einen kĂŒhlen Ort zu bringen, damit die Pflanze die benötigte Ruhezeit hat.

Licht und Feuchtigkeit

Creeping Jenny ist eine besonders anpassungsfĂ€hige Pflanze, die unter den meisten Lichtbedingungen gedeihen kann, von voller Sonne in einem nach SĂŒden oder Westen ausgerichteten Fenster bis hin zu Halbschatten nur wenige Meter von einer natĂŒrlichen Lichtquelle entfernt. Wenn sie an einem schwach beleuchteten Standort wĂ€chst, kann das kriechende Laub von Jenny eine gelbgrĂŒne Farbe entwickeln, die sich mit ihren gelben BlĂŒten vermischt, wenn sie blĂŒhen. Diese Pflanze vertrĂ€gt auch jede Art von kommerziellen Blumenerde oder Sie können Ihre eigenen aus 1 Teil Lehm, 1 Teil Torfmoos und 1 Teil Sand machen. Schleichende Jenny gedeiht in Erde, die leicht feucht bleibt, aber vermeiden Sie einen BehĂ€lter ohne EntwĂ€sserungsloch und lassen Sie den Topf niemals in einer mit Wasser gefĂŒllten Untertasse stehen, da feuchter, nasser Boden Pilzprobleme fördern kann. WĂ€hrend die Pflanze als Unterwasserpflanze wachsen kann, muss sie sich an diese Bedingungen anpassen.

GrĂ¶ĂŸenkontrolle

Wenn sie draußen als eine ausdauernde Staude wĂ€chst, kann die schleichende Jenny invasiv sein, mit Wurzeln, die dort Wurzeln schlagen, wo sie Erde berĂŒhren. Eine Zimmerpflanzenpflanze stellt dieses Problem nicht dar, aber ihre nachlaufenden StĂ€mme können ziemlich lang werden und werden möglicherweise schwer zu handhaben. Die beste Strategie besteht darin, StĂ€ngel, die zu weit vom BehĂ€lter entfernt sind, zurĂŒckzuschneiden und sie mit einem scharfen Messer oder einer Baumschere zu schneiden. Reinigen Sie die Klinge zwischen den Schnitten mit Alkohol oder einer 10-prozentigen Bleichlösung in Wasser, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Es ist am besten, die Pflanze im spĂ€ten Winter zu trimmen, kurz bevor die Pflanze bereit ist, neues FrĂŒhlingswachstum hervorzubringen.


Video-Guide: Jenny Solaria Postatny und Regina Sari zu EMPOWER THE CHILD der interaktive Kongress.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen