Menü

Zuhause

Kann Ich Meine Überbezahlten Vermögenssteuern Zurückbekommen?

Vermögenssteuern können teuer genug sein, also wollen sie nicht zu viel bezahlen. Aber wenn sie das tun, brauchen sie sich keine sorgen zu machen. Ihre stadt, landkreis oder gerichtsbarkeit wird sie für alle zu viel gezahlten grundsteuern zurückzahlen.

Kann Ich Meine Überbezahlten Vermögenssteuern Zurückbekommen?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Tony Guerra; Aktualisiert am 20. Juni 2018

Wenn Sie Ihre Grundsteuer zu viel bezahlen, können Sie eine Rückerstattung erhalten.

Wenn Sie Ihre Grundsteuer zu viel bezahlen, können Sie eine Rückerstattung erhalten.

Immobilien, wie Grundstücke und Gebäude, unterliegen oft Grundsteuern, die meist von Kreisen und Gemeinden erhoben werden. Im Allgemeinen werden Immobiliensteuern nachträglich gezahlt, dh Sie zahlen diese für einen vergangenen Zeitraum. Es gibt Fälle, in denen Immobilienbesitzer ihre Grundsteuern überbezahlen, manchmal, nachdem sie sich refinanziert haben und angeblich überfällige Steuern erneut gezahlt werden. Glücklicherweise gibt es in fast jeder Provinz oder Gemeinde einen Prozess, der es Immobilieneigentümern ermöglicht, überbezahlte Grundsteuern zurück zu bekommen.

Steuerrückerstattungen

Eine Suche nach County Treasurer-Websites zeigt, dass viele Datenbanken haben Immobilieneigentümern den Verdacht, sie haben zu viel Steuern, um festzustellen, ob sie tatsächlich haben. Wenn eine Suche auf der Website Ihrer Kreis- oder Gemeinde-Grundsteuer ergibt, dass Sie zu viel Steuern gezahlt haben, müssen Sie wahrscheinlich zuerst ein Formular zur Erstattung der Grundsteuer einreichen. Sie tun zum Beispiel in San Francisco. Sie müssen auch unterstützende Dokumentation mit Ihrem Formular zur Rückerstattung der Grundsteuer vorlegen. Die meisten Grundsteuerrückerstattungen werden nur für doppelte Zahlungen oder Überzahlungen genehmigt.

Steuerüberzahlungsprobleme

Viele Bezirke und Gemeinden haben Gesetze darüber, wie lange die Grundsteuer überbezahlt wird, bevor sie verfallen. Zum Beispiel hält Travis County, Texas, Grundsteuerzahlungen für drei Jahre, nach denen alle nicht beanspruchten Überzahlungen in den Landkreis zurückfallen. Einige Landkreise und Gemeinden sind auch besser in der Lage, Eigentümern von Grundsteuerüberzahlungen zu melden als andere, leider. Nach ständiger Rechtsprechung haben die Grundstückseigentümer die Beweislast für den Anspruch auf Grundsteuererstattungen.

Überzahlung vermeiden

Bei der Refinanzierung von Immobilien machen die Eigentümer nicht nur doppelte Steuernachzahlungen, sondern auch Grundsteuern wegen zu hoher Bewertungen zu hoch. Bis zu 60 Prozent der US-Immobilien sind überbewertet, was bedeutet, dass viele Immobilienbesitzer mehr Steuern zahlen, als sie sollten. Untersuchen Sie Ihre Immobilienbewertung immer sorgfältig und seien Sie bereit, sie anzufechten, wenn Sie vermuten, dass Ihre Immobilie überbewertet ist. Die meisten kantonalen und kommunalen Vermögenssteuerstellen bieten Online-Hilfe und Anweisungen zur ordnungsgemäßen Einreichung von Berufungsanträgen.

Überlegungen

Fast keine Grafschaft oder Gemeinde erstattet eine Grundsteuerüberzahlung automatisch zurück. Die meisten Kreise und Gemeinden verlangen auch, dass Anträge auf Rückerstattung von Grundsteuer erstattet oder eingereicht werden, obwohl die meisten zumindest heruntergeladen und ausgedruckt werden können. Grundsteuer-Überzahlungsunterlagen enthalten Kopien von stornierten Zahlungsschecks oder IRS-Formular 1098, wenn Ihr Hypothekenunternehmen Ihre Grundsteuer bezahlt hat. Befolgen Sie alle Anweisungen für die Rückerstattung von Immobiliensteuern sorgfältig, um die Möglichkeit einer Verweigerung zu vermeiden.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen