MenĂŒ

Garten

Kann Ich Die Wurzeln Einer Bradford Birne Abdecken?

Der bradford birnbaum (pyrus calleryana "bradford") ist eine zweiaktige show, die im frĂŒhen frĂŒhling eine wolkenĂ€hnliche hĂŒlle aus weißen blĂŒten und eine feurige herbstblatt-anzeige bietet. FĂŒr manche gĂ€rtner gleicht die schönheit des baumes aus, dass die frucht weder essbar noch attraktiv ist. Wenn die wurzeln des baumes erscheinen...

Kann Ich Die Wurzeln Einer Bradford Birne Abdecken?


In Diesem Artikel:

GÀrtner, die Birnen wollen, pflanzen keine Bradford BirnbÀume.

GÀrtner, die Birnen wollen, pflanzen keine Bradford BirnbÀume.

Der Bradford Birnbaum (Pyrus calleryana "Bradford") ist eine zweiaktige Show, die im frĂŒhen FrĂŒhling eine wolkenĂ€hnliche HĂŒlle aus weißen BlĂŒten und eine feurige Herbstblatt-Anzeige bietet. FĂŒr manche GĂ€rtner gleicht die Schönheit des Baumes aus, dass die Frucht weder essbar noch attraktiv ist. Wenn die Wurzeln des Baums oberirdisch erscheinen, denken Sie zweimal nach, bevor Sie sich auf den Boden stapeln.

Bradford-Birnenbaum

Bradford-BirnbĂ€ume, die auch als Zierbirnen oder Callery-Birnen bekannt sind, gedeihen in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Die großzĂŒgigen FrĂŒhlingsblĂŒten-Cluster dieses Laubbaums erscheinen zur gleichen Zeit oder vor den ledrigen BlĂ€ttern. Im Herbst suchen die BlĂ€tter gelb, orange und lila und klammern sich an den Baum in den Winter

Probleme

Der Bradford Birnbaum wird nicht allgemein bewundert. Der Baum neigt dazu, sich an seinen engen Verzweigungen zu teilen. Selbst HauptĂ€ste können abbrechen, wenn der Baum altert. Die kurzlebigen Bradford Birnen sollten alle 15 Jahre ersetzt werden. Die BĂ€ume vermehren sich leicht aus Samen und sind dafĂŒr bekannt, der Kultivierung zu entkommen.

Wurzeln

Bradford-BĂ€ume "neigen dazu, OberflĂ€chenwurzeln zu haben", stellt die University of Arkansas Extension fest, und Eigenheimbesitzer sind manchmal versucht, sie mit Gras zu bedecken; Die Wurzeln werden jedoch einfach wieder durchwachsen. Das Lady Bird Johnson Wildblumenzentrum empfiehlt, dass die Abdeckung freiliegender Wurzeln mit Erde den Sauerstoff und das Wasser, die dem Baum zur VerfĂŒgung stehen, reduziert. Das HinzufĂŒgen von Erde in Taschen zwischen den Wurzeln, um andere Pflanzen zu beherbergen, ist eine Option, solange die Wurzeln unbedeckt bleiben; ein anderer besteht darin, einen "Brunnen" um den Baum herum zu bauen, der die freigelegten Wurzeln mit grobem Gestein oder Mulch bedeckt.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen