MenĂŒ

Garten

Kann Hydrated Lime Tomaten Zum Welken Bringen?

Kalkhydrat ist eine möglichkeit, den ph-wert im boden zu erhöhen. Als eine der Ă€tzendsten arten, ein gebiet zu verkalken, wird es nicht oft in hausgĂ€rten verwendet. Wenn dies der fall ist, muss es sorgfĂ€ltig durchgefĂŒhrt werden, sowohl fĂŒr die person, die es anwendet, als auch fĂŒr die pflanzen, mit denen es in kontakt kommen kann. Es kann haut und pflanzenoberflĂ€chen gleichermaßen verbrennen,...

Kann Hydrated Lime Tomaten Zum Welken Bringen?


In Diesem Artikel:

Versuchen Sie niemals, den Boden abzukĂŒhlen, wenn Sie Tomaten gepflanzt haben, oder Sie können sie töten.

Versuchen Sie niemals, den Boden abzukĂŒhlen, wenn Sie Tomaten gepflanzt haben, oder Sie können sie töten.

Kalkhydrat ist eine Möglichkeit, den pH-Wert im Boden zu erhöhen. Als eine der Ă€tzendsten Arten, ein Gebiet zu verkalken, wird es nicht oft in HausgĂ€rten verwendet. Wenn dies der Fall ist, muss es sorgfĂ€ltig durchgefĂŒhrt werden, sowohl fĂŒr die Person, die es anwendet, als auch fĂŒr die Pflanzen, mit denen es in Kontakt kommen kann. Es kann Haut- und PflanzenoberflĂ€chen gleichermaßen verbrennen und manchmal in zarten Gartenkulturen wie Tomaten (Solanum lycopersicum) welken.

Kalkhydrat

Kalkhydrat oder Calciumhydroxid kommt in Pulver- oder Schlammform vor und ist unter einer Anzahl von Namen bekannt, einschließlich Löschkalk, Beizkalk und Baukalk. Kalzium wird Kalkstein hinzugefĂŒgt, um Branntkalk herzustellen, der dann mit Wasser behandelt wird, um Kalkhydrat zu erzeugen. Es wird, wie alle Arten von Kalk in der Gartenarbeit, verwendet, um den pH-Wert des Bodens zu erhöhen.

Stoppt Tomaten-Wilt-Krankheit

Der eine Vorteil von Kalkhydrat gegenĂŒber anderen Formen von Kalk ist, dass er das Wachstum von Fusarium oder Tomatenwelke stoppen kann, wenn es richtig verwendet wird. Studien, die 1969 an der UniversitĂ€t von Florida durchgefĂŒhrt wurden, fanden heraus, dass je niedriger der pH-Wert war, desto weniger MikronĂ€hrstoffe verfĂŒgbar waren und je weniger Fusarium vorhanden war. Die Studie fand heraus, dass die Fusarium-Pilze benötigt werden, um die MikronĂ€hrstoffe zu ernĂ€hren. In einigen FĂ€llen kann Kalkhydrat verhindern, dass eine Tomatenpflanze verwelkt.

Ursachen von Wilt

Kalkhydrat ist ein Ă€tzendes Material, das Haut und organische Materialien verbrennen kann. Es kann eine chemische Verbrennung auf den BlĂ€ttern verursachen, wenn es mit ihnen in Kontakt kommt, und kann auch Wurzeln verbrennen, wenn es im Überschuss oder falsch in den Boden gemischt wird. Dies kann dazu fĂŒhren, dass Tomaten und andere Pflanzen welken oder absterben. Der Neutralisationswert von Kalkhydrat betrĂ€gt 70 und ist damit deutlich höher als der von herkömmlichem landwirtschaftlichen Kalk von 50 bis 55 NV. Wenn Sie irrtĂŒmlich Standardkalkraten mit Kalkhydrat verwenden, können Sie Ihre Pflanzen schnell töten. Wegen dieser Ă€tzenden Natur wird Kalkhydrat im Allgemeinen nicht fĂŒr den Gebrauch im Hausgarten empfohlen. Eine bessere Wahl fĂŒr die Kalkpflege Ihres Gartens ist landwirtschaftlicher Kalkstein oder Kalziumkarbonat.

Sicherster Kalk

Obwohl der landwirtschaftliche Kalk bei der Behandlung von Fusarien nicht so wirksam ist, ist er viel sicherer in der Anwendung und passt den pH-Wert des Bodens effektiv an. Es ist am besten, den Boden vor der Behandlung zu testen, um sicherzustellen, dass der Kalk notwendig ist. Tomatenpflanzen mögen den pH-Wert zwischen 6,0 und 7,0. Wenn ein Bodentest bestĂ€tigt, dass Ihr pH-Wert zu niedrig ist, wenden Sie den landwirtschaftlichen Kalk in den Boden, bevor Sie die Tomaten pflanzen. Am besten im Herbst anwenden, aber auch im FrĂŒhjahr kann ein fein gemahlener Kalk aufgetragen werden. Verwenden Sie einen Tropfenverteiler und den Kalk in die ersten 4 bis 6 Zoll Erde, wĂ€ssern Sie es gut nach der Anwendung. Lehmböden erfordern ungefĂ€hr 4 Pfund landwirtschaftlichen Kalk fĂŒr jede 100 Quadratfuß GartenflĂ€che.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen