Men├╝

Zuhause

Kann Hud Subventioniertes Wohnen Eine Nichtraucher-Politik Haben?

Das sozialwohnungs-programm des hud bietet bezahlbaren, sicheren wohnraum f├╝r menschen mit niedrigem einkommen, behinderte und ├Ąltere menschen. Hud-subventionierte wohnungseigent├╝mer und mieter m├╝ssen die regeln und vorschriften ├╝ber das rauchen erf├╝llen und die staatlichen und lokalen richtlinien f├╝r saubere luft und rauchfreie bereiche einhalten. DasÔÇŽ

Kann Hud Subventioniertes Wohnen Eine Nichtraucher-Politik Haben?


In Diesem Artikel:

Viele Staaten erzwingen rauchfreie Gesetze, auch in Mietobjekten.

Viele Staaten erzwingen rauchfreie Gesetze, auch in Mietobjekten.

Das Sozialwohnungs-Programm des HUD bietet bezahlbaren, sicheren Wohnraum f├╝r Menschen mit niedrigem Einkommen, Behinderte und ├Ąltere Menschen. HUD-subventionierte Wohnungseigent├╝mer und Mieter m├╝ssen die Regeln und Vorschriften ├╝ber das Rauchen erf├╝llen und die staatlichen und lokalen Richtlinien f├╝r saubere Luft und rauchfreie Bereiche einhalten. Die Beh├Ârde informiert Eigent├╝mer und Mieter ├╝ber rauchfreie Immobilien.

HUD Geh├Ąuse und Rauchen

Da private Eigent├╝mer von Mietwohnungen an dem HUD-gef├Ârderten Wohnungsbauprogramm teilnehmen k├Ânnen, ├╝berl├Ąsst das HUD dem Vermieter das Rauchen, solange er die staatlichen und lokalen Rauchverbote einh├Ąlt. Solange der Mieter die im Mietvertrag festgelegten Rauchrichtlinien einh├Ąlt, qualifizieren sich der Mieter und der Eigent├╝mer f├╝r das Programm. HUD-subventionierte Wohnungen sind besonders am Rauchen interessiert, weil laut der New York Times die Menschen unterhalb der Armutsgrenze eher rauchen als die oben genannten. Das HUD erkennt jedoch die Gefahren von Passivrauch f├╝r Anwohner und identifiziert das Rauchen in Sozialwohnungen als ein bedeutendes Problem.

Gesunde H├Ąuser

Im Juni 2012 k├╝ndigten HUD-Gesundheitsvertreter und das US-Ministerium f├╝r Gesundheit und Soziales eine Kampagne zum ├ťbergang von subventionierten, privaten Mehrfamilienh├Ąusern in rauchfreie Wohnungen an. Die Agentur setzt sich weiterhin f├╝r rauchfreien Wohnraum ein und arbeitet mit staatlichen und lokalen Gesundheitsbeh├Ârden zusammen, um Ressourcen f├╝r Eigent├╝mer und Mieter bereitzustellen, die ges├╝ndere H├Ąuser suchen.

Toolkit f├╝r Besitzer

HUD bietet ein Toolkit f├╝r Besitzer, die auf eine rauchfreie Immobilie umsteigen m├Âchten. Das Toolkit enth├Ąlt Informationen f├╝r Schritte wie legaler ├ťbergang zu einer rauchfreien Immobilie, Einf├╝hrung von Rauchverbot, Werbung f├╝r rauchfreie Vermietung und Durchsetzungsmethoden f├╝r Verst├Â├če. Das Toolkit verlangt von den Eigent├╝mern und Vermietern nicht, dass sie die Richtlinien umsetzen, um f├╝r die Unterst├╝tzung des Bundes f├╝r die Mieter in Frage zu kommen. Da jedoch mehr staatliche und lokale Beh├Ârden saubere Luftanforderungen erlassen, haben die Eigent├╝mer oft keine andere Wahl als den ├ťbergang zu rauchfreien Mietobjekten.

Informationen f├╝r Mieter

Das HUD Rauchfrei-Wohnungs-Toolkit bietet auch Ressourcen f├╝r Mieter ├╝ber Passivrauchen, Informationen ├╝ber rauchfreie Wohnungen und Rechte f├╝r Raucher und Nichtraucher. Das Toolkit bietet auch Kontaktinformationen f├╝r Mieter, um mehr Details ├╝ber staatliche und lokale Vorschriften f├╝r rauchfreie Zonen zu erhalten.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen