Menü

Garten

Können Grasausschnitte Verwendet Werden, Um Dips In Yards Zu Füllen?

Grasschnitt kann in begrenzten situationen als füllung für dips auf dem hof ​​verwendet werden, wenn sie mit anderem material kompostiert werden und dort verwendet werden, wo organisches material dem standort zugute kommt, beispielsweise im garten. Andernfalls sollten sie stattdessen sand verwenden, um eine überlegene leistung, vielseitigkeit und einfache anwendung zu erzielen. Grasschnitt ist...

Können Grasausschnitte Verwendet Werden, Um Dips In Yards Zu Füllen?


In Diesem Artikel:

Grasschnitt ist nicht das beste Füllmaterial.

Grasschnitt ist nicht das beste Füllmaterial.

Grasschnitt kann in begrenzten Situationen als Füllung für Dips auf dem Hof ​​verwendet werden, wenn sie mit anderem Material kompostiert werden und dort verwendet werden, wo organisches Material dem Standort zugute kommt, beispielsweise im Garten. Andernfalls sollten Sie stattdessen Sand verwenden, um eine überlegene Leistung, Vielseitigkeit und einfache Anwendung zu erzielen. Grasabfälle werden am besten recycelt, indem sie dünn über den Rasen verteilt und nicht in einer dicken Schicht gestapelt werden.

Grasschnitt

Das Recycling von Grasschnitt mit dem Einsatz eines Mulch-Rasenmähers fügt dem Rasen organische Stoffe hinzu und trägt Nährstoffe bei. Es reduziert auch den Abfall, der zu Ihrer lokalen Mülldeponie gesendet wird. Als Füllmaterial für tiefe Stellen oder Dips im Garten hat Grasschnitt Nachteile. In großen Mengen bilden sie eine Matte und werden anaerob, behindern den Sauerstofffluss, der für das Pflanzenwachstum benötigt wird. Der Mangel an Sauerstoff verursacht auch einen unangenehmen Geruch.

Kompostierung von Grasschnitt

Wegen der anaeroben Wirkung von Grasschnitt sollten sie mit teilweise verfallenen Blättern kompostiert werden - etwa sechs bis neun Monate nach dem Fall. Verfallende Blätter brauchen nicht viel Sauerstoff und sie fügen dem Grasschnitt viel Platz hinzu und schaffen Raum um sich herum, damit Sauerstoff zirkulieren kann. Der Stickstoffgehalt im Grasschnitt wird die Zersetzung beschleunigen, solange Sauerstoff zirkuliert, und den Nährwert des Komposts verbessern. Der Kompost kann dann als organisches Material verwendet werden, um Dips auf dem Hof ​​zu füllen.

Nachteile von organischen Stoffen für Füllmaterial

Kompostiertes organisches Material ist ausreichend für flache Tauchgänge in Rasenflächen oder anderen bepflanzten Bereichen, wenn zusätzliche Nährstoffe erwünscht sind. Es ist nicht geeignet, Dips in Kies oder unter Hardscapes zu füllen. Organisches Material schrumpft im Volumen, da es sich zersetzt und die Vertiefung nicht füllt. Unkraut wird ebenfalls etabliert. Vermeiden Sie die Verwendung von organischem Material, um Dips in einem Rasen mit Stroh zu füllen - eine Anhäufung von Stämmen, Wurzeln und Trieben, die die gesunde Entwicklung von Gras stört.

Sand

Professionelle Rasenmanager verwenden häufig Sand als Füllmaterial. Sand behält sein Volumen bei, wenn es zum Füllen von Vertiefungen und Vertiefungen, wie zum Beispiel Senkungen in Golfplätzen, verwendet wird, und es passt sich gut an die Oberflächenqualität an. Sand eignet sich auch für den harten Landschaftsbau; Es wird oft als Basisschicht für Pflaster und Beton verwendet und bietet eine stabile, gut durchlässige Oberfläche. Sand kann mit etwas organischem Material für Nährstoffe gemischt werden oder gesät werden, wenn es als Füllung für Rasen und Gärten benutzt wird.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen