Menü

Garten

Können Düngemittel Das Wachstum Einer Bohnenpflanze Verlangsamen?

Bohnenpflanzen (phaseolus) sind warm-saisonale gartengemüse, die entweder als kompakte büsche oder kletterpflanzen wachsen. Die pflanzen produzieren schoten innerhalb von 50 bis 75 tagen, je nach sorte. Bohnen brauchen halbwegs fruchtbaren boden, aber zu viel dünger kann zu unerwarteten problemen führen.

Können Düngemittel Das Wachstum Einer Bohnenpflanze Verlangsamen?


In Diesem Artikel:

Schnappbohnen wachsen schneller als Schalen- und Trockenbohnensorten.

Schnappbohnen wachsen schneller als Schalen- und Trockenbohnensorten.

Bohnenpflanzen (Phaseolus) sind warm-saisonale Gartengemüse, die entweder als kompakte Büsche oder Kletterpflanzen wachsen. Die Pflanzen produzieren Schoten innerhalb von 50 bis 75 Tagen, je nach Sorte. Bohnen brauchen halbwegs fruchtbaren Boden, aber zu viel Dünger kann zu unerwarteten Problemen führen.

Grundversorgung

Bohnenpflanzen können Stickstoff aus dem Boden binden und benötigen weniger Dünger als andere Gemüsegartengemüse. Zur Pflanzzeit 1 Tasse 5-10-10 Dünger auf 50 Quadratfuß Gartenerde auftragen oder 2 Inch Mist über den Boden und bis zu einer Tiefe von 8 Inch verteilen. Während der Wachstumsperiode benötigen Bohnenpflanzen selten zusätzlichen Dünger, es sei denn, Ihr Boden ist sehr sandig. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie 1 Tasse Ammoniumnitrat pro 50 Fuß Gartenerde an, nachdem die Pflanzen begonnen haben, Blumen und Hülsen zu produzieren, gemäß dem Kooperationserweiterungsdienst der Universität Purdue.

Dünger Probleme

Stickstoffdünger fördern ein kräftiges Blattwachstum auf Kosten von Blüten und Hülsen. Zu viel Dünger wird das Wachstum der Pflanze nicht verlangsamen. In der Tat werden Bohnenpflanzen schnell wachsen und viele Blätter produzieren. Das Gemüseforschungs- und Informationszentrum der University of California warnt jedoch davor, dass ein übermäßiger Dünger Bohnenpflanzen daran hindern könnte, Blüten und Schoten zu produzieren, insbesondere wenn der Dünger früh in der Wachstumsperiode angewendet wird.

Mögliche Ursachen

Bohnenpflanzen sind einfach zu wachsen, wenn sie die richtigen Wachstumsbedingungen haben, aber eine Anzahl von Problemen kann ein langsames Wachstum verursachen. Bohnen brauchen jeden Tag mindestens 6 bis 8 Stunden volle Sonne. Bei bewölktem Wetter wachsen sie langsamer und produzieren keine Hülsen. Sie brauchen auch gleichmäßig feuchten, aber nicht matschigen Boden. Krankheiten, wie Mosaikvirus und Insektenschädlinge, wie Nematoden oder Thripse, können Wachstum hemmen. Heißes Wetter lässt die Pflanzen Blüten fallen.

Dünger-Anwendungen

Der zuverlässigste Weg, um festzustellen, wie viel Dünger Ihr Garten benötigt, ist ein Bodentest. Die meisten Gartencenter führen Bodentests durch, die Sie zu Hause durchführen können. Wenn ein Heimbodenversuch nicht die Informationen liefert, die Sie benötigen, suchen Sie einen privaten Laborservice, der eine detaillierte Analyse gegen eine Gebühr anbieten kann. Diese Analyse liefert typischerweise Informationen über den pH-Wert, die Textur und Nährstoffmangel in Ihrem Boden. Es bietet auch Empfehlungen für Dünger und Änderungen. Ihre eigenen Beobachtungen können Ihnen auch helfen zu bestimmen, wann Dünger hinzugefügt werden soll. Pale Blätter und langsames Wachstum sind in der Regel ein Zeichen für einen Nährstoffmangel, eher als ein Zeichen, dass Sie zu viel befruchtet haben.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen