Menü

Zuhause

Kann Invalidität Als Einkommen Für Das Eigenheim Verwendet Werden?

Wohneigentum kann durch verschiedene finanzierungsprogramme erworben werden. Kreditnehmer, die gläubiger wie vereinbart bezahlen, zeigen die fähigkeit, sich ein eigenheim zu leisten, und wer bestimmte zeichnungsbedingungen erfüllt, könnte für ein wohnungsbaudarlehen zugelassen werden. Ein bewerber, der langfristige invaliditätseinkünfte erhält, wird eher zugelassen...

Kann Invalidität Als Einkommen Für Das Eigenheim Verwendet Werden?


In Diesem Artikel:

Das Leben auf einem Invaliditätseinkommen disqualifiziert einen Kreditnehmer nicht.

Das Leben auf einem Invaliditätseinkommen disqualifiziert einen Kreditnehmer nicht.

Wohneigentum kann durch verschiedene Finanzierungsprogramme erworben werden. Kreditnehmer, die Gläubiger wie vereinbart bezahlen, zeigen die Fähigkeit, sich ein Eigenheim zu leisten, und wer bestimmte Zeichnungsbedingungen erfüllt, könnte für ein Wohnungsbaudarlehen zugelassen werden. Ein Bewerber, der langfristige Invaliditätseinkünfte erhält, wird eher für einen Wohnungskredit als für eine temporäre Behinderung zugelassen.

Kreditgenehmigung

Zur Erzielung attraktiver Kreditkonditionen ist eine befriedigende Bonität der Konsumenten erforderlich. Wenn Sie auf dem Weg zu Wohneigentum sind, sollten Sie Ihre Kredit-Bericht überprüfen, bevor Sie mit einem Hypothekengeber sprechen. Die Auflösung von Sammelkonten, Pfandrechten oder falschen Schulden kann Ihnen helfen, eine günstige Kreditgenehmigung zu erhalten. Fehlerhafte Schulden können durch Online-Methoden bestritten werden (siehe Ressourcen). Hypothekendarlehensgeber können sich mit Immobilienverwaltern oder früheren Vermietern in Verbindung setzen, um auch Ihre Mietverweise zu überprüfen.

Einkommensqualifikation

Wohnungsbaudarlehen werden an Käufer mit qualifiziertem Einkommen vergeben. Wenn ein Kreditnehmer konsistentes Einkommen erhält, kann ein Hypothekengeber eine Berechnung durchführen, um einen erschwinglichen Kreditbetrag zu bestimmen. Potenzielle Käufer können Invaliditätseinkommen oder Ruhestandseinkommen in Anspruch nehmen, um sich für einen Wohnungsbaukredit zu qualifizieren. Ein Hypothekengeber wird die bestehenden monatlichen Schulden eines Kreditnehmers mit den vorgeschlagenen Wohnkosten vergleichen, um ein Verhältnis von Schulden zu Einkommen zu erhalten. Stabiles Einkommen ist eine Schlüsselkomponente für Wohneigentum. Darlehen Genehmigung Bedingungen können zwischen Hypothekenbanken variieren.

Unterlagen

Ein Banker muss einen Nachweis über Ihr Einkommen und Ihre finanziellen Vermögenswerte einsehen. Präsentieren eine Kopie Ihrer Behinderung Award Brief ermöglicht es Ihrem Banker, das Einkommen zu einem Wohnungsbaudarlehen zählen. Die Dokumentation sollte für andere Einkommensquellen, die Sie für einen Wohnungsbaudarlehen verwenden möchten, vorgelegt werden. Wenn Sie Renteneinkommen, Sozialversicherungseinkommen, Unterhaltszahlungen für Kinder oder Unterhaltszahlungen erhalten, kann Ihr Banker ein dokumentiertes Einkommen in die Berechnung des Wohnungsdarlehens einbeziehen. Kopien Ihrer Kontoauszüge könnten zur Unterstützung Ihrer finanziellen Reserven angefordert werden.

Berücksichtigung

Bundesgesetze verbieten den Kreditgebern aus Gründen wie Rasse, Religion, Behinderung oder Alter eine Diskriminierung gegenüber einem Bewerber. Qualifizierte Kreditnehmer können Invaliditätseinkommen verwenden, um einen Wohnungsbaudarlehen zu beantragen. Die Zulassungsbedingungen basieren in der Regel auf langfristigen Invaliditätseinkünften. Antragsteller, die vorübergehend Invaliditätseinkommen erhalten, könnten für einen Hypothekendarlehen verweigert werden. Invaliditätseinkommen kann dazu verwendet werden, ein Eigenheim zu kaufen oder einen Wohnungsbaukredit zu refinanzieren. Ein Hypothekendarlehensgeber kann die Eigenheimfinanzierung mit Darlehensnehmern diskutieren, die Invalideneinkommen erhalten.


Video-Guide: Tragbarkeit im Alter.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen