MenĂŒ

Garten

Kann Agave Drinnen Wachsen?

Agave (agave spp.) ist eine gruppe von sukkulenten, die in gebieten mit warmen temperaturen und voller sonne den ganzen tag gedeihen. ZĂŒchter, die in gebieten mit kalten wintertemperaturen leben, zĂŒchten die pflanze normalerweise bei schönem wetter im freien und bringen sie im winter nach drinnen. Weil agaven langsam wachsen, wenn sie...

Kann Agave Drinnen Wachsen?


In Diesem Artikel:

Die Agave draußen im Sommer anbauen.

Die Agave draußen im Sommer anbauen.

Agave (Agave spp.) Ist eine Gruppe von Sukkulenten, die in Gebieten mit warmen Temperaturen und voller Sonne den ganzen Tag gedeihen. ZĂŒchter, die in Gebieten mit kalten Wintertemperaturen leben, zĂŒchten die Pflanze normalerweise bei schönem Wetter im Freien und bringen sie im Winter nach drinnen. Da Agaven jedoch langsam wachsen, können sie das ganze Jahr ĂŒber im Freien gehalten werden.

Agaven zum Überlegen

Die meisten Agaven haben Dornen, genannt Dornen, die sie als Zimmerpflanzen ungeeignet machen, besonders in einem Haus mit Kindern und Haustieren. Zum GlĂŒck sind mehrere Arten frei von WirbelsĂ€ulen. Betrachten Sie die behinderte Jahrhundertpflanze (Agave bracteosa). Es fehlen Dornen und Ă€hnelt der populĂ€ren Zimmerpflanze, die Spinnepflanze genannt wird und produziert sogar Welpen in der Reife. Vielleicht möchten Sie auch die Fuchsschwanzagave (Agave attenuata) probieren, die den zusĂ€tzlichen Bonus der Schattierungstoleranz mit sich bringt.

BehÀlter

GemĂ€ĂŸ dem Magazin Horticulture kann jede Agave in einem BehĂ€lter gezĂŒchtet werden. Da die Wurzeln der Pflanze herauswachsen, wĂ€hlen Sie einen breiten, flachen BehĂ€lter, in dem Sie wachsen können. Große Sorten, wie A. angustifolis, erfordern möglicherweise einen Topf mit einem Durchmesser von 36 Zoll. Kleinere Agaven, wie A. colorata, benötigen viel weniger Platz und damit einen kleineren Topf.

Boden

Einer der besten Vorteile, die Sie Ihrer Agave verleihen können, ist, dass sie in einem schnell entwĂ€ssernden Boden angebaut wird. Wenn nicht, kann die Pflanze eine Vielzahl von Problemen erfahren, einschließlich Pilzinfektionen, die gespaltene BlĂ€tter verursachen. In der Natur gedeihen Agaven in steinigen Böden, die schnell entwĂ€ssern. Die Agave in einer handelsĂŒblichen Kaktus- oder Sukkulentenmischung anbauen. Wenn Sie es vorziehen, Ihre eigene Blumenerde-Mischung zu machen, kombinieren Sie 1 Teil organisches Material (wie Kompost oder DĂŒnger) mit 5 Teilen anorganischem Material, einem so groben Sand oder Sand.

Licht und Temperatur

Agave Pflanzen brauchen viel Sonnenschein, aber zu viel kann das Laub verbrennen. Octopus Agave (A. vilmoriniana) und Fuchsschwanz Agave (A. attenuata) sind besonders anfĂ€llig fĂŒr Sonnenbrand. Finde ein sonniges nach Westen gerichtetes Fenster und lege den Topf in die NĂ€he, behalte aber das Laub im Auge. Bewegen Sie die Pflanze weiter von der Sonne entfernt, wenn sie Anzeichen von Sonnenbrand zeigt. Da Agaven WĂŒstenpflanzen sind, gedeihen sie auch in warmen Temperaturen, so dass die Umwelt zwischen 65 und 75 Grad Fahrenheit bleibt.

Wasser und DĂŒnger

Gießen Sie die Agave einmal wöchentlich im Sommer und monatlich im Rest des Jahres. DĂŒngen Sie die Agave einmal im Monat, wĂ€hrend sie aktiv wĂ€chst. Verwenden Sie einen flĂŒssigen 10-10-10 DĂŒnger und tragen Sie ihn unmittelbar nach der monatlichen BewĂ€sserung auf den Boden im BehĂ€lter auf. Im Sommer den DĂŒnger auf ein Viertel der empfohlenen Menge verdĂŒnnen und nach jedem Gießen dĂŒngen.


Video-Guide: Bananenpflanze wÀchst.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen