Men├╝

Garten

Wildes Hafer-Gras Kaliforniens

Kalifornisches wildhafergras (danthonia californica) ist ein einheimisches, ausdauerndes gras, das langsam w├Ąchst und das ganze jahr ├╝ber immergr├╝n bleibt. Dieses gras erreicht im allgemeinen 30 bis 36 zoll gro├č und manchmal 40 zoll gro├č in g├╝nstigen lagen. Bei der verwendung im garten bietet dieses gras einen tieflandwiesen-look oder w├Ąchst gut in einem stein...

Wildes Hafer-Gras Kaliforniens


In Diesem Artikel:

Kalifornisches Wildhafer-Gras toleriert sowohl K├╝sten- als auch Gebirgsbedingungen.

Kalifornisches Wildhafer-Gras toleriert sowohl K├╝sten- als auch Gebirgsbedingungen.

Kalifornisches Wildhafergras (Danthonia californica) ist ein einheimisches, ausdauerndes Gras, das langsam w├Ąchst und das ganze Jahr ├╝ber immergr├╝n bleibt. Dieses Gras erreicht im Allgemeinen 30 bis 36 Zoll gro├č und manchmal 40 Zoll gro├č in g├╝nstigen Lagen. Bei der Verwendung als Hausgarten gibt dieses Gras einen Tieflandwiesen-Look oder w├Ąchst gut in einem Steingarten.

Natives Habitat

Dieses Gras stammt aus Gebieten von South Dakota ├╝ber Montana bis Colorado, ganz Kalifornien und bis nach Arizona. In den Pflanzenh├Ąrtezonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht es vollst├Ąndig bis zur teilweisen Sonneneinwirkung. Nat├╝rliche Wiesen dieses Grases finden sich in offenen Pinienw├Ąldern, in K├╝stengebieten und in trockenen H├╝geln. Andere Lebensr├Ąume umfassen k├╝hle neblige Standorte in der N├Ąhe der Westk├╝ste und hei├če trockene Inlandt├Ąler und Berge.

Leistungen

Dieses in Kalifornien heimische Gras w├Ąchst gut als Rasen und toleriert Fu├čverkehr. Es w├Ąchst unter K├╝stenbedingungen mit Sand und saisonalen feuchten Perioden. Dieses grasige Gras lebt bei Temperaturen von -30 Grad Fahrenheit und bis zu 116 Grad Fahrenheit. Diese Grasart vertr├Ągt Waldbr├Ąnde. Es wird beim Verbrennen nicht abget├Âtet und besiedelt den Bereich mit einem dichten Teppich aus Gras.

Blumen

Wildes Hafergras Kaliforniens bl├╝ht von April bis Juni. Dieses B├╝schelgras sendet dichte Fuzzyb├╝schel ├╝ber seine gr├╝nen Bl├Ątter. Nur einige der Bl├╝ten ├Âffnen sich f├╝r Kreuzbest├Ąubung mit herabh├Ąngenden Samen-Ahlen. Andere Blumen bleiben dicht verschlossen und enthalten selbstbefruchtende Samen. Beide Arten von Samen sind fruchtbar und produzieren Grassprossen.

Vermehrung

Die schnellste Verbreitungsmethode f├╝r kalifornisches Wildhafergras ist das Pflanzen von Graspfropfen, die etwa 12 Zoll voneinander entfernt sind. Die besten Ergebnisse treten beim Pflanzen in Gruppen von drei oder mehr Stecklingen auf. Das S├Ąen von Samen f├╝hrt nicht zu den besten Ergebnissen, ohne sich mit den Samen herumzu├Ąrgern. Sowohl die Samenschale als auch der Embryo im Samen ruhen. Kratzen und entfernen der Samenschale, genannt Skarifizierung, erh├Âht die M├Âglichkeit der Keimung. Lagern Sie die Samen f├╝r drei Wochen in einer wiederverschlie├čbaren Plastikt├╝te bei 34 bis 40 Grad Fahrenheit. Pflanzen Sie die Samen in feuchtes Torfmoos und halten Sie bei 60 bis 75 Grad Fahrenheit, bis die S├Ąmlinge gro├č genug sind, um nach drau├čen zu pflanzen.


Video-Guide: Ôč╣ BINDWEED | Calystegia | If you see it REMOVE it! | invasive specie.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen