Men√ľ

Garten

Buxus Microphylla-Vermehrung Aus Samen

Littlerblatt-buchsbaum (buxus microphylla) ist ein zierstrauch, der f√ľr die klimazonen 5 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums geeignet ist. Dieser strauch kann eine kugelige, aufrechte, weinende oder zwergw√ľchsige wuchsform annehmen. Da buchsbaumstr√§ucher, die aus samen ausgebracht werden, oft unterschiedliche wachstumsgewohnheiten annehmen, wachsen g√§rtner meist...

Buxus Microphylla-Vermehrung Aus Samen


In Diesem Artikel:

Der Anbau von Buchsbaum in Containern im Winter bietet eine kontrollierte Wachstumsumgebung.

Der Anbau von Buchsbaum in Containern im Winter bietet eine kontrollierte Wachstumsumgebung.

Littlerblatt-Buchsbaum (Buxus microphylla) ist ein Zierstrauch, der f√ľr die Klimazonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums geeignet ist. Dieser Strauch kann eine kugelige, aufrechte, weinende oder zwergw√ľchsige Wuchsform annehmen. Da Buchsbaumstr√§ucher, die aus Samen ausgebracht werden, oft unterschiedliche Wachstumsgewohnheiten annehmen, bauen G√§rtner normalerweise Buchsbaum aus Stammstecklingen an, um die Variationsbreite zwischen den Exemplaren zu reduzieren. Wenn Sie Buchsbaum aus Samen anbauen wollen, denken Sie daran, dass die Samen eine Ruhezeit haben, die zwei bis drei Monate Vorbereitung erfordert, bevor sie gepflanzt werden. Planen Sie, Ihre Samen w√§hrend des Sommers zu sammeln und sie im Winter im Haus zu beginnen.

Samenbereitung

Buchsbaum bl√ľht im sp√§ten Fr√ľhling und produziert kleine schwarze Samen in braunen Kapseln w√§hrend des Sommers. Sammeln Sie die braunen Samenschoten w√§hrend des Sommers und entfernen Sie die schwarzen Samen von innen. Buchsbaumsamen bleiben ruhend, bis sie zwei bis drei Monate lang der K√§lte ausgesetzt sind. Legen Sie die Samen in eine versiegelte Plastikt√ľte mit einer Handvoll angefeuchtetem Sand oder Torf und lagern Sie sie in Ihrem K√ľhlschrank. Halten Sie die Samen gek√ľhlt, aber nicht f√ľr etwa 12 Wochen einfrieren, um ihre Ruhezeit zu brechen. Nachdem die interne Keimruhe des Samens gebrochen ist, sind sie bereit zu pflanzen.

Wachsende Bedingungen

Pflanzen Sie Ihre Buchsbaumsamen in einen Beh√§lter mit einer Mischung aus gleichen Teilen Torf, Perlit und grobem Sand. Verwenden Sie einen Pflanzentopf, der mindestens 1 Fu√ü im Durchmesser und 6 Zoll tief ist, um das Wachstum der Pflanze √ľber den Winter aufzunehmen. Bereiten Sie einen Standort vor, an dem Ihre Pflanzen wachsen k√∂nnen, der im Laufe des Tages teilweise Sonnenlicht erh√§lt und eine konstante Temperatur zwischen 65 und 75 Grad Celsius h√§lt.

Container-Pflanzen

Pflanzen Sie Ihre Samen in einer Tiefe von weniger als 1 Zoll mit mindestens 6 Zoll zwischen jedem Samen und der nächsten Seite des Behälters. Gießen Sie die Blumenerde leicht mit Wasser, so dass der Boden feucht, aber nicht durchnässt bleibt.

Umpflanzen

Verpflanzen Sie Ihren Buchsbaum an einem Ort im Halbschatten mit gut durchl√§ssiger Erde nach dem letzten Frost der Saison. Nach dem Umpflanzen regelm√§√üig um den Wurzelballen Ihres Buchsbaums gie√üen, damit der Boden feucht bleibt. Testen Sie Ihren Boden vor dem Pflanzen, um sicherzustellen, dass er einen pH zwischen 5,5 und 7,5 hat. Wenn Ihr Boden-pH-Wert unter 5,5 liegt, erh√∂ht die Zugabe von Kalk den pH-Wert. Wenn Ihr Boden pH-Wert √ľber 7,5 ist, wenden Sie Schwefel an, um es auf ein akzeptables Niveau zu senken.

√úberlegungen

Littleleaf Buchsbaum ist ein breiter, niedrig wachsender Strauch, der zwischen 1 und 3 Fu√ü in der H√∂he und 3 bis 5 Fu√ü √ľber w√§chst. Es hat eine sehr langsame Wachstumsrate und kann mehrere Jahre ben√∂tigen, um seine volle Gr√∂√üe zu erreichen, abh√§ngig von seinen Wachstumsbedingungen. Der kleine Buchsbaum hat ein flaches Wurzelsystem, das Schatten und regelm√§√üige Bew√§sserung ben√∂tigt, um gesundes Wachstum zu f√∂rdern. Wenn Ihr Gebiet hei√üe Sommer hat oder Ihr Anbaugebiet vollst√§ndig der Sonne ausgesetzt ist, tragen Sie eine Schicht Mulch um die Pflanze auf, um den Wasserverlust zu begrenzen und den Boden zu k√ľhlen.


Video-Guide: Zimmerbonsai richtig schneiden und pflegen.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen