Menü

Garten

Büsche, Die Birnenbäume Ergänzen

Sie haben einige birnbäume in ihrer landschaft angelegt und sorgfältig die besten sorten für ihr klima und für die gegenseitige bestäubung ausgewählt. Aber jetzt suchen sie die richtigen sträucher, um die bäume optisch zu ergänzen, sowie die wachstumsbedingungen für die birnbäume zu verbessern und zusätzliche nutzpflanzen zu liefern. Das gute…

Büsche, Die Birnenbäume Ergänzen


In Diesem Artikel:

Schatten-tolerante Stachelbeeren können unter Birnbäumen angebaut werden.

Schatten-tolerante Stachelbeeren können unter Birnbäumen angebaut werden.

Sie haben einige Birnbäume in Ihrer Landschaft angelegt und sorgfältig die besten Sorten für Ihr Klima und für die gegenseitige Bestäubung ausgewählt. Aber jetzt suchen Sie die richtigen Sträucher, um die Bäume optisch zu ergänzen, sowie die Wachstumsbedingungen für die Birnbäume zu verbessern und zusätzliche Nutzpflanzen zu liefern. Die guten Nachrichten sind, dass Sie eine Auswahl haben, ob Sie ein no-nonsense Obstzüchter oder ein Gärtner sind, der liebt, mit Form, Farbe und Geruch zu spielen.

Stickstofffixierer

In seinem Buch "Gaia's Garden" sagt der Bio-Gartenautor Tobey Hemenway, dass einige Sträucher ideal mit Obstbaumpflanzungen vermischt sind, weil sie Stickstoff dem Boden hinzufügen. Ein solcher Strauch ist der sibirische Peashrub (Caragana arborescens "Lorbergii"). Die Pflanze toleriert schlechten Boden, auch wenn er sich verbessert, und ist trockentolerant. Es trägt eine Fransenoptik und "weinende" Form mit seinen empfindlichen Blättern und sich wölbenden Zweigen bei. Der sibirische Erbsenstrauch trägt im Frühling gelbe Blüten und im Herbst verfärben sich die Blätter gelb. Verwenden Sie es hinter Birnbäumen als Windschutz, oder in der Nähe einer Probe Birnbaum für visuellen Kontrast. Sibirische Peashrubs werden bis zu 20 Fuß hoch und 14 Fuß breit, können aber beschnitten werden, wenn Sie einen kompakteren Strauch wünschen. Sibirische Peashrubs sind ideal für die Klimazonen 2 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums geeignet. Laburnums, oder Goldschößlinge, können wie Sträucher gezüchtet werden. Die Weinlaubsorte Laburnum anagyroides "Pendel" erreicht nur etwa 12 Fuß Höhe und bevorzugt Sonne oder Halbschatten. Die leuchtend gelben Frühlingsblumen machen es zum Gartenliebling. Als Mitglied der Familie der Leguminosen, Goldregen binden Stickstoff im Boden. Es wächst in USDA Klimazonen 6 bis 8.

Beerensträucher

Eine der Herausforderungen beim Anbau einer essbaren Landschaft ist der Platzbedarf eines Obstbaumes. Glücklicherweise vertragen einige "Unterholzsträucher" mit essbaren Beeren teilweise bis schweren Schatten, so dass Sie sie unter oder in der Nähe von sogar einem großen Birnbaum pflanzen können. Für nebelverhangene Gärten oder andere Regionen mit etwas Sommerkühle, gelbe Himbeersträucher treffen eine gute Wahl in der Nähe von Birnbäumen. Prune oder trellis sie für beste Ausbeute und um ihre charakteristisch scraggly Aussehen zu verringern. Stachelbeeren und rosa, weiße Johannisbeeren oder schwarze Johannisbeeren neigen dazu, den Schatten größerer Bäume in warmen Sommern zu schätzen. Schwarze Johannisbeeren erfordern Fremdbestäubung; Wählen Sie mindestens zwei verschiedene Sorten, wenn Sie sie anbauen. Stachelbeeren belohnen Sie mit saftigen, großen Beeren, die perfekt für Marmeladen und das klassische Dessert "Stachelbeere-Narr" sind. Goji-Beeren tragen nicht nur Beeren, sondern auch Laub bei, das in der asiatischen Küche und bei Tees eine große Rolle spielt.

Laubige Zierpflanzen

Laubige Ziersträucher bieten visuelles Interesse und ziehen gleichzeitig Wildtiere und bestäubende Insekten an. Gute Wahl für volle Sonne oder Halbschatten sind gelb blühende Sträucher, die zu verschiedenen Zeiten blühen und auf subtile Weise die verschiedenen Farben der Birnenfrucht selbst hervorrufen. Jerusalemsalbei (Phlomis fruticosa), Japanische Kerria (Kerria japonica), Forsythie (Forsythia x intermedia) und Winterjasmin (Jasminum nudiflorum) tragen alle gelbe Blüten. Für weiße Blumen, die die Blüten von Birnbäumen ergänzen, sollten Sie Mockorange (Philadelphus spp.) Oder St. Catharine-Spitze (Eriogonum giganteum) in Betracht ziehen.

Immergrüne Sträucher

Immergrüne Sträucher geben Winter Interesse, nachdem Birnbäume und andere Sträucher ihre Blätter verlieren. Für die Anpflanzung in der Nähe oder unter Birnbäumen sollten Sträucher in Betracht gezogen werden, die einen Teil des Farbtons tolerieren. Dazu gehören die Redberry (Rhamnus Crocea) und die Sandankwa Viburnum (Viburnum suspensum). Beide Sträucher ziehen Wildtiere an und tragen im Frühjahr mit kleinen rosa Blüten und roten Beeren und einem ganzjährigen, kleinen, runden Laubwerk zur visuellen Bereicherung bei. Holly Berry (Heteromeles arbutifolia) hat ähnliche Eigenschaften und Wachstumsbedingungen, aber seine Blüten sind weiß und Spitzen. Vollsonnige Evergreens sind auch eine Option für Ihre Birnbaumgruppe, wenn die Sträucher vor oder in einiger Entfernung vom Birnbaum gepflanzt werden. Viele haben auch den Vorteil, die essbare Landschaft mit Früchten zu ergänzen. Unter den fruchttragenden Sträuchern, die ihre Blätter das ganze Jahr über im mediterranen Klima halten, befinden sich Ananas-Guave, Erdbeerbaum und Calamondin-Orange.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen