Menü

Garten

Büsche Für Teilweise Sonne

Bei der auswahl von büschen für einen teilweise sonnigen standort, berücksichtigen sie auch ihre bodenart. Einige sträucher können in sandigen, lehm- oder lehmböden wachsen, während andere nur in lehm gedeihen. Zusätzliche faktoren, die sie berücksichtigen sollten, sind ihre sunset climate zone, die reife größe und die blühenden gewohnheiten des busches, ob es nun...

Büsche Für Teilweise Sonne


In Diesem Artikel:

Kamelienbuschblumen ähneln Rosen, haben aber keinen Duft.

Kamelienbuschblumen ähneln Rosen, haben aber keinen Duft.

Bei der Auswahl von Büschen für einen teilweise sonnigen Standort, berücksichtigen Sie auch Ihre Bodenart. Einige Sträucher können in sandigen, Lehm- oder Lehmböden wachsen, während andere nur in Lehm gedeihen. Zusätzliche Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, sind Ihre Sunset Climate Zone, die Reifezeit und die Blühgewohnheiten des Busches, unabhängig davon, ob er Früchte trägt oder ob er einen männlichen Bestäuber benötigt. Wählen Sie einen Busch, der in Ihrer Landschaft mit den gewünschten Eigenschaften gedeiht.

Kamelie Japonica

Die Sorte Camelia Rubra trägt dunkle rosarote Blüten.

Camellia japonica, oder japanische Kamelie, ist ein blühender Strauch, der in den Sunset Climate Zones H1 und 4 bis 24 in Teilsonne wächst. Sie produzieren halbdoppelförmige Blüten, die vom späten Winter bis zur Mitte des Frühlings einen Durchmesser von bis zu 5 Zoll haben. Die Art wächst langsam auf 20 Fuß hoch, aber es gibt Hybridsorten, die kürzer bleiben. Elegans Splendor wird 10 Fuß groß und blüht in hellrosa, während Professor Sargent schließlich 10 bis 15 Fuß groß wird und dunkelrote Blüten hat. Daikagura Variegated wächst zwischen 8 und 15 Fuß hoch mit zweifarbigen roten und weißen Blüten. Kamelien bevorzugen lehmige Böden.

Hibiskus

Tropische Hibiskus sind in einer Vielzahl von Blütenfarben erhältlich.

Hibiscus syriacus oder Rose-of-Sharon und H. mutabilis oder Cotton-rose wachsen in den Sunset Klimazonen H1 und 2 bis 24. H. rosa-sinensis oder tropischer Hibiskus wächst in den Zonen H1, H2, 9, 12 bis 16 und 19 bis 24. Sie alle gedeihen in Teilsonne. Rose-of-Sharon und Cotton-Rose blühen im Sommer und Herbst und produzieren duftende rosa, violette, rote oder weiße Blüten. Die Rose-of-Sharon-Arten und die meisten Sorten produzieren einförmige Blüten und werden bis zu 12 Fuß hoch, aber die Lucy-Kulturvarietät produziert dunkelrosa Blüten in Doppelform. H. syriacus "Diana" ist eine weiß blühende Sorte, die bis zu 8 Fuß hoch wird. Baumwollrosensträucher produzieren einfarbige Blüten entweder in Gruppen oder pro Stiel. Sie sind zunächst weiß und wechseln dann zu rosa und blau-lavendel. Tropische Hibiskusblüte das ganze Jahr über und produziert ein- oder zweischalige Blüten. H. syriacus und H. mutabilis Sträucher gedeihen in Lehm, Lehm oder Sandboden. H. rosa-sinensis wächst gut in Lehm- oder Sandböden.

Ilex

Die Beeren bleiben während des ganzen Winters oder bis sie gegessen werden auf dem Stechpalmenbusch.

Ilex-Arten, die allgemein als Stechpalmenbüsche bekannt sind, wachsen in teilweiser Sonne und gedeihen auf Lehm- oder Sandboden. I. cornuta "Burfordii" oder Burford Stechpalme wird zwischen 8 und 20 Fuß groß in den Sunset Climate Zones 4 bis 24 wachsen. I. vomitoria "Carolina Ruby" wächst bis zu 4 Meter hoch in den Zonen H1, H2 und 4 bis 24, toleriert Trockenheit und Salz und wird in Lehmboden wachsen. Im Frühling oder Frühsommer produzieren die Hollies kleine, duftende weiße Blüten, gefolgt von roten Beeren, die die Vögel fressen. Burmords und Carolina Ruby sind zweihäusig, genau wie die meisten Hollies - was bedeutet, dass es männliche und weibliche Pflanzen gibt. Eine männliche Stechpalme muss in der Nähe von weiblichen Stechpalmen zur Obstproduktion gepflanzt werden.

Loropetalum chinense

Loropetalum chinense oder Fransenblüte wächst in teilweiser Sonne in den Sonnenuntergangszonen H1, 6, 7, 8, 9 und 14 bis 24. Sie gedeihen auf lehmigem Boden, wachsen aber in Lehm oder Sand. Nachdem sich der Strauch etabliert hat, ist er trockenheitstolerant. Diese sind schnell wachsende Sträucher mit einer reifen Höhe von 6 bis 10 Fuß. Sie blühen vom späten Winter bis zum Ende des Frühlings mit sporadischer Wiedereruption während des Sommers. Die Arten Pflanzen produzieren Cluster von duftenden weißen Blüten, die Fransen ähneln, aber es gibt Hybriden, die in rosa oder rot blühen. L. chinense var. rubrum blüht in dunkelrosa. Seine Blush Hybrid-Sorte hat burgunderfarbene Blätter, wenn sie zum ersten Mal auftauchen und blüht in burgunder-pink. Der Chang Nian Hong oder Ever Red Hybrid blüht in leuchtendem Kirschrot und hat burgunderrote bis dunkelgrüne Blätter.


Video-Guide: Welche Pflanzen eignen sich für einen Platz an der Sonne?.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen