MenĂŒ

Zuhause

Baugrunduntersuchung

Ein falsch entworfenes oder gebautes fundament ist eine potenzielle quelle von problemen, die die strukturelle integritĂ€t eines gebĂ€udes insgesamt gefĂ€hrden können. Eine grĂŒndliche untersuchung des fundaments kann diese probleme erkennen, aber da die faktoren, die zur stabilitĂ€t und stabilitĂ€t des fundaments beitragen, komplex sind, sollte eine inspektion...

Baugrunduntersuchung


In Diesem Artikel:

Ein qualifizierter Stiftungsinspektor kann potentiell schwerwiegende strukturelle Probleme identifizieren.

Ein qualifizierter Stiftungsinspektor kann potentiell schwerwiegende strukturelle Probleme identifizieren.

Ein falsch entworfenes oder gebautes Fundament ist eine potenzielle Quelle von Problemen, die die strukturelle IntegritĂ€t eines GebĂ€udes insgesamt gefĂ€hrden können. Eine grĂŒndliche Untersuchung des Fundaments kann diese Probleme erkennen, aber da die Faktoren, die zur StabilitĂ€t und StabilitĂ€t des Fundaments beitragen, komplex sind, sollte eine Inspektion von einem qualifizierten professionellen Inspektor durchgefĂŒhrt werden.

GrĂŒndungsstruktur

Bei der ÜberprĂŒfung der GebĂ€udestruktur prĂŒft ein Inspektor die Fußzeilen der Stiftung, um sicherzugehen, dass sie in der richtigen Tiefe sind, dass sie den richtigen Abstand zu den Grundmauern vorgeben und dass die WĂ€nde auf den Fußpunkten zentriert sind. Der Inspektor wird die Grundmauern untersuchen, um sicherzustellen, dass sie aus dem richtigen Material hergestellt sind und die richtige Dicke fĂŒr die umgebenden Bodenbedingungen haben. Der Inspektor ĂŒberprĂŒft auch den korrekten Einbau von Betonbewehrungen und Ankerbolzen.

Wasserabdichtung

Ein Stiftungsinspektor wird auch sicherstellen, dass ein Fundament, das einen bewohnbaren Raum umgibt, ordnungsgemĂ€ĂŸ abgedichtet wurde, einschließlich der Anwendung von Zement, bituminösem Dichtungsmaterial oder einer Abdichtungsbahn in Bereichen, in denen die Gefahr des Eindringens von Wasser hoch ist. Der Inspektor wird auch nach Anzeichen von WasserschĂ€den oder anderen Anzeichen dafĂŒr suchen, dass die Wasserabdichtung der Stiftung versagt hat.

EntlĂŒftung

Ein Inspektor wird auf ausreichende BelĂŒftung in den Grundmauern achten, einschließlich des richtigen Typs, der Anzahl und des Abstandes der LĂŒftungsöffnungen. Der vom Code Council entwickelte Internationale Code fĂŒr Wohneigentum schreibt vor, dass alle 150 Quadratfuß der GrundflĂ€che eines Hauses um einen Quadratfuß des BelĂŒftungsbereichs entlĂŒftet werden und dass sich innerhalb von drei Fuß jeder Ecke des GebĂ€udes eine EntlĂŒftung befinden muss.

Risse und Zeichen der Stiftung Bewegung

Ein Stiftungsinspektor wird eine vorhandene Struktur auf Anzeichen dafĂŒr untersuchen, dass sich das Fundament des GebĂ€udes bewegt, verschoben oder auf andere Weise versagt hat. Diese Zeichen können Risse im Außenmauerwerk, Risse in Wandplatten oder Putz ĂŒber Fenstern oder TĂŒren, Risse in Decken, verbogene oder verschobene Bodenfliesen, von WĂ€nden und TĂŒren trennende Formteile, die kleben oder binden, umfassen. Ein qualifizierter Inspektor wird in der Lage sein zu erkennen, wann diese Anzeichen auf ein ernstes Problem fĂŒr das Fundament des GebĂ€udes hinweisen.


Video-Guide: Baugrunduntersuchung.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen