MenĂŒ

Zuhause

Building Foundation Block Materialien

Ein blockfundament muss stark genug sein, um das gewicht eines hauses oder einer anderen struktur zu tragen. Die grundmauer hat drei wichtige abschnitte - die blöcke, die unter dem boden liegen, die blöcke, die sich ĂŒber dem boden erheben, und der fuß, auf dem die gesamte wand ruht. Maurer verwenden verschiedene arten von mörtel und blöcke, je nach...

Building Foundation Block Materialien


In Diesem Artikel:

Betonblöcke sind fĂŒr viele GrĂŒndungsanwendungen geeignet.

Betonblöcke sind fĂŒr viele GrĂŒndungsanwendungen geeignet.

Ein Blockfundament muss stark genug sein, um das Gewicht eines Hauses oder einer anderen Struktur zu tragen. Die Grundmauer hat drei wichtige Abschnitte - die Blöcke, die unter dem Boden liegen, die Blöcke, die sich ĂŒber dem Boden erheben, und der Fuß, auf dem die gesamte Wand ruht. Maurer verwenden verschiedene Arten von Mörtel und Blöcken, je nachdem, ob die Wand unter oder ĂŒber der Klasse sein wird. Lokale Codes bestimmen die Mindestwandbreite, die Fundamenteigenschaften und die erforderliche Bewehrung.

BlockgrĂ¶ĂŸen

Standardwandblöcke sind 8 mal 8 mal 16 Inch, mit zwei flachen Seiten, zwei vertikalen Hohlkernen und gekerbten Enden. Wenn gemessen, ist die BlocklÀnge etwas weniger als 16 Zoll, um eine 3/8-Zoll-Mörtelverbindung zu ermöglichen. Corner Blöcke haben drei flache Seiten, um Ecken ein fertiges Aussehen zu geben. Halbbreite Blöcke - 8 mal 8 mal 8 Inch - sind mit zwei flachen Seiten oder drei flachen Seiten zur Seitenwand- bzw. Eckplatzierung erhÀltlich.

Block- und Mörtelarten

FĂŒr GrĂŒndungszwecke sind hochdruckfeste Blöcke erforderlich, wenn ein Teil der Wand unter dem Boden liegt. Diese verkaufen sich als "Under-Grade" -Blöcke. Da die Haltbarkeit des Mörtels ebenfalls erhöht werden muss, wird Mörtel vom Typ S oder Typ M in Unterschichtanwendungen verwendet. Wenn die Wand nur oberirdisch ist, ist Typ N Mörtel akzeptabel. Bei Grundmauern, die typischerweise Gewicht tragen, sollte Mörtel vom Typ O vermieden werden, der nur fĂŒr nicht tragende WĂ€nde zulĂ€ssig ist.

Fundamentmaterialien

BlockwĂ€nde benötigen einen stabilen Boden, um ein Verschieben zu verhindern. Die Standard-Mindestfundamente sind mindestens doppelt so breit wie die Blockwand. FĂŒr eine 8-Zoll-Wand ist normalerweise ein Mindestmaß von 16 Zoll erforderlich. Die Gewichtslasten variieren von Struktur zu Struktur, daher sollte ein Statiker die Wand- und FundamentplĂ€ne vor Baubeginn untersuchen. Ein zweistöckiges Haus braucht mehr tragende UnterstĂŒtzung als ein kleines einstöckiges Haus. Die Fußböden mĂŒssen eine Bewehrung enthalten, die durch das Einsetzen von StahlstĂ€ben in Gittermuster erfĂŒllt wird. ZusĂ€tzliche StĂ€be, die in der Oberseite des Fußes eingefĂŒgt werden, wĂ€hrend der Beton noch feucht ist, erstrecken sich in die hohlen Kerne der Blöcke.

WandverstÀrkungsmaterialien

FundamentblockwĂ€nde hĂ€ngen von gefĂŒllten Kernen fĂŒr strukturelle IntegritĂ€t ab. Lokale Bauvorschriften legen fest, wie viel Bewehrung erforderlich ist. In der Regel erfordert die Bewehrung jedoch das FĂŒllen einer Mindestanzahl von Hohlkernen mit Kies, Sort, S, N oder M Mörtel oder Gussbeton. In den Kernen, die BewehrungsstĂ€be enthalten, ist Beton oder Mörtel notwendig.


Video-Guide: How To Make Miniature Bricks 1:10 (Home Made).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen