MenĂŒ

Zuhause

Baucode FĂŒr Schritte

Die bauvorschriften sorgen fĂŒr sicherheit in den treppenhĂ€usern mit regeln, die fĂŒr die höhe und tiefe jeder stufe, der stĂŒtze und der handlĂ€ufe gelten. Das bauaufsichtspersonal nimmt die bauvorschriften fĂŒr treppenhĂ€user ernst, da ein kleiner fehler zu schweren verletzungen fĂŒhren kann. Der internationale baugesetzbuch sieht treppen- und treppenhausregeln in... Vor

Baucode FĂŒr Schritte


In Diesem Artikel:

Das Internationale Baugesetzbuch enthÀlt Vorschriften, um Treppen und Treppen sicher zu halten.

Das Internationale Baugesetzbuch enthÀlt Vorschriften, um Treppen und Treppen sicher zu halten.

Die Bauvorschriften sorgen fĂŒr Sicherheit in den TreppenhĂ€usern mit Regeln, die fĂŒr die Höhe und Tiefe jeder Stufe, der StĂŒtze und der HandlĂ€ufe gelten. Das Bauaufsichtspersonal nimmt die Bauvorschriften fĂŒr TreppenhĂ€user ernst, da ein kleiner Fehler zu schweren Verletzungen fĂŒhren kann. Der Internationale Baugesetzbuch enthĂ€lt Schritt- und Treppenhausregeln in Kapitel 10 des IBC-Codebuchs. Die kalifornische Bauordnung wird von der IBC ĂŒbernommen und spiegelt diese wider. lokale Verordnungen können den Code Ă€ndern oder Ă€ndern, um lokalen Anforderungen und Praktiken zu entsprechen.

Bedeutung

Die Begegnung mit einer Stufe, die eine signifikant andere Höhe, Breite oder Tiefe als andere Stufen auf einer Treppe hat, kann das Gleichgewicht des Kletterers stören und einen Sturz verursachen. Step-Building-Codes basieren auf der Tatsache, dass Menschen, die Treppen benutzen, erwarten, dass jeder Schritt die gleiche Höhe hat. Stairway Building Codes halten Treppen sicherer, indem sie sicherstellen, dass Menschen, die Treppen benutzen, nicht auf das Unerwartete stoßen.

Treter

Treter sind der Teil eines Schrittes, auf den getreten wird. Sie unterstĂŒtzen das Gewicht des Benutzers. Die Tiefe aller Stufen auf einer Treppe muss von vorne nach hinten gleich sein, mit einer maximalen Abweichung von 0,375 Zoll zwischen den tiefsten und flachsten Stufen. Trittstufen mĂŒssen eine Mindesttiefe von 11 Zoll haben. Die Profiltiefe wird von den vorderen und hinteren Kanten der benachbarten LaufflĂ€chen gemessen.

Riser

Ein Step-Riser ist der Abstand von der Spitze einer Stufe bis zur Spitze des nĂ€chsten Schritts, vertikal gemessen. Steigleitungen mĂŒssen eine maximale Abweichung von 0,375 Zoll zwischen den höchsten und niedrigsten Steigleitungen auf der Treppe haben. Steigleitungen mĂŒssen eine maximale Höhe von sieben Zoll und eine minimale Höhe von vier Zoll haben. EinfamilienhĂ€user und StadthĂ€user dĂŒrfen eine maximale Steighöhe von 7,75 Zoll haben.

HandlÀufe

Ein einzelner Schritt innerhalb eines Wohnhauses wie ein Einfamilienhaus, Stadthaus oder Wohn-Eigentum erfordert keinen Handlauf. Treppen von mehr als einer Stufe in oder an diesen Strukturen mĂŒssen einen Handlauf entlang einer oder beiden Seiten der Treppe haben. Ein Handlauf ist erforderlich, aber zwei sind erlaubt.

Platz Überlegungen

Stairways mĂŒssen mindestens 36 Zoll breit sein und einen Spielraum von mindestens 80 Zoll ĂŒber den gesamten Verlauf der Treppe und eine LauflĂ€nge ĂŒber die untere Stufe haben. Headroom ist ein vertikales Maß von der Vorderkante der LaufflĂ€che bis zur Decke darĂŒber. Jede Treppe muss eine Landung mit einer LĂ€nge haben, die gleich der Breite der Treppe ist, aber LandungslĂ€ngen ĂŒber 48 Zoll sind nicht erforderlich. Treppen mit einem vertikalen Gesamtanstieg von mehr als 12 Fuß mĂŒssen zwischen den oberen und unteren Landungen liegen.

Spezielle Treppen

Gewundene und kreisförmige Stufen und Treppen haben spezielle Codes, die nur fĂŒr sie gelten, wie in den IBC-Abschnitten 1009.7, 1009.8 und 1009.9 angegeben. Es sind auch alternierende Laufstreifenvorrichtungen unter besonderen UmstĂ€nden zulĂ€ssig, wie in Abschnitt 1009.10 vorgesehen.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen