Men√ľ

Garten

Wanzen, Die Zum Bleistift-Kaktus Angezogen Werden

Bleistiftkaktus (euphorbia tirucalli), häufig gekennzeichnet als ein bleistiftbaum, ist eine saftige pflanze, die häufig als zimmerpflanze angebaut wird, weil sie nur in den klimazonen 10b durch 11 des landwirtschaftsministeriums robust ist. Die anlage produziert zahlreiche bleistift-starke saftige zweige. Blätter sind kurzlebig und blumen sind...

Wanzen, Die Zum Bleistift-Kaktus Angezogen Werden


In Diesem Artikel:

Bleistiftkaktus (Euphorbia tirucalli), h√§ufig gekennzeichnet als ein Bleistiftbaum, ist eine saftige Pflanze, die h√§ufig als Zimmerpflanze angebaut wird, weil sie nur in den Klimazonen 10b durch 11 des Landwirtschaftsministeriums robust ist. Die Anlage produziert zahlreiche Bleistift-starke saftige Zweige. Bl√§tter sind kurzlebig und Blumen sind unbedeutend; Pflanzen werden wegen ihres pr√§chtigen Laubs angebaut. Pencil Kaktus ist anf√§llig f√ľr h√§ufige Insekten, die Zimmerpflanzen angreifen.

Wollläuse

Wolll√§use sind eine h√§ufige Zimmerpflanze, die Pflanzen sch√§digt, indem sie an St√§ngeln und Bl√§ttern fressen. Die winzigen, fl√ľgellosen Sch√§dlinge haben einen ovalen K√∂rper und eine wei√üe, baumwoll√§hnliche H√ľlle mit sich √ľberlappenden weichen Platten. Suchen Sie nach wei√üen Kolonien, die auf Pflanzenbl√§ttern als klebrige Cluster erscheinen. Ihre F√ľtterung f√ľhrt zu verk√ľmmertem Pflanzenwachstum und vorzeitigem Blattverlust. Wolll√§use scheiden Honigtau aus, der zu Ru√üpilzen f√ľhren kann, einem parasit√§ren Pilz, der das Pflanzenlaub bedeckt und notwendiges Sonnenlicht blockiert.

Spinnenmilben

Spinnenmilben befallen gew√∂hnlich Zimmerpflanzen, einschlie√ülich des Kaktus. Diese Sch√§dlinge sind mit blo√üem Auge kaum sichtbar und erscheinen als kleine pfefferartige Flecken von gelb, rot oder gr√ľn auf Pflanzen. Kleine Populationen von Spinnmilben sind in der Regel kein Grund zur Besorgnis. In gr√∂√üerer Anzahl k√∂nnen die Sch√§dlinge jedoch eine Punktierung und Bronzierung der Bl√§tter verursachen. Gro√üe Kolonien dieser webspinnenden Spinnen-Verwandten k√∂nnen dazu f√ľhren, dass sich die Bl√§tter gelb verf√§rben und abfallen und zum Tod der Pflanze f√ľhren k√∂nnen.

Blattläuse

Blattl√§use, eine andere h√§ufige Hauspflanzenplage, werden h√§ufig auf neuem Pflanzenwachstum gefunden. Diese Weichk√∂rper-Sch√§dlinge saugen Pflanzensaft auf und verursachen verwelkte, verf√§rbte Bl√§tter und verk√ľmmertes Pflanzenwachstum. Bugs sind stecknadelkopfgro√ü und k√∂nnen schwarz, pink, wei√ü oder blassgr√ľn sein. Blattl√§use scheiden Honigtau aus, der zu ru√üigen Schimmelpilzen f√ľhren kann und Hosen mit Toxinen infizieren kann, die Pflanzen weiter sch√§digen k√∂nnen. In kleinen Populationen sind sie nicht sch√§dlich; In gr√∂√üeren Populationen k√∂nnen sie jedoch Schaden anrichten.

Steuerung

Der Kauf krankheitsfreier Pflanzen ist die effektivste Methode der Sch√§dlingsbek√§mpfung. Es gibt jedoch andere Methoden, die Sie verwenden k√∂nnen. Das Abtupfen betroffener Pflanzenteile mit einem in Alkohol getr√§nkten Wattest√§bchen ist wirksam, um Sch√§dlinge zu t√∂ten. Pflanzen unter Stress werden eher von Insekten befallen. Pflanzen werden wegen zu wenig Licht und zu viel Wasser gestresst. W√§hrend Sie niemals n√ľtzliche Insekten in Innenr√§ume einf√ľhren sollten, k√∂nnen Sie die Pflanze im Freien mitnehmen - wenn es das Wetter erlaubt -, um nat√ľrlichen R√§ubern den Zugang zur Pflanze zu erm√∂glichen. Nat√ľrliche Feinde sind Florfliegen, Marienk√§fer, Soldatenk√§fer und Raubwespen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen