Men√ľ

Garten

Mit Geranien Verbundene Wanzen

Geranien sind eine der am h√§ufigsten vorkommenden einstreumaterialien in den vereinigten staaten, ein beweis f√ľr ihre pflegeleichtigkeit und krankheitsresistenz. Aber selbst die robusteste pflanze wird manchmal von insekten befallen, und geranien sind keine ausnahme. Gl√ľcklicherweise sind insektenbefall selten t√∂dlich und kann normalerweise gel√∂st werden...

Mit Geranien Verbundene Wanzen


In Diesem Artikel:

Isolieren Sie eine Geranie von anderen Pflanzen, wenn Sie sie zum ersten Mal nach drinnen bringen.

Isolieren Sie eine Geranie von anderen Pflanzen, wenn Sie sie zum ersten Mal nach drinnen bringen.

Geranien sind eine der am h√§ufigsten vorkommenden Einstreumaterialien in den Vereinigten Staaten, ein Beweis f√ľr ihre Pflegeleichtigkeit und Krankheitsresistenz. Aber selbst die robusteste Pflanze wird manchmal von Insekten befallen, und Geranien sind keine Ausnahme. Zum Gl√ľck sind Insektenbefall selten t√∂dlich und kann in der Regel einfach gel√∂st werden.

Jährliche Geranien

J√§hrliche Geranien (Pelargonium) sind die am h√§ufigsten vorkommenden Geranien und umfassen zonale Geranien (Pelargonium spp.), Martha Washington Geranien (Pelargonium x domesticum) und efeubl√§ttrige Geranien (Pelargonium peltatum). Diese Pflanzen werden wegen ihrer tiefgr√ľnen Bl√§tter und leuchtenden Bl√ľtentrauben gesch√§tzt. Sie sind in der Regel pflegeleichte Pflanzen, k√∂nnen aber mit Raupen, Wei√üfliegen, Blattl√§usen und Milben befallen werden. Mehrj√§hrige Geranien (Geranium spp.), Auch bekannt als hardy cranesbill, sind v√∂llig verschiedene Pflanzen, die als Stauden in den Klimazonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums wachsen. Diese Pflanzen werden selten von Insekten befallen.

Zimmerpflanzen

Viele Menschen bringen j√§hrliche Geranien zur √úberwinterung ins Haus, was die Wahrscheinlichkeit von Insektenproblemen erh√∂hen kann. Wenn sie als Zimmerpflanzen gez√ľchtet werden, sind j√§hrliche Geranien haupts√§chlich Blattl√§usen, Milben und Wei√üen Fliegen ausgesetzt. Diese Insekten sind oft drinnen l√§stiger.

Behandlung

In den meisten F√§llen l√∂sen sich Insektenbefall Ihrer Geranien im Freien ohne Behandlung. Blattl√§use, Milben und Wei√üe Fliegen ziehen weiter oder werden von Raubinsekten wie Marienk√§fern und Florfliegen gesandt. Die Raupenpopulationen variieren je nach ihrem Lebenszyklus. Wenn der Befall schwerwiegend ist, versuchen Sie, die Pflanzen mit einem stetigen Wasserstrahl zu bespr√ľhen, um Blattl√§use, Milben und Wei√üe Fliegen zu entfernen. Handpick Raupen und lassen Sie sie in hei√üem Seifenwasser fallen. Insektizide Seifen und √Ėle sind eine sichere Behandlung f√ľr Blattl√§use und andere blattsaugende Insekten. Spr√ľhen Sie die Ober- und Unterseite der Bl√§tter an einem bew√∂lkten, windstillen Tag. Raupen k√∂nnen mit Bacillus thuringiensis behandelt werden, der typischerweise auch auf Bl√§tter gespr√ľht wird. Drinnen Pflanzen mit Wasser bespr√ľhen oder mit insektiziden Seifen oder √Ėlen behandeln.

Verh√ľtung

Es gibt keine M√∂glichkeit, Insektensch√§dlinge vollst√§ndig von Ihren Geranien zu entfernen, aber sie gesund zu halten, hilft ihnen, Insektenbefall zu widerstehen. Geranien in voller Sonne pflanzen und den Boden m√§√üig feucht halten. Raum Geranien, so dass die Luft frei zirkuliert, und toten Kopf Blumen ausgegeben, um mehr Bl√ľten zu f√∂rdern. Befruchten Sie alle vier Wochen j√§hrliche Geranien mit einer wasserl√∂slichen L√∂sung mit einer Menge von 1 Essl√∂ffel D√ľnger pro Gallone Wasser oder gem√§√ü den Anweisungen der Verpackung.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen