MenĂŒ

Garten

Braune Tipps FĂŒr Eine Dracaena Warneckii

"warneckii" dracaena (dracaena deremensis "warneckii") ist eine grĂŒne dracaena-sorte mit weißen streifen an den rĂ€ndern ihrer blĂ€tter. Es ist eine kĂŒrzere dracaena, die bis zu einer höhe von nur 4 fuß heranreift. WĂ€hrend der geringe lichtbedarf es zulĂ€sst, drinnen zu wachsen, kann es auch in schattigen...

Braune Tipps FĂŒr Eine Dracaena Warneckii


In Diesem Artikel:

Mist die BlÀtter deines

SprĂŒhe die BlĂ€tter deiner Drakeena "Warneckii", wenn die Luft trocken ist.

"Warneckii" Dracaena (Dracaena deremensis "Warneckii") ist eine grĂŒne Dracaena-Sorte mit weißen Streifen an den RĂ€ndern ihrer BlĂ€tter. Es ist eine kĂŒrzere Dracaena, die bis zu einer Höhe von nur 4 Fuß heranreift. WĂ€hrend seine niedrigen Lichtanforderungen es leicht machen, in InnenrĂ€umen zu wachsen, kann es auch an schattigen Standorten im Freien in den PflanzenhĂ€rtezonen 10b und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut werden. Andere kulturelle Anforderungen fĂŒr "Warneckii" sind ebenfalls ziemlich leicht zu erfĂŒllen. Wenn diese Anforderungen nicht erfĂŒllt werden oder wenn sie einer gewöhnlichen Chemikalie ausgesetzt sind, neigen die BlĂ€tter dazu, unansehnliche braune Spitzen zu entwickeln.

Fluorid

"Warneckii" Dracaena ist sehr empfindlich gegenĂŒber Fluorid im Wasser. Zu viel Fluorid verursacht braune Spitzen an den BlĂ€ttern und braune Streifen an den weiß gestreiften Kanten. Wasser enthĂ€lt oft Fluorid auf natĂŒrliche Weise, aber es wird auch in die öffentliche Wasserversorgung gegeben, um Karies vorzubeugen. Die Menge an natĂŒrlich vorkommendem Fluorid in Wasser liegt im Bereich von 0,1 bis 10 ppm. Wenn der Fluoridgehalt hoch ist, verwenden Wasseraufbereitungsanlagen einen Ionenaustauschprozess, um ihn auf 1 ppm zu bringen, was fĂŒr die menschliche Gesundheit akzeptabel ist. Wo Wasser mehr Fluorid enthĂ€lt, das fĂŒr "Warneckii" giftig ist, verwenden Sie in Flaschen abgefĂŒlltes, fluoridfreies Wasser. Wenn sich braune Spitzen entwickelt haben, können Sie diese mit einer scharfen Schere abschneiden.

BewÀsserung und Feuchtigkeit

ÜberbewĂ€sserung, Unterwasserbedingungen und trockene Bedingungen können braune Spitzen auf "Warneckii" BlĂ€ttern verursachen. Es sollte in der Regel einmal pro Woche bewĂ€ssert werden, aber dies variiert je nach Jahreszeit und Luftfeuchtigkeit. In trockenen Heimen oder trockenen Außenbedingungen im FrĂŒhling, Sommer und Herbst, muss "Warneckii" Dracaena möglicherweise öfter gegossen werden. Geben Sie es grĂŒndlich mit Wasser durch, das die gleiche Temperatur wie die Luft hat, wenn der Boden in einer Tiefe von 1/2 Zoll trocken ist. Wasser die Pflanze am Morgen. Eine "Warneckii" Dracaena, die in einem BehĂ€lter gewachsen ist, sollte so lange gegossen werden, bis das Wasser vom Boden ablĂ€uft. Leeren Sie das Wasser aus dem Auffangbecken unter dem BehĂ€lter. "Warneckii" erfordert keine hohe Luftfeuchtigkeit, aber wenn die Feuchtigkeit weniger als 40% betrĂ€gt, können die Blattspitzen braun und spröde werden. Wenn die Pflanze am Morgen besprĂŒht wird, kann dies die Luftfeuchtigkeit erhöhen. Ein Feuchtigkeitstablett oder eine flache Schale mit 2 bis 3 Zoll Kies im Boden kann mit Wasser gefĂŒllt und unter die "Warneckii" gestellt werden, um die Feuchtigkeit zu erhöhen.

Blumenerde

Perlit ist eine hĂ€ufige Zutat in Blumenerde. Es wird hinzugefĂŒgt, um die EntwĂ€sserung zu verbessern. Leider enthĂ€lt Perlit Fluorid, das in die Blumenerde eindringen kann. Lesen Sie die Zutaten auf der TĂŒte oder schauen Sie genau in die Blumenerde. Perlite sieht aus wie kleine weiße Kugeln. Wenn Perlit in der Blumenerde vorhanden ist, tupfen Sie den "Warneckii" in Blumenerde um, die Sand und Kiefernrinde enthĂ€lt, um die Drainage zu verbessern. Ein gutes VerhĂ€ltnis ist ein Drittel Sand, ein Drittel Kiefernrinde und ein Drittel Torfmoos. Der pH-Wert des Bodens sollte 6 bis 6,5 betragen.

DĂŒnger

SuperphosphatdĂŒnger enthĂ€lt Fluorid und sollte nicht zu "Warneckii" -Dracaena gegeben werden. Anstelle von Superphosphat mischen Sie 1 1/2 Esslöffel 6-6-6 oder 5-10-5 DĂŒnger oder 1 Unze DĂŒnger mit langsamer Freisetzung in je 2 Gallonen Blumenerde. Wasserlöslicher DĂŒnger kann auch verwendet werden, anstatt den DĂŒnger in den Boden zu mischen. VerdĂŒnnen Sie es mit 1 Teelöffel pro 1 Gallone Wasser oder mit der vom Hersteller empfohlenen Geschwindigkeit und gießen Sie den "Warneckii" einmal im Monat im FrĂŒhling und Sommer mit der Lösung.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen