Menü

Garten

Breitblättrige Bäume

Laubblühende bäume sind mit laubwechselnden oder nicht nadelförmigen, immergrünen blättern bedeckt. Um einen baum richtig zu pflanzen, gräbt man ein loch, das so tief wie sein wurzelballen ist und etwa zwei- bis dreimal so breit ist. Einer der häufigsten fehler beim pflanzen eines baumes ist, ihn zu tief in den boden zu legen. Um diese falle zu vermeiden, lassen sie die...

Breitblättrige Bäume


In Diesem Artikel:

"Little Gem" Magnolie trägt weiße Blüten, aber andere Sorten haben rosa Blüten.

Laubblühende Bäume sind mit laubwechselnden oder nicht nadelförmigen, immergrünen Blättern bedeckt. Um einen Baum richtig zu pflanzen, gräbt man ein Loch, das so tief wie sein Wurzelballen ist und etwa zwei- bis dreimal so breit ist. Einer der häufigsten Fehler beim Pflanzen eines Baumes ist, ihn zu tief in den Boden zu legen. Um diese Fallgrube zu vermeiden, lassen Sie die Rumpffackel - den Punkt, an dem sich der Rumpf ausbreitet und den Wurzelballen trifft - freiliegend aus und legen Sie die Spitze des Wurzelballens auf den Boden.

Gut neben engen Bürgersteigen

Wurzeln mit einem geringen Schädigungspotential an Bäumen mit dichtem Schatten machen den Cajeput-Baum (Melaleuca quinquenervia) und den Zitronen-Flaschenputzer (Callistemon lanceolatus) zur richtigen Wahl für die Bepflanzung neben schmalen Bürgersteigen. Der Cajeput-Baum wächst in den Pflanzenhärtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums etwa 35 Fuß hoch. Sein glänzendes Laub wird im Herbst violett und trägt im Sommer oder Herbst gelbe, rosa oder violette Blüten. Lemon Bottlebrush wächst in den USDA-Zonen 9 bis 11 schnell um die 20 bis 25 Fuß hoch. Seine einzigartigen, roten, Kolibri-anziehenden Blüten kommen im Frühling oder Sommer heraus. Beide Bäume sind immergrün und tolerieren Trockenheit.

Erfordern wenig bis keine Bewässerung

Brisbane Box "Elegant" (Tristaniopsis Laurina "Elegant") und Primrose Baum (Lagunaria Patersonia) erfordern wenig bis gar keine Bewässerung. "Elegant" wächst in den USDA-Zonen 10 bis 12 ungefähr 25 Fuß hoch und gedeiht in feuchtem Boden. Es produziert gelbe Blüten im Frühling oder Sommer. Primrose Baum, auch bekannt als Norfolk Island Hibiscus, wächst schnell etwa 50 Meter hoch in USDA Zonen 9 bis 10. Seine weißen oder rosa Blüten erscheinen im Sommer, und seine Blätter werden im Herbst gold, orange, rot oder bunt. Diese breitblättrigen Evergreens machen gute Sichtschutzschirme.

Frucht zieht Vögel an

Blühende Birne "Aristocrat" (Pyrus calleryana "Aristocrat") und Bronze Loquat (Eriobotrya deflexa) tragen weiße Blüten, gefolgt von Früchten, die Vögel zu Ihrem Hof ​​anlockt. "Aristokrat" benötigt volle Sonne und wird in den USDA-Zonen 5 bis 8 ungefähr 50 Fuß groß. Im Frühling oder Winter zeigt er Blüten, die bis zu 1/2-Zoll große Früchte tragen und im Herbst gold-, rot- oder violettfarben werden bevor sie fallen. Bronze-Mispel benötigt feuchten Boden und wächst in den USDA-Zonen 9 bis 10 schnell etwa 25 Fuß hoch. Dieser Immergrün trägt im Frühling Blüten, die mittelgroße Früchte bis zu 1 1/2 Zoll Durchmesser ergeben.

Resist Oak Root Fungus

Bestimmte Bäume, die resistent gegen Eichenwurzel sind, verursacht durch Armillaria mellea, sind die einzigen Baumarten, die in Böden überleben, die mit dieser Krankheit infiziert sind. Western Redbud (Cercis occidentalis) wächst schnell etwa 25 Fuß hoch. Erwarten Sie die mit purpurroten Blumen im Frühjahr bedeckten Niederlassungen und Gold-, Roten oder mehrfarbigen Blätter im Herbst mit diesem Kalifornien-Eingeborenen. "Little Gem" Magnolie (Magnolia Grandiflora "Little Gem") wächst langsam etwa 20 Meter hoch. Sie trägt große, duftende weiße Blüten inmitten immergrüner Blätter. Beide Bäume widerstehen dieser tödlichen Krankheit, blühen im Frühling, dienen als gute Sichtschutzschirme und wachsen in den USDA-Zonen 7 bis 9.


Video-Guide: Breitblättriger Rohrkolben - Fülle an Samen - 09.03.18 (Typha latifolia) - Pflanzen Bestimmung.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen