MenĂŒ

Garten

Bougainvillea Milben

Die tropische bougainvillea (bougainvillea comm. Ex juss.), eine blĂŒhende rebsorte aus brasilien, peppt die gĂ€rten der zĂŒchter im sĂŒden und westen der usa mit ihren leuchtenden, röhrenförmigen blĂŒten. Die krĂ€ftigen immergrĂŒnen reben dieser gattung gedeihen als kletterer, in töpfen oder in hĂ€ngenden körben. Mit reichlich sonnenlicht,...

Bougainvillea Milben


In Diesem Artikel:

Die vielen Sorten von Bougainvillea haben rosa, lila, orange, weiße und gelbe BlĂŒten.

Die vielen Sorten von Bougainvillea haben rosa, lila, orange, weiße und gelbe BlĂŒten.

Die tropische Bougainvillea (Bougainvillea Comm. Ex Juss.), Eine blĂŒhende Rebsorte aus Brasilien, peppt die GĂ€rten der ZĂŒchter im SĂŒden und Westen der USA mit ihren leuchtenden, röhrenförmigen BlĂŒten. Die krĂ€ftigen immergrĂŒnen Reben dieser Gattung gedeihen als Kletterer, in Töpfen oder in hĂ€ngenden Körben. Mit reichlich Sonnenlicht, einem ausgewogenen, wasserlöslichen DĂŒnger und mĂ€ĂŸiger BewĂ€sserung benötigt die winterharte Bougainvillea nur wenig Pflege und leidet sehr selten an Insektenbefall. Obwohl ungewöhnlich, Spinnmilben können die typisch insektenfreie Bougainvillea beeinflussen.

Identifizierung

Spinnenmilben erscheinen als kleine rote, gelbe oder orangefarbene bewegliche Punkte. Diese winzigen SchĂ€dlinge wachsen nicht grĂ¶ĂŸer als 1/20 Zoll, selbst in ihrer grĂ¶ĂŸten Form. In der Kolonie lebende Spinnenmilben leben typischerweise unter der OberflĂ€che von BlĂ€ttern. Sie können auch Spinnmilben auf Bougainvillea und anderen Pflanzen durch das Vorhandensein von Gewebe identifizieren, das als eine feine weiße Spinnweben-Ă€hnliche Substanz erscheint, die auf befallenen BlĂ€ttern erscheint. Mit einem VergrĂ¶ĂŸerungsglas können Sie möglicherweise durchscheinende, sphĂ€rische Spinnenmilbeneier auf der Unterseite von befallenen Bougainvillea-BlĂ€ttern erkennen.

Symptome

Wenn Spinnmilben Bougainvillea-Reben befallen, saugen sie im Wesentlichen den NĂ€hrstoffgehalt aus den BlĂ€ttern der Pflanze. Obwohl einzelne Milben oder kleine Gruppen normalerweise keine SchĂ€den verursachen, verursachen sichtbare Kolonien von Spinnmilben SchĂ€den, die mit bloßem Auge sichtbar sind. FrĂŒhe Stadien des Befalls fĂŒhren zu leicht punktierten oder punktierten BlĂ€ttern, wĂ€hrend die fortlaufende FĂŒtterung bewirkt, dass sich die BlĂ€tter braun oder gelb verfĂ€rben, bevor sie vollstĂ€ndig abfallen.

Heilmittel

Erdölbasierte Gartenbauöle, Neemöl und insektizide Seifen töten Spinnmilben bei Kontakt. Eine grĂŒndliche Abdeckung und Anwendung auf der Unterseite der BlĂ€tter ist wichtig, wenn diese Mittel verwendet werden, um Spinnmilben auf Bougainvillea zu bekĂ€mpfen. Das grĂŒndliche BesprĂŒhen der Bougainvillea-Reben mit einem Wasserschlauch ein- oder zweimal pro Saison hilft auch, den Spinnmilbenbefall zu verhindern. Das Beschneiden infizierter BlĂ€tter oder das Behandeln der Pflanze mit Schwefel kann ebenfalls den Zweck erfĂŒllen, obwohl Schwefel nicht angewendet werden sollte, wenn die Temperaturen 90 Grad Fahrenheit ĂŒberschreiten. WassersprĂŒhen und Schwefelbehandlungen mĂŒssen den Weinstock, insbesondere die Unterseite der BlĂ€tter, grĂŒndlich abdecken, um Spinnmilben zu bekĂ€mpfen.

Rost Milben

In seltenen FĂ€llen leiden Bougainvillea-Pflanzen in Kalifornien an Rostmilbenbefall. Diese destruktiven Milben verursachen in den Blumen und BlĂ€ttern der Zierrebe Ranken und Rost. Rust Milben zielen in der Regel auf weiße und rosa Bougainvilleen. Sie können diese rostfarbenen Milben - ansonsten in GrĂ¶ĂŸe und Aussehen Ă€hnlich wie Spinnmilben - mit den gleichen natĂŒrlichen Mitteln behandeln, die zur BekĂ€mpfung von Spinnmilben verwendet werden.


Video-Guide: BlattlÀuse bekÀmpfen mit Knoblauch - Knoblauchsud gegen BlattlÀuse.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen