Menü

Garten

Seuchenbekämpfung Für Ein Viburnum Tinus Leaf

Egal, ob sie viburnum tinus - laurustinus genannt - in ihrem garten wegen seiner weißen blüten, blau-schwarzen beeren oder interessanten immergrünen blätter anbauen, erkennen sie ein kraut-problem, das ihre schöne pflanze in gefahr bringt, ihre gesundheit zu verlieren. Rette deinen viburnum vor schweren schäden und gesundheitsschäden durch...

Seuchenbekämpfung Für Ein Viburnum Tinus Leaf


In Diesem Artikel:

Egal, ob Sie Viburnum tinus - Laurustinus genannt - in Ihrem Garten wegen seiner weißen Blüten, blau-schwarzen Beeren oder interessanten immergrünen Blätter anbauen, erkennen Sie ein Kraut-Problem, das Ihre schöne Pflanze in Gefahr bringt, ihre Gesundheit zu verlieren. Retten Sie Ihren Viburnum vor schweren Schäden und Gesundheitsschäden, indem Sie Kontrollmethoden implementieren, sobald Symptome auftreten.

Vorsorge

Sorgen Sie für eine gleichmäßige, optimale Pflege Ihrer Viburnum-Pflanzen. Gesunde, starke Pflanzen können Krankheitserscheinungen wie Krautfäule eher entgehen und überwinden als ungesunde, gestresste Pflanzen. Wachsen Sie Viburnum an Orten, die volle Morgensonne und teilweise Nachmittag Schatten für beste Entwicklung und Blüte bieten. Pflegen Sie feuchten, gut durchlässigen Boden mit einem pH-Wert von 5,5 bis 6,5 und hohen organischen Gehalt. Züchte Viburnum-Tinus-Pflanzen in den Klimazonen 7b bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums für das erfolgreichste Wachstum.

Krankheit

Wenn Sie an Ihrem Viburnum die Symptome der Pickel bemerken, ist Ihre Pflanze mit einer bakteriellen Erkrankung infiziert. Bakterielle Knollenfäule, hervorgerufen durch den Erreger Pseudomonas syringae, betrifft eine Vielzahl anderer Pflanzen wie Flieder, blühender Hartriegel und Ahorn. Die Krankheit kann sich leicht von Ihrem Viburnum auf andere gewünschte Gartenpflanzen ausbreiten. Die Krankheit ist nicht besonders stark und infiziert typischerweise Pflanzen durch Eindringen in Wunden. Bakterielle Knollenfäule ist am häufigsten bei kaltem, feuchtem Wetter.

Auswirkungen

Untersuchen Sie Ihre Blätter auf große eckige, runde oder unregelmäßig geformte Flecken oder "verunstaltete" Bereiche, die braun und mit Wasser gesättigt erscheinen. Wenn die Krankheit fortschreitet, können sich die Blätter aufgrund einer schweren Infektion verzerren. Stammflecken erscheinen oft lang und scheiden eine nasse, klebrige Substanz aus. Zu den Schäden gehören Shoot-Absterben, Blütensterben und Zweige, die komplett schwarz werden. Da die Krankheit vermeidbar und behandelbar ist, sollte Ihr Viburnum nicht als Folge von Bakterienfäule sterben. Wenn die Krankheit jedoch den ganzen Baum infiziert hat und tödlich wird, entferne und zerstöre den gesamten Baum.

Lösungen

Beginne immer mit der Behandlung deiner Viburnum-Pflanzen gegen Bakterienbrand mit natürlichen Kontrollmethoden. Sammle und zerstöre gefallene Pflanzenreste. Entfernen und zerstören Sie die betroffenen Pflanzenteile, um die Infektion zu verringern. Sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation, indem Sie Ihre Pflanzen etwa 5 bis 10 Fuß voneinander entfernt halten oder im frühen Frühjahr leicht beschneiden. Desinfizieren Sie Ihre Gartenschere zwischen jedem Schnitt und von einer Pflanze zur nächsten, um die Verbreitung von Bakterien zu vermeiden. Machen Sie saubere Schnitte beim Beschneiden; Vermeiden Sie das Beschneiden bei nassem Wetter. Bei schweren Infektionen chemische Kontrolle vorsehen. Wenden Sie ein Kupfer-basiertes Bakterizid wie Kupferhydroxid oder Kupfersulfat einmal im Herbst und wieder im frühen Frühling vor dem Knospenbruch an.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen