MenĂŒ

Garten

Blackberry Bush Gegen Gift-Efeu

Giftefeu (toxicodendron radicans) und brombeeren (rubus spp.) können sich auf den ersten blick Ă€hneln, aber nur poison ivy enthĂ€lt urushiol. Diese chemikalie, die im pflanzensaft enthalten ist, kann zu starkem juckreiz, einem entzĂŒndeten hautausschlag und blasenbildung fĂŒhren, nachdem sie mit der menschlichen haut in kontakt gekommen ist. Blackberry, auf der anderen seite, bietet...

Blackberry Bush Gegen Gift-Efeu


In Diesem Artikel:

Poison Ivy's Markenzeichen ist es

Poison Ivy Markenzeichen ist seine "BlÀtter von drei."

Giftefeu (Toxicodendron radicans) und Brombeeren (Rubus spp.) Können sich auf den ersten Blick Ă€hneln, aber nur Poison Ivy enthĂ€lt Urushiol. Diese Chemikalie, die im Pflanzensaft enthalten ist, kann zu starkem Juckreiz, einem entzĂŒndeten Hautausschlag und Blasenbildung fĂŒhren, nachdem sie mit der menschlichen Haut in Kontakt gekommen ist. Blackberry dagegen liefert gesunde FrĂŒchte, sogar in freier Wildbahn. Poison ivy ist in den Klimazonen 3 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart; Die WiderstandsfĂ€higkeitsbereiche der Brombeersorten variieren, wĂ€hrend Rubus fruticosus in den USDA-Zonen 5 bis 10 winterhart ist. So teilen sich Poison Ivy und Blackberry einige Standorte. Ein hĂ€ufiger Ausdruck, "BlĂ€tter von drei, lass es sein", gilt hĂ€ufig, aber nicht immer, wenn man Poison Ivy Pflanzen von Brombeerpflanzen unterscheidet.

Sagenhafte BlÀtter

Menschen und viele Tierarten ernÀhren sich von Brombeeren.

Betrachten Sie die BlĂ€tter, um einen Brombeerstrauch von Poison Ivy zu unterscheiden. Die BlĂ€tter beider Pflanzen wachsen anfĂ€nglich in einem dreiblĂ€ttrigen Muster, aber wenn ein Brombeerbusch wĂ€chst, teilt sich jedes der beiden unteren BlĂ€tter in zwei BlĂ€tter, was zu einem fĂŒnfblĂ€ttrigen Cluster fĂŒhrt. Wie fĂŒr die Farbe sind Poison Ivy BlĂ€tter alle grĂŒn, wĂ€hrend die Unterseite der BrombeerblĂ€tter sind hellgrĂŒn bis grĂŒnlich-weiß. Wenn die BlĂ€tter faltig sind, ist es ein Brombeerstrauch. Poison Ivy BlĂ€tter sind glatt. Auch einige Brombeersorten haben gezackte BlĂ€tter, wĂ€hrend Poison Ivy nicht, obwohl einige Poison Ivy BlĂ€tter gekerbt sind.

Eine dornige Situation

Wenn Sie Dornen oder Dornen an den StÀngeln der Pflanze sehen, dann sehen Sie wahrscheinlich einen Brombeerstrauch. Gift-Efeu trÀgt keine Dornen. Thornless Sorten von Brombeeren existieren jedoch. Also verlassen Sie sich nicht nur auf Dornen, um Poison Ivy von Blackberry zu unterscheiden.

Beeren einer anderen Farbe

Die reifen FrĂŒchte eines Brombeerstrauches sind dunkel, von violett-schwarz bis schwarz, und die unreifen Beeren können rot sein. Poison Ivy hat auch Beeren, aber sie sind hellgrĂŒn, wenn jung und grĂ€ulich-weiß, cremefarben oder weiß, wenn sie reif sind. BrombeerfrĂŒchte sind Aggregate, was bedeutet, dass jede "Beere" aus mehreren einzelnen FrĂŒchten besteht, die einen Cluster oder eine Beere bilden. Gift-Efeu hat einzelne Beeren.

Wachstumsgewohnheit

Eine anpassungsfÀhige Pflanze, Poison Ivy hat eine Vielzahl von Wachstumsgewohnheiten. Er kann wie ein verholzender Strauch wachsen, ein Strauch, der sich am Boden ausbreitet und als Kletterpflanze. BrombeerstrÀucher bilden in der Wildnis dichte Dickichte oder BrombeerstrÀucher. Wenn BrombeerstrÀucher kultiviert werden, können ihre Stöcke aufrecht, halb aufrecht oder hÀngend sein.


Video-Guide: Prenez le départ sur la route des vacances l Les aventures du Slip.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen