MenĂŒ

Garten

Schwarze Willow Tree Fakten

Schwarze weiden (salix nigra) stammen aus dem östlichen teil der vereinigten staaten. Die schwarzen weiden, die fĂŒr ihre fĂ€higkeit bekannt sind, unter nassen bedingungen zu gedeihen, haben auch weiches holz, das dem zersplittern widersteht, was sie kommerziell wertvoll macht. Die bĂ€ume variieren stark in grĂ¶ĂŸe und form, von ziemlich groß und dĂŒnn bis mehr strauch.

Schwarze Willow Tree Fakten


In Diesem Artikel:

Schwarze Weiden (Salix nigra) stammen aus dem östlichen Teil der Vereinigten Staaten. Die schwarzen Weiden, die fĂŒr ihre FĂ€higkeit bekannt sind, unter nassen Bedingungen zu gedeihen, haben auch weiches Holz, das dem Zersplittern widersteht, was sie kommerziell wertvoll macht. Die BĂ€ume variieren stark in GrĂ¶ĂŸe und Form, von ziemlich groß und dĂŒnn bis mehr Strauch.

Klima

Schwarze Weiden genießen kĂŒhle Klimazonen. Sie bevorzugen gemĂ€ĂŸigte Zonen und gedeihen in den Klimazonen 2 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. Die BĂ€ume wachsen am besten in voller Sonne und in Erde, die stĂ€ndig feucht ist. Schwarze Weiden wachsen oft entlang von BĂ€chen und in Feuchtgebieten. Aus diesem Grund haben sie auch den passenden gemeinsamen Namen von Sumpfweiden.

Aussehen

Schwarze Weiden erreichen durchschnittliche Höhen zwischen 30 und 60 Fuß. Sie haben unregelmĂ€ĂŸige Kronen, die oft viel breiter sind als der Baum ist groß. Die BĂ€ume wachsen normalerweise auf einem breiten Stamm, aber sie können auch auf mehreren StĂ€mmen wachsen. Schwarze WeidenblĂ€tter sind grĂŒn, dĂŒnn und lanzenförmig, mit gezackten RĂ€ndern. Sie können bis zu 6 cm lang sein. Im FrĂŒhjahr blĂŒhen die BĂ€ume mit baumelnden KĂ€tzchen, die aus winzigen BlĂŒten bestehen, die keine BlĂŒtenblĂ€tter haben. Die KĂ€tzchen sind gelb-grĂŒn und können bis zu 3 cm lang sein. Schwarze Weiden haben stark gefurchte, dunkelbraune, graue oder schwarze Rinde, weshalb der Baum seinen allgemeinen Namen erhielt.

SchÀdlinge und Probleme

Crown Galle und andere Pilzkrankheiten, die Gallen und Cankers produzieren, sind ein Problem mit dieser und anderen Weiden. Langweilige Insekten, die Weidenfliege und die Zeltraupen plagen auch den Baum. Ironischerweise, obwohl schwarze Weiden normalerweise in nassen Gebieten wachsen, sind die BĂ€ume sehr anfĂ€llig fĂŒr Feuer. Ganze Haine von schwarzen Weiden können schnell durch ein Feuer getötet werden, aber die BĂ€ume sind schnell wachsend und werden wieder von der Basis sprießen.

Verschiedene Fakten

Schwarzes Weidenholz ist so leicht und flexibel, dass es einst zur Herstellung von kĂŒnstlichen Gliedmaßen verwendet wurde. Heute wird es am hĂ€ufigsten verwendet, um Versandkartons zu machen, Notizen US-Landwirtschaftsministerium Natural Resources Conservation Service. Tee aus der Rinde wurde im antiken Griechenland verwendet. Schwarze Weiden sind auch wertvoll fĂŒr Wildtiere. Weil sie so frĂŒh blĂŒhen, liefern sie einen wichtigen Nektar fĂŒr Bienen, die nach dem Winter aus ihren Bienenstöcken kommen.


Video-Guide: Kizoa Video Maker: Geißels Geschichte- We all still die.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen