MenĂŒ

Garten

Schwarzer Pilz Auf Der Barke Eines Bottlebrush-Baums

BuschbĂŒsche (callistemon citrinus) aus dem australischen urland zeigen strĂ€ucher und bĂ€ume, die in mediterranen klimazonen ihre stark staubigen, zylindrischen scharlachroten blĂŒten zeigen. Diese immergrĂŒnen, tropischen schönheiten gedeihen in den klimazonen 8 bis 11 des u.s. Department for agriculture plant, wo ihr unverwechselbares, warmes wetter...

Schwarzer Pilz Auf Der Barke Eines Bottlebrush-Baums


In Diesem Artikel:

BuschbĂŒsche (Callistemon citrinus) aus dem australischen Urland zeigen StrĂ€ucher und BĂ€ume, die in mediterranen Klimazonen ihre stark staubigen, zylindrischen scharlachroten BlĂŒten zeigen. Diese immergrĂŒnen, tropischen Schönheiten gedeihen in den WinterhĂ€rtezonen 8 bis 11 des U.S. Department for Agriculture, wo ihre unverwechselbaren, warmwetterartigen BlĂŒten gegen exfolierende, grĂŒn- oder graugebellte Zweige von glĂ€nzend grĂŒnem Laub offen sind. Schwarzer Pilz, der diese attraktive Rinde entfĂ€rbt, weist darauf hin, dass einer der wenigen SchĂ€dlinge der Pflanze zu nennen ist.

Brown weiche Skalen

Erwachsene braune weiche Skalainsekten (Coccus hesperidum) gruppieren in den immobile Gruppen entlang bottlebrush Zweigen und Niederlassungen. Die flachen, ovalen hellbraunen bis grĂ€ulichen SchĂ€dlinge bringen in AbstĂ€nden den einen oder anderen lebenden Jungen ĂŒber den Sommer zur Welt. Die gelblichen Nachkommen oder Krabbeltiere treten unter den schĂŒtzenden Schalen des Erwachsenen hervor, um sich von Blatt und Zweigsaft zu ernĂ€hren. Die Insekten produzieren einen transparenten, zuckerhaltigen Abfall, der als Honigtau als Nebenprodukt bekannt ist. An den BlĂ€ttern und Ästen des Strauchs klebend, zieht das klebrige Sekret hungrige Ameisen an. Die Ameisen töten natĂŒrliche Raubtiere wie z. B. MarienkĂ€fer und rĂ€uberische Metaphycus Wespen.

Rußige Form

Honigtau zieht auch eine Gruppe von Pilzen an, die als rußige Formen fĂŒr ihre samtigen, schwarzen Flecken von Honigtau-verbrauchenden PilzfĂ€den bekannt sind. Schwarze Flecken auf der BĂŒchsenbĂŒrstenrinde, besonders wenn sie eine Kolonie von Ameisen begleiten, die zu und von dem Strauch strömen, sind ein deutliches Zeichen von Zunderbefall. Obwohl die rußige Form nur Honigtau und kein darunter befindliches Pflanzengewebe konsumiert, kann sie sich auf sonnenhindernisbehandeltem Laub bis zu einem Sonnenlicht blockierenden Spiegel ansammeln. UngenĂŒgende Sonne stört die Photosynthese, verhungert den Flaschenhals und stört möglicherweise das Wachstum. Die geschwĂ€rzten BlĂ€tter können frĂŒh fallen.

Cotrolling Ameisen

Die Wiederherstellung eines rußigen, Schimmelpilz befallenen Bottlebrush zu seinem ornamentalen Besten erfordert einen zweigleisigen Ansatz. Sie mĂŒssen zuerst die Ameisen beseitigen, die die Honigtau-absondernde Skalen schĂŒtzen, und dann die Skalen selbst beseitigen. Die Ant-Entfernung ermöglicht es den Populationen der natĂŒrlichen Feinde der Skala, sich zu erholen, und dies könnte ausreichen, um das Skalierungsproblem anzugehen. Arbeiterameisen, die niedrig wirkenden Ameisenköder sammeln, die auf den Ameisenspuren um deinen Flaschenpinsel verteilt sind, tragen sie zurĂŒck in ihre Nester und stoppen weiteren Befall. Ein Kofferraumumschlag aus schwerem, mit Vaseline ĂŒberzogenem Papier fĂ€ngt die Ameisen auf, die den Flaschenpinsel in Richtung ihres Preises aufsteigen.

Skalen eliminieren

Wenn braune, weiche Schuppen auf Ihrer Bottlebrush trotz Ihrer Maßnahmen zur BekĂ€mpfung der Ameisen bestehen bleiben, erstickt eine FrĂŒhlings- oder Sommeranwendung von GartenbauflĂ€chen oder insektiziden Seifen, die das Laub und die Rinde benetzen, ausgewachsene Schuppen und ihre Krabbeltiere. Chemische Insektizide, einschließlich Malathion und Carbaryl, töten die SchĂ€dlinge ab, hinterlassen aber einen lang anhaltenden RĂŒckstand toxisch fĂŒr andere nĂŒtzliche Insekten. Befolgen Sie immer die Empfehlungen des Produktherstellers beim SprĂŒhen. Rußige Schimmelpilze werden normalerweise nach dem Bottlebrush in der Regel abnutzungsfrei und frei von Honigtau.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen