MenĂŒ

Garten

Der Beste Weg, Um Den Ph-Wert Eines Pools Zu Erhöhen

Wenn der ph-wert in einem schwimmbecken niedrig ist, bedeutet dies, dass das wasser zu sauer ist. Ein pool mit einem ph-wert unter 7 kann langfristige probleme hinsichtlich des sĂ€uregehalts aufweisen, wie z. B. Das Ă€tzen des putzes und des fugenmörtels bei der konstruktion des pools, die korrosion von rohrverbindungsstĂŒcken und anderen metallgerĂ€ten und der schnelle...

Der Beste Weg, Um Den Ph-Wert Eines Pools Zu Erhöhen


In Diesem Artikel:

Die richtige pH-Einstellung in einem Schwimmbad bedeutet, dass die SĂ€ure niedrig gehalten wird.

Die richtige pH-Einstellung in einem Schwimmbad bedeutet, dass die SĂ€ure niedrig gehalten wird.

Wenn der pH-Wert in einem Schwimmbecken niedrig ist, bedeutet dies, dass das Wasser zu sauer ist. Ein Pool mit einem pH-Wert unter 7 kann langfristige Probleme in Bezug auf den SĂ€uregehalt aufweisen, wie das Ätzen des Gipses und der Mörtel, die bei der Konstruktion des Pools verwendet werden, die Korrosion von RohrverbindungsstĂŒcken und anderen MetallgerĂ€ten und den schnellen Verschleiß von Pumpen-O-Ringen und Dichtungen. Ein saurer Pool verliert außerdem schneller den Chlorgehalt, was die Betriebskosten erhöht. Da der pH-Wert der Augen bei etwa 7,2 liegt, verursachen Pools mit niedrigerem pH-Wert hĂ€ufig stechende Augen und trockene, juckende Haut fĂŒr Schwimmer.

Der tÀgliche Test

Die genaue Bestimmung des pH-Werts ist eine Standardfunktion jedes Poolchemie-Testkits. Die meisten Kits enthalten eine tĂ€gliche TC / pH-Testsequenz, die den Gesamtchlor- und pH-Wert schnell testet. Der Poolbetreiber nimmt eine Wasserprobe, fĂŒgt Tropfen von Reagenzien hinzu und vergleicht dann die resultierende FarbĂ€nderung der Proben mit einer Referenzkarte, um den Chlorgehalt und pH-Wert zu bestimmen. In den meisten FĂ€llen wird wĂ€hrend der Poolsaison der pH-Wert des Wassers langsam ansteigen. Dies liegt an der Zugabe von Schweiß von Schwimmern wĂ€hrend starker Beanspruchung, Chlorierung und der natĂŒrlichen Tendenz von stehendem Wasser, allmĂ€hlich auf einen stabilisierten pH-Wert von etwa 8,5 anzusteigen.

Warum ist der pH-Wert niedrig?

Wenn die Tendenz des Pools zu einem niedrigen pH-Wert fĂŒhrt, ist dies normalerweise die Folge von mehr als einem Faktor. Erstens, Wasser im Pool von kommunalen Wasserversorgungen kann natĂŒrlich sauer sein. Dies tritt am hĂ€ufigsten in Gebieten auf, wo das Wasser sehr weich ist und der Mineralgehalt niedrig ist. Die Einwirkung von Sonnenlicht macht chloriertes Wasser saurer, ebenso wie starke NiederschlĂ€ge, bei denen der pH-Wert des Regens typischerweise niedrig ist. Aggressive Behandlung fĂŒr hohe AlkalitĂ€t im Pool durch Zugabe von ĂŒbermĂ€ĂŸigen Mengen an SalzsĂ€ure kann auch zu einem niedrigen pH-Pool fĂŒhren.

Test auf pH

Das Testformat in den meisten Standard-Pool-Testkits erfordert, dass der Poolbetreiber tropfenweise Basenbedarfsreagenz zu einem Tropfen mit einem niedrigen pH-Wert hinzufĂŒgt, bis die Probe die Farbe aufweist, die mit der richtigen Farbe auf der Referenzkarte ĂŒbereinstimmt. Der Bediener registriert die Anzahl der Tropfen des Basisreagens, die erforderlich sind, um den richtigen pH-Wert zu erhalten. Mit dieser Information konsultiert der Betreiber eine Referenzkarte, um die Menge an Natriumcarbonatpulver zu bestimmen, die dem Pool basierend auf dem Volumen des Pools in Gallonen und der Anzahl der Tropfen des Basisbedarfsreagens, die zur Korrektur des pH-Werts erforderlich waren, hinzugefĂŒgt wurde. Referenzdiagramme liefern genauere Zahlen fĂŒr die Menge an Natriumcarbonat, um den pH-Wert prĂ€zise einzustellen, aber eine allgemeine Faustregel ist, dass die anfĂ€ngliche Anpassung 1/3 Pfund Natriumcarbonat pro 10.000 Gallonen Poolvolumen sein sollte.

Die Korrektur machen

Die spezifizierte Menge an Natriumcarbonatpulver wird in einem Eimer mit Schwimmbeckenwasser gelöst, um eine AufschlĂ€mmungskonsistenz zu bilden. Der Poolbetreiber ĂŒberprĂŒft, ob die Pool-UmwĂ€lzpumpe in Betrieb ist, und lĂ€uft dann um den Umfang des Pools herum, wobei die Lösung allmĂ€hlich in das Wasser gegossen wird, um es gleichmĂ€ĂŸig zu verteilen. Nach 24 Stunden Wartezeit kann der pH-Wert erneut getestet werden und die Behandlung kann wie erforderlich wiederholt werden. Da die Poolchemie oft nur langsam auf die Behandlung mit Natriumkarbonat reagiert, sollten nach jeder Behandlung 24 Stunden verstreichen, bevor der RĂŒckzug beschlossen wird. Dies vermeidet eine Überkorrektur und das Senden des Pools in einen ĂŒbermĂ€ĂŸig alkalischen Zustand.


Video-Guide: pH-Wert einstellen im Pool -- so wird's gemacht!.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen