MenĂŒ

Zuhause

Der Beste Weg, Um Outdoor-Kissen Zu Reinigen

Leicht zu pflegende outdoor-kissen sind in verschiedenen farben und strukturen erhĂ€ltlich. Farbfeste, strapazierfĂ€hige stoffe, die mit lösungsgefĂ€rbten acrylfasern gewebt sind, sind attraktiv und angenehm anzufassen. Diese stoffe widerstehen sonnenschĂ€den und schimmel. Die kissenfĂŒllungen bestehen meist aus polyesterfasern oder einer kombination aus...

Der Beste Weg, Um Outdoor-Kissen Zu Reinigen


In Diesem Artikel:

Tiefer Sitzkomfort macht das Leben im Freien bequem, erfordert jedoch Wartung.

Tiefer Sitzkomfort macht das Leben im Freien bequem, erfordert jedoch Wartung.

Leicht zu pflegende Outdoor-Kissen sind in verschiedenen Farben und Strukturen erhĂ€ltlich. Farbfeste, strapazierfĂ€hige Stoffe, die mit lösungsgefĂ€rbten Acrylfasern gewebt sind, sind attraktiv und angenehm anzufassen. Diese Stoffe widerstehen SonnenschĂ€den und Schimmel. Die KissenfĂŒllungen bestehen normalerweise aus Polyesterfasern oder einer Kombination aus schnell trocknendem Außenschaum und Polyesterfolie. Reinigungstechniken fĂŒr diese Outdoor-Kissen sind einfach und erschwinglich. In den meisten Situationen arbeiten umweltfreundliche Reinigungsmittel, obwohl Chlorbleiche auch bei den hĂ€rtesten Flecken sicher angewendet werden kann.

Lesen Sie Tags und Anweisungen

Identifizieren Sie Gartenmöbelstoffe und -fĂŒllungen, um die besten Reinigungstechniken zu verwenden.

Lesen Sie die Etiketten, um den Stoff und den FĂŒllgrad Ihrer Kissen herauszufinden. Zu den Geweben gehören lösungsgefĂ€rbte Acrylfarben, PVC-beschichtete Polyester und Vinylfolien. Einige KissenbezĂŒge sind mit ReißverschlĂŒssen oder StoffverschlĂŒssen befestigt, wĂ€hrend einige nicht entfernt werden können. Befolgen Sie die Reinigungsanweisungen des Herstellers. Wenn Reinigungsetiketten fehlen, ĂŒberprĂŒfen Sie die Website des Herstellers.

Vorbeugende Wartung

Laufende Wartung verhindert die Notwendigkeit einer starken Reinigung.

Der einfachste Weg, um komplizierte ReinigungsvorgĂ€nge zu vermeiden, ist die tĂ€gliche Pflege der Kissen. RegelmĂ€ĂŸiges BĂŒrsten von KissenoberflĂ€chen mit einem Schneebesen wird die Flecken von Insekten und PflanzenabfĂ€llen reduzieren. Wenn Kissen durch eine unerwartete Dusche nass werden, drehen Sie sie auf Kante, um die Trocknungszeit zu beschleunigen. Wenn ein versehentliches VerschĂŒtten auftritt, sĂ€ttigen Sie es schnell mit einem Papiertuch oder einem sauberen Lappen. Halten Sie eine SprĂŒhflasche zur Hand mit einer Lösung von 4 Tassen Wasser, 1 Teelöffel klare SpĂŒlmittel Seife und 1 Esslöffel Borax. Wenn eine störende Stelle erscheint, sprĂŒhen Sie sie mit der Lösung ein, lassen Sie sie 15 Minuten einweichen und spĂŒlen Sie sie mit kaltem Wasser ab, um SeifenrĂŒckstĂ€nde zu entfernen. Kissen an der Kante an der Luft trocknen lassen.

Reinigung stark verschmutzter Stoffe

Ein Schwamm und Seifenwasser reinigen die meisten Kissen erfolgreich.

Im Laufe der Zeit werden Kissen verschmutzt oder verfĂ€rbt, können aber durch grĂŒndliche Reinigung aufgefrischt werden. Reinigungspolster vor dem Lagern fĂŒr die Wintermonate sorgen fĂŒr einen problemlosen Start im FrĂŒhjahr. FĂŒr nicht entfernbare KissenbezĂŒge SchwammoberflĂ€chen mit einer Lösung von ÂŒ Tasse klarem FlĂŒssigwaschmittel mit 1 Gallone lauwarmem Wasser. Die BlĂ€schen mit dem Schwamm in den Stoff einarbeiten und anschließend grĂŒndlich mit einem Hochdruck-Gartenschlauch abspĂŒlen, um ReinigungsmittelrĂŒckstĂ€nde zu entfernen. Stellen Sie die Kissen an der Kante zum Trocknen auf. Um abnehmbare KissenbezĂŒge von Hand zu waschen, tauchen Sie sie in eine Lösung von ÂŒ Tasse klarem FlĂŒssigwaschmittel pro Gallone lauwarmes Wasser ein. GrĂŒndlich abspĂŒlen, um Reinigungsmittelreste zu entfernen, und an der Luft trocknen lassen. Um abnehmbare KissenbezĂŒge maschinell zu waschen, stellen Sie die Wassertemperatur auf kalt, verwenden Sie eine normale Menge Waschmittel und fĂŒgen Sie jeder Ladung 1 Tasse Chlorbleiche hinzu und trocknen Sie sie schließlich an der Luft ab.

Anhaltende Flecken oder Schimmel

StĂ€rken Sie Ihr Arsenal mit einer stĂ€rkeren Lösung von 1 Tasse Chlorbleiche, ÂŒ Tasse klarem FlĂŒssigwaschmittel und 1 Gallone Wasser. Die Flecken mit der Lösung sĂ€ttigen und mit einer weichen BĂŒrste behandeln. 20 Minuten einweichen lassen und anschließend grĂŒndlich mit einem Hochdruckschlauch nachspĂŒlen, um Bleich- und ReinigungsmittelrĂŒckstĂ€nde zu entfernen. Luftgetrocknet. Bei bestimmten Reinigungsproblemen bieten einige Polstermöbelhersteller auf ihren Websites eine umfassende Fleckentfernungskarte an.

Bleichvorkehrungen

Verwenden Sie Bleichmittel sparsam und nur, wenn Flecken nicht auf mildere Behandlungen reagieren. Im Laufe der Zeit schwĂ€cht Chlor die Gewebefasern und kann die Farben auf gemusterten Stoffen verĂ€ndern. Achten Sie auf die Umgebung Ihres Reinigungsbereichs, insbesondere wenn Sie Bleichmittel verwenden, das schĂ€dliche Auswirkungen auf die umgebende Erde und das Wasser haben kann. Wenn Bleichmittel verwendet wird, kann es erforderlich sein, nach grĂŒndlicher Reinigung ein Stoffschutzprodukt erneut aufzutragen.


Video-Guide: So gehtÂŽs: Wasserpflege bei Whirlpools von ARMSTARKÂź.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen