Menü

Garten

Die Besten Rüben Für Grünpflanzen

Rüben sind am häufigsten für ihre knackigen und würzigen wurzeln bekannt, aber sie können auch für ihre grüns angebaut werden. Gebacken wie spinat oder roh wie ein salat, bieten die großen blätter der rüben eine gesunde dosis der vitamine a und c. Obwohl sie die grünen von jeder rübe sorte sammeln können, einige...

Die Besten Rüben Für Grünpflanzen


In Diesem Artikel:

Bestimmte Rübensorten produzieren bessere Grüns als Wurzeln.

Bestimmte Rübensorten produzieren bessere Grüns als Wurzeln.

Rüben sind am häufigsten für ihre knackigen und würzigen Wurzeln bekannt, aber sie können auch für ihre Grüns angebaut werden. Gebacken wie Spinat oder roh wie ein Salat, bieten die großen Blätter der Rüben eine gesunde Dosis von Vitamin A und C. Obwohl Sie das Grün jeder Rübe Sorte sammeln können, setzen einige Sorten den größten Teil ihrer Energie in die Herstellung von Grüns und Wählen Sie im Garten eine bessere Wahl, wenn Sie Rübenblätter über Rübenwurzeln bevorzugen.

"Alltop"

Der Name dieser Sorte sagt alles. "Alltop", auch als "All Top" geschrieben, produziert eine große Anzahl von Blättern, aber nur eine kleine Wurzel. Die Grüns sind innerhalb von 35 Tagen nach dem Auflaufen der Sämlinge aus dem Boden erntebereit. Diese Sorte ist bekannt für ihren hohen Ertrag und ihr schnelles Nachwachsen nach der Ernte. "Alltop" ist auch resistent gegen das Rübenmosaikvirus, das die Blätter von nicht resistenten Sorten schädigt.

"Sieben Top" Rübe

"Seven Top" versorgt dich etwa 40 Tage nach dem Samenaustrieb mit einer Fülle dunkelgrüner Blätter. Diese Sorte entwickelt keine essbare Wurzel und steckt stattdessen all ihre Energie in ihre üppigen Blätter. Wenn Hirsche in Ihrer Gegend ein Problem darstellen, sollten Sie sich bewusst sein, dass diese Sammler eine besondere Vorliebe für die Blätter von "Seven Top" haben.

"Shogoin" Rübe

Wenn Sie milde und zarte Rübstiele für Salate bevorzugen, entscheiden Sie sich für die "Shogoin" Rübe. Die Blätter sind etwa sechs Wochen nach dem Samenaustrieb reif für die Ernte. "Shogoin" produziert auch eine rein weiße Wurzel, die ihren höchsten Geschmack und ihre Textur erreicht, wenn sie mit einem Durchmesser von 3 Zoll geerntet wird. Wenn sie im Boden bleiben, wird die Wurzel eine holzige, körnige Textur entwickeln, aber die Blätter werden immer noch schmackhaft sein.

"Deckel"

"Topper" ist eine der besseren Rübensorten, die hauptsächlich für ihr Grün angebaut werden. Die Pflanze ist nur fünf Wochen nach der Keimung reif für die Ernte und produziert eine große Menge Blätter, die nach der Ernte schnell nachwachsen. "Topper" ist auch langsam zu schleudern, was bedeutet, es widersteht zu Samen, wenn das Wetter warm wird; Rübengrüns, die geerntet werden, nachdem eine Pflanze zu Samen gelangt, haben einen bitteren Geschmack und eine zähe Textur. Diese Sorte ist auch gegenüber dem Rübenmosaikvirus resistent. Außerdem können Sie diese Rübe etwa drei Monate nach dem Keimen der Samen für ihre hellgrüne Wurzel ernten.

Rübengras ernten

Sobald Ihre Rüben ein Büschel von mindestens zehn 4-Zoll großen Blättern aufstellen, können Sie einige Blätter von jeder Pflanze ernten. Um zu vermeiden, dass die Pflanze gestresst wird, sollte man nicht mehr als ein Drittel der Blätter von einer Pflanze ernten und zwei bis drei Wochen zwischen den Ernten lassen, damit die Pflanze ihre Blätter nachwachsen kann. Da die Blätter einen bitteren Geschmack haben, wenn das Wetter warm ist, sollte Rübengras angebaut und geerntet werden, wenn die Nachttemperaturen durchschnittlich 40 Grad betragen. Die Blätter haben den besten Geschmack, wenn sie am Tag der Ernte gegessen werden. Jüngere Blätter eignen sich am besten für Salate, während ältere Blätter am besten gekocht werden.


Video-Guide: Futterrüben Hobbylandwirt zu Profilandwirt.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen