Menü

Zuhause

Die Besten Reit Rasenmäher Für Hügeliges Gelände

Rasenmäher für hügeliges gelände müssen für neigungen über 15 grad ausgelegt sein und die produktsicherheitsstandards erfüllen.

Die Besten Reit Rasenmäher Für Hügeliges Gelände


In Diesem Artikel: Geschrieben von Diana K. Williams; Aktualisiert am 19. Juli 2017

Mit dem richtigen Rasenmäher kann ein hügeliger Rasen sicher gemäht werden.

Mit dem richtigen Rasenmäher kann ein hügeliger Rasen sicher gemäht werden.

Ein rollender Hof sorgt für eine schöne Landschaft, kann aber das Mähen gefährlich machen, wenn Sie nicht einige Schlüsselelemente bei der Auswahl eines Reitmähers berücksichtigen. Die meisten Mäher sind für das Mähen von Steigungen bis zu 15 Grad ausgelegt, aber es gibt Merkmale, die bestimmte Typen besser machen als andere. Aber egal, welchen Stil Sie wählen, wenn Sie hügeliges Gelände mähen, fahren Sie immer langsam, wenden Sie keine steilen Hänge an und folgen Sie den Anweisungen in der Betriebsanleitung für das Mähen auf Hügeln.

Traktion und Stabilität

Wenn Sie darüber nachdenken, hügeliges Gelände zu mähen, fällt Ihnen als erstes die Traktion ein. Das letzte, was Sie wollen, ist ein Rasenmäher, der Sie den Abhang hinunterrutschen lässt. Der beste Rasentraktor für das Mähen an Hängen sorgt für ausreichende Traktion, damit sich der Mäher stabil fahren lässt. Reifen zum Mähen an Hängen sind eine Möglichkeit, die Traktion zu erhalten. Ein anderer ist die Auswahl eines Rasenmähers, der mit dem aktuellen Etikett der US-amerikanischen Verbraucherschutzbehörde ANSI B71.1 gekennzeichnet ist. Es stellt sicher, dass der Mäher mit Sicherheitsfunktionen ausgestattet ist, die Traktion und Stabilität fördern.

Front Steer gegen Zero-Turn

Die meisten Hersteller von Aufsitzrasenmähern empfehlen das Mähen von Hängen auf und ab und nicht von Seite zu Seite. Es besteht jedoch immer noch die Gefahr, den Traktor umzudrehen, da das Gewicht des Traktors beim Bergauffahren auf die Hinterräder verlagert wird. Frontlenker-Traktoren neigen weniger dazu, bei Neigungen von mehr als 10 Grad nach hinten zu kippen als bei Null-Wenderadius- oder ZTR-Fahrern. Consumer Reports sagt, dass es auch für ZTR-Fahrer schwierig war, den Mäher mit hohen Geschwindigkeiten bergab zu steuern. Viele ZTRs gerieten außer Kontrolle. Bei langsamer Fahrt waren sie ebenso gut unterwegs wie Frontlenker in hügeligem Gelände.

Deckgröße

Die Breite des Decks bestimmt, wie leicht man in hügeligem Gelände manövrieren kann. Wenn Sie einen offenen Hof mähen, funktionieren Deckbreiten von 42 bis 54 Zoll gut. Wenn Sie enge Gräben haben, in die Sie hineinsteigen müssen, dann macht ein schmaleres 30 oder 32-Zoll-Deck es möglich und ergibt einen gleichmäßigen Schnitt. Natürlich wollen Sie niemals einen steileren Hang mähen als der Rasenmäher. Ein geeignetes Mähwerk jeder Größe ist mit Mähwerkrädern ausgestattet, um einen gleichmäßigen Schnitt zu gewährleisten.

Multitasking

Wenn Sie Ihren Aufsitzmäher für mehr als nur das Mähen auf dem Hof ​​verwenden möchten, müssen Sie daran denken, dass Anbaugeräte für Ihren Mäher die Gewichtsverteilung der Maschine verändern. Rear Bagger sollten nicht in hügeligen Gebieten verwendet werden. Sie machen Standard-Rasentraktoren und ZTRs hecklastig und anfällig für Umkippen. Das Abschleppen eines Rasenvakuums hinter einem Mäher belastet das Getriebe und führt zu kostspieligen Reparaturen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen