Men√ľ

Zuhause

Das Beste Farbschema F√ľr Eichenparkett

Warm-get√∂nte fl√§chen von gelblicher, nat√ľrlicher wei√üer eiche zeigen ein orange-braunes leuchten, wenn der fu√üboden gebeizt und poliert wird. K√ľhler und rosarote, rote eiche unterton - oder darunterliegenden farbton - bleibt sichtbar unter bunten flecken, die n√ľtzlich bei der schaffung ton-in-ton-zimmer und analoge farbschemata mit farbe ist...

Das Beste Farbschema F√ľr Eichenparkett


In Diesem Artikel:

Gelb-orange Wände mischen sich mit orangenen weißen Eichenparkett in hellen, Ton-in-Ton Räumen.

Gelb-orange Wände mischen sich mit orangenen weißen Eichenparkett in hellen, Ton-in-Ton Räumen.

Warm-get√∂nte Fl√§chen von gelblicher, nat√ľrlicher wei√üer Eiche zeigen ein orange-braunes Leuchten, wenn der Fu√üboden gebeizt und poliert wird. K√ľhler und rosaroter, roter Eichenunterton - oder darunterliegender Farbton - bleibt unter bunten Flecken sichtbar, was bei der Schaffung von Ton-in-Ton-R√§umen und analogen Farbschemata mit Farbradnachbarn n√ľtzlich ist. Wenn sie wei√ü get√ľncht oder dunkel gef√§rbt sind, werden die tonalen Variationen der Eiche verst√§rkt und die visuelle Einheit wird gef√∂rdert, wenn W√§nde und B√∂den einen Unterton teilen. Eichenparkett bildet eine Grundlage f√ľr erg√§nzende Farbschemata, bei denen Farbt√∂ne √§hnlich dem Eichenparkett im Kontrast zum umgebenden Dekor im Eichenfarbrad stehen oder sich erg√§nzen.

Gr√ľnde f√ľr die Opposition

Nat√ľrliche, gelb get√∂nte B√∂den aus wei√üer Eiche verbinden sich mit gelblichen W√§nden und M√∂beln aus Ahornbl√ľten, w√§hrend sie sich mit den komplement√§ren lila-grauen W√§nden kontrastieren. Wenn B√∂den orangefarbene Flecken aufweisen, bilden W√§nde in Gr√ľn, Blau, Gr√ľngrau oder Blaugrau einen komplement√§ren Kontrast. Gr√ľnlich blau-graue W√§nde kontrastieren mit orange-brauner Eiche, w√§hrend sich ein Eichen-Unterhaltungszentrum mit dem Bodenbelag verbindet. Tonale Varianz wird durch dunkle, orangene Walnuss-Endtische und dunkle Bronze-Leuchten, die zusammen mit einem Eichenakzent Stuhl und Ottomane in dunkel, gr√ľnlich blau-grau hinzuf√ľgen hinzugef√ľgt. Mit einem helleren, gr√ľnlich blau-grauen Sofa entsteht ein Wechselspiel von Orange-Braun und Blau-Grau, hervorgehoben durch leuchtend orange und gr√ľnlich-pfauenblaue Akzente.

Gemeinsamkeiten

Ob dunkel gebeizt oder hell und ungef√§rbt, Rot-Eiche-B√∂den bieten die M√∂glichkeit, antik-schwarze M√∂bel zu integrieren, die einen Unterton in der gleichen Farbton-Familie aufweisen. R√∂tliche Eiche wird durch Gr√ľn-, Blau-, Blau-Grau- und Gr√ľn-Graut√∂ne erg√§nzt. Taupes roter Unterton sorgt f√ľr eine Wandfarbe, die sich mit hellem Roteiche-Boden zu einem einheitlichen Ton-in-Ton-Hintergrund mit einem roten Unterton verbindet, einschlie√ülich r√∂tlichem Antik-Schwarz. Durch die Einf√ľhrung kontrastierender warm-gr√ľner Akzente verwandelt sich der Raum in ein komplement√§res Farbschema. Strukturierte, dunkel gebeizte Rot-Eichen-Paare mit strukturierten W√§nden in Gelb-Ocker, die eine analoge Kulisse f√ľr antike M√∂bel in Antik-Schwarz, einen roten Orientteppich und einen schmiedeeisernen Kronleuchter schaffen.

Alter stampfender Boden

Beim Wei√üwaschen r√ľckt die nat√ľrliche Textur des Eichenbodens in den Mittelpunkt, aber die darunter liegende Farbe des Bodens ist immer noch erkennbar und bietet einen Bezugspunkt bei der Auswahl der besten M√∂bel und Akzente. In einem Ton-in-Ton-Schlafzimmer, wei√ü get√ľnchten, orange-braunen Eichenparkettb√∂den mit orangisch-wei√üen W√§nden und einem antikisierten Kopfteil mit einer wei√ülichen, Kreide-Lackierung. Tonwertkontrast wird mit einer beunruhigten, orange-braunen Aufbereitungsvorrichtung hergestellt, die einen gemeinsamen orange Unterton mit Eichenboden teilt. Wei√üget√ľnchte Roteiche mit blass-taupe-farbenen Stuckw√§nden und ein Sofa in Lederoptik in schokobrauner Farbgebung, ebenso wie antike, schwarze Rahmen.

Leichter Boden

Hellgelb-orangefarbene W√§nde verbinden sich mit orangefarbenen Eichenparkettb√∂den zu einem hellen, einheitlichen Hintergrund, w√§hrend dunkle, neutrale und dunkle W√§nde einen tonalen Kontrast zu helleren Eichen bilden. In einem tomatenroten Esszimmer bildet der nat√ľrliche gelbliche Eichenparkett einen tonalen Kontrast zu den W√§nden, und ein blonder Ahorntisch korrespondiert mit dem Bodenbelag, ebenso wie gelbliche franz√∂sische T√ľren und ein gelbliches Tiffany-Licht. Dunkle W√§nde in neutralem Warm-Grau bieten eine √§hnliche Funktion, kontrastieren mit orangebraunem Eichenparkett, orangenen Eichenm√∂beln und spanischen Ornamenten. Leuchtend orange Akzente, wie orangefarbene Kissen auf einem dunklen, warm-grauen Sofa, korrespondieren mit dem warmen Licht der Eiche.


Video-Guide: Fliesen k√ľche boden design ideen.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen