MenĂŒ

Garten

Bienenabwehrmittel FĂŒr Einen Teich

Bienen gehören zu den wertvollsten insekten im ökosystem - sie zeigen das beste ihrer arbeit, indem sie honig und bestĂ€ubende blumen und feldfrĂŒchte produzieren. In der tat, etwa ein drittel der ernĂ€hrung von menschen beruht auf insekten bestĂ€uber wie bienen, nach einem artikel der universitĂ€t von arizona website. Aber wenn sie...

Bienenabwehrmittel FĂŒr Einen Teich


In Diesem Artikel:

Teiche sind eine lebensfĂ€hige Wasserquelle fĂŒr Bienen.

Teiche sind eine lebensfĂ€hige Wasserquelle fĂŒr Bienen.

Bienen gehören zu den wertvollsten Insekten im Ökosystem - sie zeigen das Beste ihrer Arbeit, indem sie Honig und bestĂ€ubende Blumen und FeldfrĂŒchte produzieren. In der Tat, etwa ein Drittel der ErnĂ€hrung von Menschen beruht auf Insekten BestĂ€uber wie Bienen, nach einem Artikel der UniversitĂ€t von Arizona Website. Wenn sie jedoch um einen Teich herum gefunden werden, der wahrscheinlich zur Freizeitgestaltung gebaut wurde oder um eine Landschaft zu verschönern, wird ihre NĂŒtzlichkeit wahrscheinlich nicht in den Sinn kommen. Wenn Ihr Teich von diesen Fliegern frequentiert wird, versuchen Sie ein paar Techniken, um sie abzuwehren.

Anziehung zu einem Teich

Es kann alarmierend sein, einen Bienenschwarm um Ihren Teich zu bemerken, und Sie können sich fragen, was die Anziehung ist. Zusammen mit Nahrung und Obdach brauchen Bienen Wasser, um zu ĂŒberleben, und Ihr Teich kann nur die Quelle von Wasser sein, die sie brauchen. Sie konsumieren das Wasser und bringen es in ihren Bienenstock zurĂŒck, um es abzukĂŒhlen. Genauso wie Menschen, Bienen mögen das natĂŒrliche, friedliche Element, das mit einem Teich verbunden ist.

Shelter in der NĂ€he

Um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass die Bienen in Ihrem Garten nisten und dann Ihren Teich als Wasserquelle nutzen, treffen Sie Vorkehrungen, um mögliche Bienenherden in der NĂ€he Ihres Teiches zu eliminieren. UmgestĂŒrzte Tontöpfe, 1/8-Zoll oder grĂ¶ĂŸere Löcher in BĂ€umen oder Strukturen sind potenzielle BrutplĂ€tze fĂŒr Bienen. FĂŒlle oder bedecke alle Löcher, in denen sich Tiere im Boden vergraben haben. Wenn sich ein Schuppen in der NĂ€he Ihres Teiches befindet, halten Sie die TĂŒren fest geschlossen und in gutem Zustand. Außerdem sollten die Fenster und Sonnenschirme des Schuppens, falls vorhanden, fest sitzen, da Bienen in Öffnungen mit einem Durchmesser von nur 3/16 Zoll eintreten können.

Wasserversorgung

Abweisen von Bienen aus Ihrem Teich kann so einfach sein wie das Entfernen der Wasserquelle. Leeren oder leeren Sie Ihren Teich, was die Bienen zwingt, einen neuen Standort zu finden. Warte zwei bis drei Wochen und tanke den Teich auf. Wenn es nicht möglich ist, den Teich zu leeren und keine Pflanzen oder Tiere im Teich sind, dann fĂŒgen Sie dem Teichwasser Essig hinzu, indem Sie 2 Esslöffel Essig pro 1 Gallone Teichwasser verwenden. Bienen finden die Geschmacksoffensive und verlassen die Gegend.

Umzug des Nestes

Wenn Sie Pflanzen oder Tiere in Ihrem Teich haben, ist eine Änderung des Wassers mit Essig keine Option. Essig kann auch das Filtersystem des Teiches stören. Wenn dies der Fall ist, kann Ihre einzige Möglichkeit, Bienen zu vertreiben, darin bestehen, ihr Nest umzusiedeln. Aus SicherheitsgrĂŒnden rĂ€t die UniversitĂ€t von Arizona dazu, die Dienste eines Fachmannes in Anspruch zu nehmen, um ein Bienennest zu entfernen oder umzusiedeln.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen