Menü

Garten

Die Durchschnittliche Größe Eines Blattes Auf Einem Banyan-Baum

Der banyanbaum (ficus benghalensis) wird auch als banyan, bengalfeige, indische feige und ostindischer feigenbaum bezeichnet. Neben dramatischen stämmen und auffälligen früchten sind die blätter des banyans ziemlich groß und tragen zu seiner attraktivität im garten bei. Obwohl die pflanze in sehr warmen klimazonen angebaut werden muss, kann sie sich an...

Die Durchschnittliche Größe Eines Blattes Auf Einem Banyan-Baum


In Diesem Artikel:

Der Banyanbaum hat große, ovale Blätter mit prominenter Aderung.

Der Banyanbaum hat große, ovale Blätter mit prominenter Aderung.

Der Banyanbaum (Ficus benghalensis) wird auch als Banyan, Bengalfeige, indische Feige und ostindischer Feigenbaum bezeichnet. Neben dramatischen Stämmen und auffälligen Früchten sind die Blätter des Banyans ziemlich groß und tragen zu seiner Attraktivität im Garten bei. Obwohl die Pflanze in sehr warmen Klimazonen angebaut werden muss, kann sie sich an amerikanische Gärten anpassen.

Identifizierung

Banyan-Bäume stammen ursprünglich aus Indien, Bangladesch und Sri Lanka und haben sich in Teilen Australiens und der pazifischen Inseln eingebürgert. Sie sind tropische Bäume, die an die Winterhärtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums angepasst sind. Riesige Stämme wachsen bis zu 10 Fuß oder mehr, und Bäume sind in der Lage, 50 Fuß oder mehr zu erreichen. Der Banyan hat einen glatten, gräulichen Stamm mit vielen Stämmen, die zu einem verschmolzen sind. Seine Blüten sind nicht auffällig, aber seine 1-Zoll-lange, abgerundete, rosa-rote Früchte bieten visuelle Attraktivität.

Blätter

Die Blätter des Banyanbaums sind ziemlich groß, ungefähr 4 bis 8 Zoll lang und 3 bis 6 Zoll über. Sie sind dick und ledrig und grün bis olivfarbig. Die Blattvenation ist prominent und die Form ist oval bis eiförmig mit einer abwechselnden Formation. Die Ränder sind glatt und der Blattstiel ist kurz und fein behaart. Wenn Blätter klein sind, sind sie mit einem feinen Daunen bedeckt, die verbläßt, wenn sie zu ihrer vollen Größe wachsen. Die Blattstruktur ist mittelgrob und obwohl die Blätter immergrün sind, beginnen sie ihr Leben mit einer bronzefarbenen Farbe.

Kultur

Banyan-Bäume sind an eine Reihe von Bodentypen, feuchten Bereichen und voller Sonneneinstrahlung angepasst und imitieren die Tropen, in denen sie entstanden sind. Obwohl sie regelmäßig gegossen werden müssen, werden sie einige Perioden der Trockenheit aushalten. Banyans tolerieren niedrige Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad Fahrenheit und werden glücklich bis zu 115 Grad wachsen. In Zone 9 kann es jedoch zu Frostschäden kommen, wenn das Wetter kühl ist. In wärmeren Klimazonen sollte dies jedoch kein Problem darstellen. Um das Banyan erfolgreich wachsen zu lassen, sollten Sie konstante Feuchtigkeit bereitstellen und vor extremer Hitze und Kälte schützen.

Garten verwendet

Der Banyan-Baum kann als Siebpflanze verwendet werden, wenn er am Rande eines Grundstücks oder entlang einer Auffahrt angebaut wird. Es kann auch als ein Exemplar verwendet werden, sein dramatischer Stamm und große Blätter, die Garten Interesse und Schatten zur Verfügung stellen. Wenn Sie einen sehr großen Topf und einen großen, offenen Raum haben, in dem Sie wachsen können, kann der Banyanbaum auch als Containerpflanze dienen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen