MenĂŒ

Garten

Sind Gelbe BlÀtter Von Einem Mangel An Wasser Oder Zu Viel?

Eine reihe von problemen kann dazu fĂŒhren, dass die blĂ€tter einer pflanze gelb werden, wie zu viel sonne, stickstoffmangel, eisenchlorose oder schĂ€dlingsbefall

Sind Gelbe BlÀtter Von Einem Mangel An Wasser Oder Zu Viel?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Ashley Mackenzie; Aktualisiert am 16. Juni 2017

Manchmal braucht es mehr als eine erhöhte BewÀsserung, um eine Pflanze, die unter Trockenheit leidet, zu heilen.

Manchmal braucht es mehr als eine erhöhte BewÀsserung, um eine Pflanze, die unter Trockenheit leidet, zu heilen.

Wenige Dinge zerstören das Aussehen einer Zimmerpflanze oder eines ĂŒppigen Gartens so unauffĂ€llig wie gelbe BlĂ€tter. Eine Reihe von Problemen kann dazu fĂŒhren, dass die BlĂ€tter einer Pflanze gelb werden, wie zB zu viel Sonne, Stickstoffmangel, Eisenchlorose oder SchĂ€dlingsbefall, abhĂ€ngig von der Art der Pflanze und ihrem aktuellen Lebensraum. Wenn Sie jedoch feststellen, dass die BlĂ€tter Ihrer Pflanze entweder durch zu viel Wasser oder zu wenig Wasser vergilben, kann die Anpassung des BewĂ€sserungsplans hĂ€ufig das Problem beheben.

Wassermangel

Wenn Pflanzen nicht genug Wasser erhalten, lassen sie BlĂ€tter fallen, um Transpiration zu verhindern. Dies spart auf lange Sicht Wasser. Was mit ein paar BlĂ€ttern an einer Pflanze beginnt, kann dazu fĂŒhren, dass das ganze Blattwerk stirbt - und das bedeutet auch, dass die Pflanze stirbt. Obwohl andere Ursachen vorhanden sein können, können Sie die Überflutung zugunsten der Trockenheit zumindest ausschließen, indem Sie die Wurzeln ĂŒberprĂŒfen; Gesunde Wurzeln bedeuten, dass Ihre Pflanze mit gelben BlĂ€ttern entweder an Wassermangel oder einem Problem leidet, das nicht mit dem Gießen zusammenhĂ€ngt.

Effektive BewĂ€sserung zur Vermeidung von DĂŒrre

Wenn Ihre Pflanze damit begonnen hat, BlĂ€tter als Schutzmechanismus gegen DĂŒrre abzusetzen, ist eine zunehmende BewĂ€sserung das natĂŒrliche Heilmittel fĂŒr das Problem. Manchmal ist das Problem jedoch die Art, wie Pflanzen bewĂ€ssert werden. Statt hĂ€ufiger, seichtes Gießen, gießen Sie Ihre Pflanzen seltener, aber tief. Dies fördert, dass Wurzeln tief im Boden wachsen, wo Wasser nicht so leicht verdunstet wie vom Mutterboden. Diese Art der BewĂ€sserung ist besonders wichtig fĂŒr Pflanzen, die im FrĂŒhling und Sommer aktiv wachsen, blĂŒhen oder FrĂŒchte tragen, wenn sie mehr Wasser benötigen, um das Wachstum zu unterstĂŒtzen, obwohl das Wetter natĂŒrlich trockener ist. Sie können auch eine Schicht Mulch um die Basis von Pflanzen auftragen, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten.

Zu viel Wasser

Zu viel Wasser kann die BlĂ€tter genauso schĂ€digen wie zu wenig. Wenn der Boden nicht gut abfließt und eine Überdosis Wasser den Boden mit Wasser verlĂ€sst, können Wurzelsysteme buchstĂ€blich ertrinken. Ohne Sauerstoff beginnen Wurzeln zu sterben, was bedeutet, dass die Pflanze kein Wasser mehr aufnehmen kann. BlĂ€tter sind oft die ersten Teile der Pflanze, die Symptome dieses Wurzeltodes zeigen. Obwohl das vergilbende Laub ein Zeichen dafĂŒr ist, dass BlĂ€tter nicht genug Wasser bekommen, ist in diesem Fall die anfĂ€ngliche VernĂ€ssung die Ursache.

Gut drainierter Boden

Stellen Sie sicher, dass der Boden Ihrer Pflanze gut drainiert ist, um zu verhindern, dass StaunĂ€sse durch Wurzelbildung entsteht. Sie können die Drainage testen, indem Sie ein 1 Fuß tiefes Loch graben, es mit Wasser fĂŒllen und die Ablasszeit bestimmen. es sollte 1 bis 6 Zoll pro Stunde abfließen, was Sie mit einem Lineal messen können, wenn Sie nicht warten wollen, bis es vollstĂ€ndig ablĂ€uft. Um die EntwĂ€sserung zu verbessern, bauen Sie Hochbeete fĂŒr Pflanzen, damit das Wasser ablĂ€uft und sich nicht sammelt, oder mischen Sie Sand in den Boden.


Video-Guide: Tomatenkrankheiten, NĂ€hrstoffmangel bei Tomaten - Balkongarten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen